Antarktisches Prion

Prion desolatus Procellaria desolata Gmelin, 1789

Picture of the Antarctic Prion wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen .
Originalquelle : Liam Quinn vom Standort CanadaCamera
Autor : Liam Quinn vom Standort CanadaCamera



Das Antarktis-Prion wird als am wenigsten bedenklich eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Pommerschen-Husky-Mix

Das Antarktis-Prion gehört zur Gattung Pachyptila und bildet zusammen mit dem Blauen Sturmvogel die Prionen. Sie sind wiederum Mitglieder der Familie der Procellariidae und der Procellariiformes-Ordnung. Die Prionen sind klein und fressen normalerweise nur Zooplankton. Als Mitglied der Procellariiformes teilen sie jedoch bestimmte identifizierende Merkmale. Erstens haben sie Nasengänge, die an der oberen Rechnung befestigt sind, die Naricorns genannt wird. Obwohl sich die Nasenlöcher am Prion oben auf der oberen Rechnung befinden. Mehr



* Antarktis Prion Häuser auf ihrem Lebensgefährten durch Geruch Abgerufen von 'http: //en.wikipedia. Mehr



Physische Beschreibung: Antarktische Prionen sind mit einer Flügelspannweite von 17 bis 20 cm die größten der Prionen. Verbreitung und Häufigkeit - Verbreitung: Brutkolonien kommen auf Südgeorgien, den Südlichen Sandwichinseln, den Südorkneyinseln, den Südshetlandinseln, Iles Crozet, Iles Kerguelen, Heard Island, Macquarie Island, Auckland Island und Scott Island vor. Antarktische Prionen sind sehr gesellig mit Herden, die Tausende von Individuen umfassen, die häufig auf See gesehen werden. Mehr

AGAMI Antarctic Prion Südlich von Südgeorgien März 2006 Marc Guyt MGU_9637. Mehr

Paar Antarktis-Prion fliegt über das Meer; twee Antarctische Prion vliegend boven zee Datum: Mittwoch, 1. August 2007 Dateiname: AGAMI Antarctic Prion Südlich von Südgeorgien März 2006 Marc Guyt MGU_9675. Mehr

kleiner australischer deutscher schäferhund



'Das antarktische Prion wurde 1768 während Cooks erster Reise auf Kerguelen oder Desolation Island genommen, daher der spezifische Name, den Gmelin verlieh. Es wurde 1840 von der British Antarctic Expedition auf den Auckland Islands aufgenommen und dort 1907 von der National Antarctic Expedition gezüchtet. Auf Macquarie Island wurde es von J.H. Scott im Jahr 1880 ', sagt Oliver. Mehr

Die Erholung der antarktischen Prionen wurde seit der Ausrottung wilder Katzen fortgesetzt. Entfernen von Katzen zum Schutz von Vogelrückschlägen auf der Insel von MICHAEL CASEY / AP News Forscher, die das Verhalten von Vögeln namens antarktische Prionen untersuchten, stellten fest, dass die nach Moschus riechenden Vögel den Geruch ihrer Vögel erkennen konnten Kumpels. Mehr

Das antarktische Prion (Pachyptila desolata) ist das größte der Prionen, eine Gattung kleiner Sturmvögel des Südlichen Ozeans. Die Flügelspannweite beträgt 17–20 cm. Es brütet in Kolonien auf Auckland Island, Heard Island, Macquarie Island, Scott Island, den South Georgia und den South Sandwich Islands, den South Orkney Islands, den South Shetland Islands, den Crozet Islands und den Kerguelen Islands. Referenzen - * BirdLife International (2004). Pachyptila desolata. Mehr



Das Antarktis-Prion und das Salvin-Prion werden normalerweise als Rassen des Breitschnabel-Prions angesehen. Externe Links - * Antarktis Prion Häuser auf ihrem Lebensgefährten durch Geruch (http://news.bbc.co.uk/2/hi/science/nature/3961069.stm) Beispiel Verwendung von (Vogel) - brendafogg: Ein Vogel fiel vom Himmel, tot, direkt vor mir. Gut, dass ich nicht abergläubisch bin. Mehr