Australische Elster

Gymnorhina-Spieler

Boxer und Pitbull gemischt
Das Bild der australischen Elster wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen .
Originalquelle : Eigene Arbeit
Autor : Nudelsnacks (http://www.noodlesnacks.com/)Kamerastandort



Die australische Elster wird als am wenigsten betroffen eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Die australische Elster (Cracticus tibicen) ist ein mittelgroßer Schwarz-Weiß-Sperlingsvogel, der in Australien und Süd-Neuguinea heimisch ist. Als Mitglied der Artamidae ist es eng mit den Butcherbirds verwandt. Zu einem Zeitpunkt wurde die australische Elster als drei verschiedene Arten angesehen, obwohl Hybridisierungszonen zwischen Formen die Idee einer einzelnen Art mit mehreren Unterarten verstärkten, von denen neun jetzt anerkannt sind. Die erwachsene australische Elster ist ein ziemlich robuster Vogel zwischen 37 und 43 cm (14). Mehr



Australische Elstern sind mutige, gesellige Vögel in besiedelten Gebieten, die sich an die menschliche Besiedlung anpassen und von der Rodung von Land für ländliche Zwecke profitieren. Auch sitzend und Territorium das ganze Jahr über gemäß der sozialen Ordnung halten; Top-Männchen besetzen und verteidigen optimale Gebiete, zu denen ein bis mehrere Weibchen gehören, während sich an der untersten Sprosse lose, lokal bewegliche Herden (von etwa 10 bis 100 oder mehr) von Jugendlichen befinden, die aus elterlichen Gebieten vertrieben wurden, und Erwachsene, die noch nicht gewonnen oder verloren haben territorialer Status. Mehr



Die australische Elster ist eigentlich nicht mit der bekannteren Elster der nördlichen Hemisphäre verwandt. Die australische Elster ist eng mit Currawongs und Butcherbirds verwandt. Es gibt viele Unterarten der australischen Elster, obwohl fast alle ein sexuell dimorphes Schwarz-Weiß-Gefieder haben. Die Elster ist Allesfresser und nimmt den Menschen Handzettel ab; sie werden ziemlich leicht halbzahm. Elstern in Australien sind bekannt für ihren schönen Weihnachtslied. Mehr

Australische ElsterReduzieren Sie die Textgröße Erhöhen Sie die Textgröße Diese Seite drucken Über diese Veröffentlichung Australische Elster = September 2002 - Wie sehen australische Elstern aus? - Die Elster ist ein weit verbreiteter Vogel, der in Parks und Vorstadtgärten in vielen Teilen Australiens zu sehen ist. Mehr

Die australische Elster hat eines der komplexesten Vogellieder der Welt. Zahlen und Fakten Forschungsspezies: Ja Mindestgröße: 36 cm Maximale Größe: 44 cm Durchschnittliche Größe: 40 cm Durchschnittsgewicht: 317 g Rufe Ein lautes musikalisches flötenartiges Lied, das oft als Duett oder von Gruppen aufgeführt wird. Ein ungewöhnlicher alternativer Name für die australische Elster ist Flute Bird. Mehr



Die australische Elster ist Allesfresser, wobei der Großteil ihrer abwechslungsreichen Ernährung aus Wirbellosen (Insekten, Würmern usw.) besteht. Es ist im Allgemeinen sesshaft und territorial in seinem gesamten Verbreitungsgebiet. Lebensraum Es ist weit verbreitet und hat sich gut an die menschliche Lebensweise angepasst und ist ein bekannter Vogel aus Parks, Gärten und Ackerland in Australien und Neuguinea. Elstern wurden in den 1860er Jahren in Neuseeland eingeführt und erweisen sich als Schädling, indem sie einheimische Vögel verdrängen. Mehr

Cocker Spaniel und Pudel mischen Welpen

Australische Elster - Fotograf Dr. Kerry Rodgers Eingeführt aus Australien zwischen 1864 Mehr

Australische Elster - Schwarz-Weiß-Oscine-Vögel, die Magpiesoscine ähneln, Oscine-Vogel - Sperlingsvogel mit spezialisiertem StimmapparatCracticidae, Familie Cracticidae - Australische Vögel, die früher zur Familie Laniidaebutcherbird gehörten - großer fleischfressender australischer Vogel mit der würgerartigen Angewohnheit, Beute aufzuspießen Dornenglockenelster, Currawong - bläulich schwarzer, fruchtfressender Vogel mit einem glockenartigen RufGymnorhina tibicen, Pfeifenkrähe, Pfeifenkrähenwürger - krähengroßer Schwarz-Weiß-Vogel; eine gute Nachahmung oft eingesperrt Wie kann man TFD für seine Existenz danken? Erzähl einem Freund von uns, Mehr



Australische Elstern (Rasse 'Tibicen') sind einer der häufigsten Vögel in unserer Region in der Nähe von Narrabri, New South Wales. Sie sind Landvögel, die in ihrem Territorium in Familieneinheiten von normalerweise bis zu 10 Mitgliedern leben. Auch gesichtet auf einer Reise in den Osten des Teilungsbereichs, in der Gegend von Armidale bis Dorrigo, New South Wales. Gesehen von uns auch auf einer Reise ins Outback von NSW und Südaustralien im März 2008, im Grunde überall, wo wir waren. Mehr

Die australische Elster ist schwarz und weiß, aber das Gefiedermuster variiert je nach Reichweite. Der Nacken, der obere Schwanz und die Schulter sind bei Männern weiß, bei Frauen grau. In den meisten Teilen Australiens ist der Rest des Körpers schwarz. Im Südosten, in der Mitte, im äußersten Südwesten und in Tasmanien sind Rücken und Rumpf vollständig weiß. Das Auge erwachsener Vögel ist kastanienbraun. Mehr

Bild: Australian Magpie Illustration - Kommentar hinzufügen Tags hinzufügen Australian Magpie Illustration Beschreibung Australian Magpies sind Schwarz-Weiß-Vögel, die in Gebieten mit Bäumen leben, einschließlich Städten und Buschland in ganz Australien. Sie haben rotbraune Augen und Füße mit einem Zeh nach hinten und drei Zehen nach vorne. Mehr

Die australische Elster, Gymnorhina tibicen, ist ein mittelgroßer Schwarz-Weiß-Vogel, der eng mit den Butcherbirds und Currawongs der Artamidae-Familie verwandt ist. Frühe europäische Siedler nannten es nach seiner Schwarz-Weiß-Färbung, ähnlich der bekannten europäischen Elster, die ein entfernterer Verwandter ist. Bekannte Vögel in Australien und Neuguinea, Elstern wurden in den 1860er Jahren in Neuseeland eingeführt und erweisen sich als Schädling, indem sie einheimische Vögel verdrängen. Mehr

Es Mehr