Blacknose Dace

Picture of the Blacknose Dace wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung .
Originalquelle : ursprünglich als Blacknose dace - Rhi auf Flickr gepostet
Autor : Brian Gratwicke Erlaubnis (

Der Blacknose Dace lebt in der Grundwasser , frisches Wasser Umgebung.



Der Schwarznasen-Dace kommt in kleinen Bächen und Bächen in Ohio mit mäßigen oder hohen Gefällen, klarem Wasser und sauberen Substraten aus Sand, Kies und Kopfsteinpflaster vor. Diese Fische kommen normalerweise in schnellem Wasser vor, wo es überhängende Wurzeln oder unterschnittene Ufer gibt. Mehr

MERKMALE: Der tiefe, abgerundete Körper des Schwarznasen-Dace ist mit kleinen Schuppen bedeckt, verjüngt sich zu einem tiefen Schwanzstiel und wölbt sich von der Rückenflosse bis zur Spitze der Schnauze stark nach unten. Mehr

Verbreitung von Blacknose Dace im Bundesstaat NY. Dunkle Punkte stellen dar, wo tatsächliche Proben von Schwarznasen-Dace entnommen wurden. Weiße Punkte repräsentieren historische Verteilungen. Das A120-KB-Bild des Blacknose Dace steht ebenfalls zum Download zur Verfügung. Mehr





Der Schwarznasen-Dace (Rhinichthys atratulus Hermann) wurde 1860 von Scudder (24) vom Sandhill River und vom Park River von Hankinson (1929) (der ihn als R. atronasus auflistete) gemeldet (Abb. A43). Mehr

Der Schwarznasen-Dace wurde aus dem Mittelstrom und dem Quellgebiet der meisten Nebenflüsse im Becken gemeldet. Mehr

Blacknose Dace unterscheidet sich von anderen Minnows durch die zahlreichen Flecken auf ihren dunklen Oberkörpern. Der untere Teil des Körpers ist cremefarben mit wenigen Flecken. Mehr



Der Schwarznasen-Dace ist in ganz Zentral- und Nordost-Iowa verbreitet, wobei verstreute Populationen auch in den Entwässerungen des Little Sioux River, des Big Sioux River, des Rock River und des Floyd River zu finden sind (Harlan et al. 1987). Es scheint jedoch im Südosten von Iowa nicht vorhanden zu sein. Mehr

Artenübersicht: Der Schwarznasen-Dace ist eine gewöhnliche kleine Elritze, die in den Wassereinzugsgebieten von Mississippi und Great Lakes sowie entlang der Atlantikküste bis nach North Carolina verbreitet ist. Mehr