Blutfasan

Der Blutfasan Ithaginis cruentus ist die einzige Art der Gattung Ithaginis der Fasanenfamilie. Es hat 15 verschiedene Unterarten.

Das Bild des Blutfasans wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung .
Originalquelle : http://www.flickr.com/photos/31003918@N05/5824423453/in/photostream
Autor : http://www.flickr.com/photos/31003918@N05



Der Blutfasan wird als am wenigsten betroffen eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Oh Himalaya-Blutfasan (Ithaginis blutbefleckt) Sikkim-Blutfasan (Ithaginis blutverwandt) des tibetischen Blutfasans (Ithaginis blutig tibetisch) + Kuses Blutfasan (Ithaginis blutend kuseri) Frau Mehr

Der Blutfasan Ithaginis cruentus ist die einzige Art der Gattung Ithaginis der Fasanenfamilie. Es hat 15 verschiedene Unterarten. Der Name dieser Art kommt von der Tatsache, dass die Männchen auf den Federn von Brust, Hals und Stirn eine leuchtend rote Färbung haben. Frauen sind gleichmäßiger mit stumpfen Rotbrauntönen gefärbt. Sowohl Männer als auch Frauen haben einen roten Hautring um das Auge, der neben roten Füßen auch purpurrot gefärbt ist. Mehr

Blutfasan (Ithaginis cruentus) = Französisch: Ithagine ensanglantée Deutsch: Blutfasan Spanisch: Faisán Ensangrentado Taxonomie: Phasianus cruentus Hardwicke, 1821, Nepal. Eine beträchtliche Abstufung zwischen den meisten der beschriebenen Rassen legt nahe, dass ein Großteil der beobachteten Variationen wahrscheinlich klinisch ist und daher die Gültigkeit vieler Rassen zweifelhaft ist; Race Affinis unterscheiden sich zweifellos von Nominate Cruentus, ebenso wie Holoptilus von Rocki und Annae von Berezowskii. Normalerweise werden 14 Unterarten erkannt. Mehr

Blutfasan - Ithaginis cruentus. ... http://homepage.smc.edu/bland_jim/Sclater's_field_survey.htm UMFRAGEN EINES SELTENEN PHÄASANTEN AUF CHINA: ... es gab einen relativ einfachen Zugang und eine Fülle anderer interessanter Wildtiere, einschließlich kleinerer Pandas, Takins, büschelige Hirsche, Schwarzbären und Blutfasane. ... http://blb.biosci.ohio-state.edu/Birds.htm Nicht-Singvögel: ... Blutfasan Ithaginis cruentus 1 / 0r, 05:56; China. Haushuhn Gallus gallus domesticus 37 / 0r, 39:28; (Captive OH, UT) UT. ... http://gallus.forestry.uga.edu/ggg/literature/43/preservation-of-avian-blood-tissue-samples-for-dna-analysis World Pheasant Association Galliformes Genetics Group: 1991. Mehr

Pitbull Boxer Lab Mix Welpen

Einige Texte und Bilder von Blood Pheasant bei Wikipedia unter der GFDL-Lizenz. 7813 Bytes, 17.05.2010 Nicht zwischengespeichert. a Bit About kombiniert Wikipedia-Artikel mit der Google-Suche Sie können direkt zu einem Artikel wechseln, z. * Gesundheitsreform in der U. Mehr

BlutfasaneDer Blutfasan Ithaginis cruentus ist die einzige Art der Gattung Ithaginis der Fasanenfamilie. Es gibt 15 verschiedene Unterarten: Himalaya-Blutfasan (Ithaginis cruentus cruentus) - nominierte Art * Sikkim-Blutfasan (Ithaginis cruentus affinis) * tibetischer Blutfasan (Ithaginis cruentus tibetanus) * Kuser-Blutfasan (Ithaginis cruentus kuseri) * Frau Mehr

Blutfasan (Ithaginis cruentus) Der Blutfasan (Ithaginis cruentus) lebt im Himalaya in Indien. Mehr

Himalaya-Blutfasan (Ithaginis cruentus cruentus), tibetischer Blutfasan (I. c. Tibetanus), Kuser-Blutfasan (I. c. Kuseri), Mrs. Vernays Blutfasan (I. c. Marionae), Rock's Blood Pheasant (I. c. Marionae) c. rocki), Clarkes Blutfasan (I. c. clarkei), Geoffroys Blutfasan (I. c. geoffroyi), Berezowskis Blutfasan (I. c. berezowskii), Beicks Blutfasan (I. c. beicki), Bianchis Blutfasan (I. c. Michaelis), Davids Blutfasan (I. c. Sinensis). Mehr

Der Blutfasan (Ithaginis cruentus) ist eine Fasanenart mit 15 verschiedenen Unterarten. Es kommt in den Bergen Nepals, Sikkim, Tibets, Nordburmas und im Nordwesten Chinas vor. Sein Lebensraum besteht hauptsächlich aus Nadel- oder Mischwäldern und Buschgebieten in der Nähe der Schneegrenze. Während des Sommers sind sie in höheren Lagen zu finden und je nach Schneefall im Herbst und Winter bewegen sie sich tiefer. Dies ist der Staatsvogel von Sikkim. Mehr

was ist ein goberian hund

Der Blutfasan lebt in den Bergen von Nepal, Sikkim, Tibet, Nordburma und im Nordwesten Chinas. Der von Blutfasanen am meisten bevorzugte Lebensraum sind Nadel- oder Mischwälder und Buschgebiete direkt an der Schneegrenze. Die Fasane bewegen ihre Reichweite je nach Jahreszeit und befinden sich im Sommer in höheren Lagen. Die Populationen bewegen sich in niedrigere Höhen, wenn der Schnee im Herbst und Winter zunimmt. Der Blutfasan ist der Staatsvogel des indischen Bundesstaates Sikkim. Mehr