Der blaue deutsche Schäferhund - Top Facts & Guide

Der Deutsche Schäferhund ist ein sehr beliebter Hund in den Vereinigten Staaten, aber oft wird angenommen, dass diese Hunde nur in einer Farbe kommen - schwarz und braun. Tatsächlich gibt es den Deutschen Schäferhund in vielen verschiedenen Farben, aber eine der seltensten im Blauen Deutschen Schäferhund. Mit dem gleichen Temperament und den gleichen Eigenschaften wie der Standard-Deutsche Schäferhund ist diese Rasse ein relativ neues Mitglied der GSD-Familie.

Wenn Sie mehr über den Blauen Deutschen Schäferhund und seine einzigartige Farbgebung erfahren möchten, lesen Sie weiter unten und sehen Sie, ob einer dieser Hunde der Welpe für Sie sein könnte!



Geschichte des Blauen Deutschen Schäferhundes

Das Deutscher Schäferhund wurde ursprünglich als Hütehund gezüchtet, aber im Laufe der Jahre haben sie sich als wunderbare Arbeitshunde erwiesen und Rollen wie Blindenhunde, Such- und Rettungshunde, Wachhunde, Wachhunde, Polizei- und Militärhunde und sogar nur Begleiter übernommen Hunde!

Es gibt verschiedene Farbvarianten des Deutschen Schäferhundes. Der Blaue Deutsche Schäferhund ist eine der seltensten Variationen und es ist schwer zu wissen, wann sie zum ersten Mal auftauchten.

Obwohl der Deutsche Schäferhund vom American Kennel Club (AKC) anerkannt ist, soll die blaue Farbe des Blauen Deutschen Schäferhundes ein schwerwiegender Fehler sein. Dies gilt auch für den leberfarbenen Deutschen Schäferhund.

In der GSD-Welt gibt es viele Kontroversen, da die blaue Farbe des Hirten seine Eigenschaften nicht ändert und daher viele sagen, dass sie vom AKC anerkannt werden sollten. Andere sagen jedoch, dass das Blau durch eine Genmutation verursacht wird und im Laufe der Zeit hätte gezüchtet werden müssen.

Rasse Herkunft

Um die Herkunft der Rasse des Blauen Deutschen Schäferhundes zu verstehen, sollten wir uns die Herkunft der Rasse des Deutschen Schäferhundes ansehen. Sie wurden zuerst von Von Stephanitz entdeckt, der den Deutschen Schäferhund auf einer Hundeausstellung entdeckte und entschied, dass diese Rasse der perfekte Standard für einen Arbeitshund war. Er adoptierte einen dieser Hunde und nannte sie „Horand“ und gründete dann den „Verein für Deutsche Schäferhunde“, die Gesellschaft für den Deutschen Schäferhund.

Horand war der erste Rassestandard für die Rasse des Deutschen Schäferhundes und wurde neben Hunden mit einem ähnlichen Aussehen gezüchtet, um Würfe des Deutschen Schäferhundes zu erhalten. Sie sollen erstmals 1906 in den USA aufgetaucht sein und wurden 1908 vom AKC anerkannt.

Eigenschaften des Blauen Deutschen Schäferhundes

Der Blaue Deutsche Schäferhund ist keine Mischling und lediglich eine Variation der Standard-GSD. Daher haben diese Hunde die gleichen Eigenschaften und das gleiche Temperament. Sie sind jedoch viel seltener und daher viel teurer.

Für eine Standard-GSD können Sie damit rechnen, für einen Welpen zwischen 300 und 700 US-Dollar zu zahlen. Sie können damit rechnen, zwischen 1.200 und 1.500 US-Dollar für einen Blue German Shepherd-Welpen zu zahlen, obwohl der Preis je nach Züchter variieren kann. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie von einem seriösen Züchter kaufen.

Blue German Shepherd Welpen werden normalerweise in Wurfgrößen zwischen 1 und 15 Welpen geboren. Leider kann es schwierig sein, einen Züchter zu finden, da sich viele Züchter dafür entscheiden, die Standard- und populärere schwarz-braune GSD zu züchten.

Aussehen

Wie oben erwähnt, ist der Blaue Deutsche Schäferhund anderen Deutschen Schäferhunden sehr ähnlich und der Hauptunterschied ist die Farbe ihres Pelzes. Sie sind ein Hund großer Rassen und die Männchen wiegen zwischen 75 und 95 Pfund und sind bis zu 26 Zoll groß. Die Weibchen sind immer etwas kleiner und wiegen zwischen 55 und 73 Pfund und sind nicht größer als 24 Zoll.

Diese Hunde haben einen gewölbten Kopf mit einer langen, quadratischen Schnauze. Sie haben aufrechte Ohren und lange Hälse, die beim Laufen oder Herumtollen tief sitzen. Sie sind eine sehr starke Rasse und sollen oft ihren Wolfsvorfahren ähneln.

Mantel

Deutsche Schäferhunde haben eine von zwei Schichten - eine mittlere oder eine lange Schicht. Sie sind beide Doppelmäntel und haben eine dichtere Schutzschicht mit einer weicheren Unterwolle, die sie warm hält, wenn sie als Arbeitshunde unterwegs sind.

Es ist bekannt, dass diese Hunde vergießen, so dass sie möglicherweise nicht der Welpe für Allergiker sind. Eine ordnungsgemäße Pflege, auf die wir weiter unten näher eingehen werden, wird jedoch dazu beitragen, die Menge zu reduzieren, die diese Hunde abwerfen.

Farbe

Wie Sie wahrscheinlich erraten können, ist der Mantel des Blauen Deutschen Schäferhundes… blau! Das Aussehen dieser Mäntel lässt sie jedoch eher grau oder schwarz als blau aussehen. Denken Sie daran, dass die Fellfarbe der GSD weder ihr Temperament noch ihre Persönlichkeit verändert, worauf wir als nächstes eingehen werden.

Temperament

Der Deutsche Schäferhund ist äußerst treu und sehr familienorientiert. Da sie ein Arbeitshund sind, werden sie glauben, dass es ihre Aufgabe ist, Sie als Familie zu schützen. Sie sind dafür bekannt, wachsam und wachsam zu sein und manchmal zu bellen, wenn sie sich in Gefahr fühlen.

Obwohl Sozialisation für einen Hund in jedem Alter wichtig ist, stellt eine angemessene Sozialisation für einen Deutschen Schäferhund sicher, dass er richtig mit der Familie interagieren kann. Sozialisation ist auch bei jungen Menschen wichtig.

Diese Hunde sind sehr verspielt und aktiv und lieben es, draußen Sport zu treiben. Sie brauchen auch viel mentale Stimulation, da sie sehr intelligent sind und nicht gerne allein gelassen werden. Wenn sie längere Zeit allein gelassen werden, können sie sich langweilen und aufgrund von Trennungsangst destruktives Verhalten zeigen. Daher sind sie nicht der richtige Hund für Sie, wenn Sie täglich stundenlang unterwegs sind!

Lebensdauer

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Blauen Deutschen Schäferhundes liegt zwischen 9 und 13 Jahren.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Leider kann der Blaue Deutsche Schäferhund wie jeder Hund anfällig für gesundheitliche Probleme sein. Viele der Probleme, die sie mit größerer Wahrscheinlichkeit entwickeln, sind die gleichen, mit denen sich andere Rassen des Deutschen Schäferhundes befassen.

Das häufigste gesundheitliche Problem für die Hunderasse des Deutschen Schäferhundes ist die Ellbogendysplasie und die Hüftdysplasie. Dysplasie ist eine Erkrankung, die bei vielen großen Hunden auftritt und eine Erkrankung einer Fehlbildung der Gelenke ist. Die Gelenke können sehr schmerzhaft werden und sich mit der Zeit verschlechtern, was zu Lahmheit führt.

Blaue Deutsche Schäferhunde können auch anfällig für andere Gesundheitsprobleme sein, da sie aus einer einzigen Blutlinie stammen und möglicherweise genetische Mutationen aufgetreten sind. Diese gesundheitlichen Bedenken sind degenerative Myelopathie, ein langsamer, nicht schmerzhafter Abbau des Rückenmarks und angeborene Herzfehler wie Aortenstenose, Lungenstenose und Patent Ductus Arteriosus.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Welpe weniger anfällig für diese Bedingungen ist, besteht darin, bei einem seriösen Züchter zu kaufen und sicherzustellen, dass Sie von beiden Elternteilen eine Gesundheitsfreigabe erhalten. Sie sollten Ihren Hund auch häufig auf Anzeichen dieser Probleme untersuchen und ihn regelmäßig zur Untersuchung zum Tierarzt bringen.

Hund, der wie ein Wolf aussieht

Auch für Ihren Hund ist immer eine Versicherung verfügbar. Der Versicherungspreis für einen Blauen Deutschen Schäferhund liegt bei 20 USD pro Monat oder 240 USD pro Jahr. Dies ist oft eine gute Idee, da bekannt ist, dass die Rasse des Deutschen Schäferhundes regelmäßig gesundheitliche Probleme entwickelt.

Alltag

Jetzt wissen wir alles über die Eigenschaften des Blauen Deutschen Schäferhundes. Es ist Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wie das tägliche Leben mit diesen Hunden aussieht. Wie alle Deutschen Schäferhunde sind diese Hunde für viele ein ausgezeichneter Begleiter, aber sie haben aufgrund ihrer Größe, ihres Körperbaus und ihrer sportlichen Natur einen hohen Pflegebedarf.

Im Folgenden werden wir ihre Ernährung und Ernährung, ihre Bewegungsanforderungen und ihre Pflegebedürfnisse behandeln.

Essen und Diät

Der Blaue Schäferhund ist ein großer Hund, daher sollte auch seine Ernährung groß sein. Experten empfehlen, dass dieser Hund 20 Kalorien pro Pfund Körpergewicht pro Tag frisst, was zu etwa 1500 Kalorien führen kann. Dies sind ungefähr 3 Tassen Essen. Natürlich sollten Sie immer auf der Rückseite des Hundefutterpakets nachsehen, wie viel Futter Sie Ihrem Welpen basierend auf seinem Gewicht geben sollten.

Als Welpe sollten sie drei- bis viermal am Tag gefüttert werden. Dies ist besonders wichtig bei größeren Rassen, da diese am meisten zum Aufblähen neigen, wo der Magen aufgebläht und verdreht wird und normalerweise tödlich verläuft. Diese drei bis vier Mahlzeiten können dann als Erwachsener auf zwei Mahlzeiten pro Tag reduziert werden. Wenn Sie jedoch einen geschäftigen Lebensstil haben, kann dies nur eine Mahlzeit pro Tag sein.

Ihr Essen sollte gesund und nahrhaft sein. Es sollte alle Nährstoffe abdecken, die ein Hund dieser Größe benötigt, einschließlich Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Hochwertiges trockenes Knabbern ist eine großartige Option, obwohl einige Hundebesitzer sich dafür entscheiden, ihrem Welpen Rohfutter zu geben. Wenn Sie sich für ein Knabberei entscheiden, wird empfohlen, dass Sie ihnen eine Diät geben, die speziell für große Hunderassen entwickelt wurde. Schauen Sie sich das Essen an, das wir unten empfehlen.

Bestes Hundefutter für den blauen deutschen Schäferhund

CRAVE Getreidefreies, proteinreiches, trockenes Hundefutter für Erwachsene

KAUFEN SIE AUF AMAZON

Wir empfehlen das CRAVE Getreidefreie, proteinreiche Trockenfutter für Hunde für Ihren Blauen Deutschen Schäferhund. Dieses Futter besteht aus 34% Protein aus echtem Lachs, inspiriert von der Ernährung der Wolfsvorfahren von Hunden. Dieser hohe Proteingehalt hilft dabei, die Muskeln schlank und gesund zu halten, damit sie länger aktiv bleiben können.

Dieses Lebensmittel enthält keine Körner im Rezept, aber es gibt hochwertige Kohlenhydrate als Energiequelle. Die Formel enthält auch Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe, die Ihrem Deutschen Schäferhund eine vollständige und ausgewogene Ernährung ermöglichen. Noch besser ist, dass dieses Lebensmittel weder Hühnchen-Nebenprodukte noch künstliche Farbstoffe, Aromen oder Konservierungsstoffe enthält.

Übung

Als historischer Arbeitshund braucht der Deutsche Schäferhund viel geistige und körperliche Anregung, um glücklich zu sein, und daher ist sein Bewegungsbedarf hoch.

Sie sollten sicherstellen, dass Sie Ihren Deutschen Schäferhund 60 bis 90 Minuten am Tag trainieren. Dies beinhaltet Spaziergänge, Spielen und mentale Spiele. Ihr Hund möchte, dass auch ein großer Garten herumläuft, damit er nicht die Übung bekommt, die er braucht, wenn Sie in einer kleinen Wohnung leben. Ohne angemessene Bewegung können sie aufgrund von Frustration und Langeweile unerwünschte und destruktive Verhaltensweisen entwickeln.

Diese Hunde begleiten ihre Besitzer gerne auf Wanderungen und Spaziergängen und gehen auch gerne schwimmen. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Zeit haben, mit ihnen draußen zu verbringen, bevor Sie diese Hunderasse kaufen. Sie können den perfekten Übungskumpel machen!

Da es sich bei dieser Rasse um eine große Rasse handelt, sollten Sie besonders vorsichtig sein, wenn Sie diese Hunde als Welpen überanstrengen. Zu viel Bewegung kann sich nachteilig auf die Skelettentwicklung auswirken. Als Faustregel gilt, dass Sie sie für jeden Monat ihres Alters nur ungefähr 5 Minuten lang trainieren sollten, bis sie erwachsen sind. Wenn Ihre GSD beispielsweise vier Monate alt ist, sollten Sie sie zwanzig Minuten lang trainieren.

Familienkompatibilität

Wie jeder Deutsche Schäferhund ist der Blaue Deutsche Schäferhund ein ausgezeichneter Familienhund. Weil sie so loyal sind, werden sie dich vor allem schützen wollen, was sie zu einem hervorragenden Wachhund oder Wachhund macht. Sie müssen sie jedoch schon in jungen Jahren trainieren, um zu verstehen, dass nicht alles eine Bedrohung darstellt, da sie sonst stundenlang bellen können!

brauner und weißer Pitbull-Terrier

Es ist keine Lüge, dass dieser Welpe viel Bewegung braucht und daher in einer aktiven Familie gedeihen wird, die bereit ist, Zeit damit zu verbringen, mit ihnen zu spielen. Sie brauchen sowohl körperliche als auch geistige Stimulation und profitieren von einem großen Garten, in dem sie herumlaufen können, und von Menschen, die ihnen Tricks beibringen wollen.

Diese Rasse hat von Natur aus einen hohen Beutezug, daher müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie sie zum ersten Mal Kindern vorstellen. Davon abgesehen lieben Deutsche Schäferhunde Kinder, wenn sie richtig sozialisiert sind, und nehmen Ihre Kinder sogar unter ihre Fittiche. Sie verstehen sich auch sehr gut mit anderen Haustieren, so dass es dort kein Problem gibt und sie ein geliebtes Familienmitglied werden.

Ausbildung

Der Deutsche Schäferhund ist ein sehr intelligenter Hund und daher sehr gut trainierbar. Wie jeder Hund reagieren sie am besten auf positives Verstärkungstraining und belohnungsbasiertes Training. Dies beinhaltet mündliches Lob und Leckereien.

Deutsche Schäferhunde können etwas hartnäckig sein, deshalb sollten Sie sie niemals bestrafen oder schelten. Dies kann das Training für sie sehr negativ machen und sie werden nicht lernen wollen.

Blaue Deutsche Schäferhunde machen es auch viel besser, wenn Sie ihnen viel Zeit zum Sport gegeben haben, bevor Sie sich für eine Trainingseinheit entscheiden. Sie sind auch großartige Detectives, also macht es Spaß, Leckereien zu verstecken und sie dazu zu bringen, die Leckereien herauszuschnüffeln!

Geselligkeit

Die Sozialisation Ihres Blauen Deutschen Schäferhundes ist sehr wichtig. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sie ein Arbeitshund sind und glauben, dass es ihre Aufgabe ist, Sie zu schützen. Dank ihrer Beutefahrt können sie auch ein wenig distanziert mit Kindern sein.

Sie sollten Ihren Deutschen Schäferhund schon in jungen Jahren auf ruhige und kontrollierte Weise mit neuen Sehenswürdigkeiten, Geräuschen, Orten, Gerüchen, Menschen und Tieren bekannt machen, damit sie lernen, dass es nichts gibt, vor dem sie Angst haben müssen. Die fortgesetzte Sozialisierung während ihres gesamten Lebens wird ihnen helfen, sich auch zu einem runden Hund zu entwickeln.

Pflege

Der Deutsche Schäferhund hat einen Doppelmantel und wird viel Zeit verlieren. Obwohl sie zweimal im Jahr mehr vergießen werden, werden sie den Rest der Zeit immer noch mäßig vergießen und sind daher nicht der Hund für Allergiker!

Das richtige Bürsten der blauen GSD hilft immer bei der Menge, die sie verlieren. Sie können auch einen Pflegesalon besuchen, der dazu beiträgt, dass das Fell Ihres Hundes besser zu handhaben ist.

Wenn Sie Glück haben und einen mittelbeschichteten Sable German Shepherd-Hund haben, können Sie ihn möglicherweise zweimal pro Woche bürsten. Wenn Ihr Hund jedoch lange Haare hat, müssen Sie diese täglich bürsten, um die Bildung von Knoten und Verwicklungen zu verhindern.

Die GSD muss nicht regelmäßig gebadet werden. Durch das Baden kann das Öl von den Mänteln befreit werden, der Glanz wird entfernt und die Haut austrocknet. Dies sollte daher nur alle drei bis vier Monate erfolgen, wenn sie es wirklich brauchen!

Bringen Sie Ihren Blue Shepherd zum Groomer, um sich die Nägel abschneiden zu lassen. Denken Sie daran, ihre Zähne zu putzen, um Karies und Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen. Sie können ihnen jedoch jeden Tag Zahnkauen geben, um die Zähne sauber zu halten. Sie sollten auch ihre aufrechten Ohren überprüfen, da sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Staub und Schmutz auffangen.

Häufig gestellte Fragen zum Blauen Deutschen Schäferhund

Was kostet ein Blauer Deutscher Schäferhund?

Ein normaler deutscher Schäferhund kostet normalerweise zwischen 300 und 700 US-Dollar für einen Welpen. Ein Blue German Shepherd Welpe ist viel teurer und kann zwischen 1.200 und 1.500 US-Dollar kosten. Dies liegt an der Tatsache, dass die Rasse selten ist und es schwierig sein kann, einen Züchter zu finden. Stellen Sie immer sicher, dass Sie bei einem seriösen Züchter kaufen, der Ihnen Gesundheitsfreigaben für beide Elternrassen vorlegen kann.

Wenn dies außerhalb Ihrer Preisspanne liegt oder Sie es vorziehen zu adoptieren, können Sie jederzeit in Ihrem örtlichen Tierheim nachsehen, ob es Deutsche Schäferhunde gibt, die ihr Zuhause für immer brauchen!

Unterscheiden sich Blaue Deutsche Schäferhunde von anderen Deutschen Schäferhunden?

Es gibt keinen großen Unterschied zwischen einem Blauen Deutschen Schäferhund und einer Standard-GSD. Der Hauptunterschied ist die Farbe ihres Fells, was auf ein rezessives Gen zurückzuführen ist, das Hunde mit blauen Mänteln erben. Obwohl der AKC dieses blaue Gen als Fehler erkennt, sind sie wirklich dieselbe Rasse mit demselben Temperament und denselben Bedürfnissen wie andere GSDs!

Zusammenfassung

Der Blaue Deutsche Schäferhund ist ein treuer und liebevoller Hund, der ein ausgezeichnetes Familienmitglied sein wird. Mit einem einzigartigen Gen, das ihnen ein wunderschönes blaues Fell verleiht, haben diese Welpen genau das gleiche fantastische Temperament wie ihre GSD-Brüder und -Schwestern und sind sowohl ein ausgezeichneter Arbeitshund als auch ein Wachhund. Obwohl sie einen hohen Pflegebedarf und einen hohen Bewegungsbedarf haben können, werden Sie es lieben, Zeit mit Ihrer GSD im Freien zu verbringen und Spiele zu spielen, und sie können ein ausgezeichneter Begleiter zum Laufen und Wandern sein. Ist ein blauer deutscher Schäferhund der Hund für Sie?