Cape Rockjumper

Dies ist eine bodennistende Art, die an felsigen Hängen und Geröll frisst. Es sitzt häufig auf Felsen. Brutgruppen besetzen 4–11 ha Gebiete und bestehen typischerweise aus einem Brutpaar, einem oder zwei zusätzlichen Individuen, normalerweise Nachkommen des erwachsenen Paares aus der vorhergehenden Brutzeit. Diese Helfer beteiligen sich an der territorialen Verteidigung und Alarmierung sowie an der Fütterung von Nestlingen und Jungvögeln des Brutpaares. Frauen halfen auch beim Nestbau und bei der Inkubation.

Das Bild des Cape Rockjumper wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung .
Originalquelle : Cape Rock-Jumper
Autor : Matthew Wridgway aus Südafrika



Der Cape Rockjumper wird als am wenigsten betroffen eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Specht, Cape Sugarbird und Cape Rockjumper, die mich weiterfuhren, ich wollte - wie gesagt - kaum gehen ... Brian, ein optimistischer Kerl, ermutigte mich zum Glück, als wir weiterfuhren. Ja, es kann etwas regnen, aber es wird kommen und gehen und die Vögel werden immer noch da sein. Und das Fotografieren mag etwas schwierig sein, sagte er, aber man weiß es nie. Mehr



Zuchtsystem des Cape Rockjumper, eines endemischen südafrikanischen Fynbos, The Condor Volume 104, Februar 2002 Abgerufen von 'http: //en.wikipedia. Mehr



* Cape Rockjumper - Chaetops frenatus Einer von zwei Anwesenden. Rooi-Els, Provinz Westkap, Südafrika Ethan Kistler 21. November 2009 vor 21 Wochen 4. Mehr

Verbreitung von Cape Rockjumper im südlichen Afrika, basierend auf der statistischen Glättung der Aufzeichnungen des ersten SA-Vogelatlas-Projekts (Animal Demography Unit, Universität Kapstadt; Glättung durch Birgit Erni und Francesca Little). Die Farben reichen von dunkelblau (am häufigsten) bis gelb (am seltensten). Hier finden Sie die neueste Distribution von SABAP2. Nahrung Es frisst hauptsächlich Arthropoden, ergänzt mit Reptilien und selten Amphibien. Mehr

Sehen Sie Cape Rockjumper auf einer Hottentots Holland-Vogelbeobachtungstour Mike Buckham Sehen Sie den orangefarbenen Sunbird auf einer Hottentots Holland-Vogelbeobachtungstour Mike Buckham Über Birding Africa Birding Africa ist ein spezialisiertes Unternehmen für Vogelbeobachtungstouren, das Touren sowohl für Welthörer als auch für entspanntere Vogelbeobachter anbietet. Mehr

Dackel Bergkur Mix



Cape Rockjumpers sind hier zu finden, aber wir müssen betonen, dass dies kein einfacher Spaziergang ist. Mehr

Der Cape Rockjumper ist ein fröhlicher kleiner Vogel mit einem melodiösen Klingelton. Es ernährt sich von Insekten und Eidechsen und hält seinen Schwanz gerade nach oben, was ihm das Aussehen eines winzigen „Straßenläufers“ verleiht, wenn er auf der Suche nach Nahrung ist. Das Nest des Cape Rockjumpers ist aus Gras in eine sperrige Schüssel gebaut, neben einem Felsen auf dem Boden platziert und normalerweise gut unter einem Grasbüschel versteckt. Das Nest ist mit feinen Wurzeln und Haaren ausgekleidet. Mehr

an Land ein Paar des markanten Cape Rockjumper (einer der besten Endemiten des Landes!), Cape Siskin und des prächtigen Sunbird mit orangefarbenen Brüsten ... 2006 - Sunbird - http://www.birdtours.co.uk/sunbird/South % 20Africa% 20Kalahari% 20to% 20the% 20Cape.htm ... Der Sommer kam dieses Jahr früh zum Kap und wir genossen die ganze Zeit in Kapstadt, abgesehen vom letzten Tag, herrlich sonniges Wetter. Mehr



Cape Rockjumper in den Kapstädter Gärten = Cape Rockjumper in den Kapstädter Gärten von BlueVoter. Fand diesen Kerl in den Gärten herumwandern und fand dann heraus, dass er ein Cape Rockjumper ist. Um Flickr optimal nutzen zu können, sollten Sie einen JavaScript-fähigen Browser verwenden und die neueste Version des Macromedia Flash Players installieren. Möchten Sie einen Kommentar abgeben? Eröffnen Sie ein kostenloses Konto oder melden Sie sich an (wenn Sie bereits Mitglied sind). Mehr

Der vielleicht gefragteste davon ist der Cape Rockjumper, der am vierten Tag auf dem Weg nach Swellendam intensiv gesucht wird. Andere Fynbos-Spezialitäten wie der Cape Sugarbird und der Orangenbrust-Sunbird sind zwar ebenso speziell, aber allgegenwärtig, und wir sollten auf jeden Fall einen großartigen Blick auf sie zwischen den Blüten und Pflanzen des berühmten Kirstenbosch National Botanical Gardens werfen. Mehr

Cape Rockjumper? Perky Mountain Bird Text & Fotos von Nico Myburgh - Ein Spaziergang entlang der oberen Hänge der mit Fynbos bedeckten Berge ist an sich schon eine sehr angenehme Erfahrung. Aber wenn Sie sich dann mit einem Rockjumper treffen, dessen Schwanz aufgefächert ist, der die Hänge der großen Felsbrocken hinaufläuft, dann zum nächsten Felsbrocken hüpft und laut Pee-Pee-Pee ruft, wird dies zu einem unvergesslichen Erlebnis - etwas, das Sie werde immer wieder sehen wollen. Mehr