Gemeinsame Pipistrelle Bilder und Fakten

Gemeinsame PipistrelleDie gemeinsame Pipistrelle ( Pipistrellus pipistrellus ) ist eine kleine Art einer über den größten Teil Europas, Nordafrikas und Südwestasiens und insbesondere der britischen Inseln gefunden. Es ist 33-48 mm (1,75-2,5 Zoll) lang und hat eine Flügelspannweite von 19-25 cm (8-10 Zoll), wobei die Unterarme 28-35 mm (1-1,5 Zoll) lang sind. Es hat im Allgemeinen dunkles bis kastanienbraunes Fell, wobei das Bauchfell blasser ist. Die Ohren sind kurz und dreieckig mit einer abgerundeten Spitze, und die Flügelmembranen neigen dazu, undurchsichtig zu sein. Das durchschnittliche Gewicht der Pipistrelle beträgt 4-8 g. Es kommt am häufigsten in Wäldern vor, ist Ackerland, bewohnt aber auch Städte, oft in Lofts und Gebäuden, und kann am Abendhimmel gesehen werden, wenn die Sonne gerade erst untergeht oder untergegangen ist.

Der Name der Common Pipistrelle lautet Pipistrellus pipistrellus und gehört zur Gattung Pipistrellus. Innerhalb der Gattung Pipistrellus gibt es 33 andere bekannte lebende Arten, was sie zu einer sehr dicht besiedelten Gattung macht. Pipistrellus gehört zur Familie der Vespertilionidae (bekannt als Abendfledermäuse oder Vesperfledermäuse). Vespertilionidae ist die größte Fledermausfamilie und eine der bekanntesten. Fast alle sind universelle Insektenfresser, mit nur wenigen Ausnahmen, die gerne fischen. Die Familie Vespertilionidae gehört zur Unterordnung Microchiroptera (bekannt als Microbats), zu der alle Nichtfruchtfledermausarten gehören. Microchiroptera gehört zur Ordnung der Chiroptera, die alle bisher bekannten lebenden und ausgestorbenen Fledermausarten enthält.

Ihre Sommerquartiere befinden sich in der Regel in den Rissen und Spalten alter Gebäude, hinter Verkleidungen, sogar in Fensterläden und Traufen. Das häufigste Gebäude, in dem sie übernachten, ist eine alte Scheune oder ein verlassenes Gebäude, da es ruhiger ist und Ruhe bietet. Im Winter kommen sie am häufigsten in Bäumen und Gebäuden vor und leben selten unterirdisch in Höhlen. Sie tauchen etwa 20 Minuten nach Sonnenuntergang auf, früher in wärmeren Nächten, und es ist bekannt, dass sie bei Tageslicht fliegen, obwohl ihre Sinne für Tageslichtreisen nicht so scharf sind und sie anfällig für Raubtiere sind. Ihr Flug ist unregelmäßig, aber beweglich, in der Regel 5 bis 10 m über dem Boden. Männchen besetzen das ganze Jahr über dieselben Gebiete und verteidigen sie während der Paarungszeit heftig, wenn die Art stark nach Moschus riecht und einzigartige soziale Paarungsrufe abgibt, um die weiblichen Fledermäuse zu verführen.

Bei der Nahrungssuche über Wasser bevorzugt die Common Pipistrelle Gebiete mit glattem Wasser und Bäumen an beiden Ufern. Diese Gebiete sind bekanntermaßen reich an fliegenden Insekten, aus denen sich ihre Nahrung zusammensetzt. Individuen folgen jede Nacht den gleichen Lichtwegen, obwohl die Nahrungssuche die ganze Nacht über unterbrochen wird und stark von der Temperatur (über 8 Grad Celsius) und ihrem Fortpflanzungszustand abhängt. Ihre Beute wird während des Fluges verzehrt und die Pipistrelle ist dafür bekannt, bis zu 5 km von ihrem Rastplatz entfernt nach Insekten zu suchen.

Interessante Fakten über die Common Pipistrelle ::

  • Es gibt schätzungsweise 2 Millionen Common Pipistrelle auf den britischen Inseln

  • Die Bevölkerung ist in den letzten Jahren zurückgegangen, hauptsächlich aufgrund von landwirtschaftlichen Chemikalien bei der Intensivierung der Landwirtschaft.

  • Katzen stellen auch eine ernsthafte Bedrohung für die städtische Bevölkerung von Common Pipistrelle dar.

  • Die Pipistrelle sendet eine Frequenz zwischen 45 und 76 kHz aus und behält ein Medium von 47 kHz bei, wobei jeder Anruf etwa 5,6 ms dauert.


Bild der gemeinsamen Pipistrelle von Barracuda1983, lizenziert unter GFDL

Schlüsselwörter: braun



Die Common Pipistrelle ist als am wenigsten betroffen aufgeführt. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und häufig vorkommende Taxa auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt

Länder
Afghanistan , Albanien , Algerien , Österreich , Belgien , Bosnien und Herzegowina , Bulgarien , Birma , China , Zypern , Tschechien , Dänemark , Estland , Frankreich , Georgia , Deutschland , Griechenland , Ungarn , Indien , Iran , Irland , Israel , Italien , Kasachstan , Lettland , Libanon , Libyen , Litauen , Luxemburg , Mazedonien , Malta , Moldau , Marokko , Niederlande , Norwegen , Pakistan , Polen , Rumänien , Serbien und Montenegro , Slowakei , Slowenien , Spanien , Schweden , Tunesien , Truthahn und Großbritannien
Gemeinsame Pipistrelle-Lebensräume
Künstlich / terrestrisch , Wald , Strauchige Vegetation vom mediterranen Typ , Buschland , Subtropisches / tropisches trockenes Buschland , Mischwald und Stadtgebieten
Einige Fakten über die
Gemeinsame Pipistrelle

Erwachsenengewicht : 0,005 kg (0,011 lbs)



Maximale Langlebigkeit : 16 Jahre



Weibliche Reife: 456 Tage

Männliche Reife: 456 Tage

Tragzeit: 42 Tage

Beagle und Labormix



Entwöhnung: 42 Tage

Wurfgröße: 1

Grubenmischung mit Rottweiler

Intervall zwischen Würfen: 365 Tage



Gewicht bei der Geburt : 0,001 kg (0,0022 lbs)

Verdopplungszeit der Sterblichkeitsrate: 4 Jahre

Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC

Weitere Tiere beginnend mit C.