Gemeiner Redpoll

Der Mealy Redpoll ist größer und blasser als der Lesser Redpoll, mit dem er sich oft mischt, anscheinend ohne signifikante Kreuzung, obwohl Sympatry zu kürzlich etabliert wurde, um feste Schlussfolgerungen zu ziehen.

amerikanische pitbull bully welpen
Bild des Common Redpoll wurde unter a lizenziert GFDL
Originalquelle : Eigene Arbeit
Autor : CephasCamera-Standort
Genehmigung : GNU Free Documentation License



Der Common Redpoll wird als am wenigsten betroffen eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Der gemeine Redpoll, einer der beliebtesten Winterfinken, ist ein farbenfroher und frecher Vogel, der in den kälteren Monaten mit Spannung bei Vogelfutter erwartet wird. Common Name: Common Redpoll, Mealy Redpoll Wissenschaftlicher Name: Carduelis flammea Lebensmittel: Samen, Insekten, Knospen Lebensraum und Migration: Common Redpolls leben das ganze Jahr über in offenen borealen und Tundra-Lebensräumen in der Nähe des Polarkreises sowie in Nordkanada und Alaska. Mehr



Common RedpollCarduelis flammea Bestellung PASSERIFORMES - Family FRINGILLIDAE Ausgabe Nr. 543 Autoren: Knox, Alan G. und Peter E. Lowther dieser Art. Die restlichen Artikel (Verbreitung, Lebensraum, Verhalten usw.) Mehr



Der Common Redpoll, Carduelis flammea, ist eine Art aus der Familie der Finken. Es brütet etwas weiter südlich als der Arctic Redpoll, auch in Lebensräumen mit Dickicht oder Sträuchern. Nominieren Sie C. f. Flammea (Mealy Redpoll) brütet in den nördlichen Teilen Nordamerikas und Eurasiens. Es gibt auch eine isländische Unterart, C. f. Islandica und eine, die in Grönland und Baffin Island brütet, C. f. rostrata (Grönland Redpoll). Mehr

Gemeiner Redpoll in Oulu, Finnland. Mehr

* Spezies - Common Redpoll - Acanthis flammea Common Redpoll - Acanthis flammea * Common Redpoll, Paar * Common Redpoll Globaler Rang: G5 State Rang: S5N Agenturstatus USFWS: keine USFS: keine BLM: keine FWP Conservation Mehr



Common Redpoll: Frisst Samen und Insekten; Futter chickadee-artig, klammert sich an Astspitzen und Unkrautspitzen für Samen, hauptsächlich von Birken, Erlen, Weiden und Unkraut. Auch Futter am Boden; Berichten zufolge dringen sie in Löcher im Schnee ein, um Nahrung zu finden, wenn die Vegetation bedeckt ist. Isly Ready Saflor, Apfelscheiben, Suet, Hirse, Erdnusskerne, Obst, kommerzielle gemischte Vogelfutter Vokalisierung Common Redpole: Während der Brutzeit singt von Sitzstangen oder im Flug. Mehr

● Nahrungssuche und Fütterung: Common Redpoll: Frisst Samen und Insekten; Futter chickadee-artig, klammert sich an Astspitzen und Unkrautspitzen für Samen, hauptsächlich von Birken, Erlen, Weiden und Unkraut. Auch Futter am Boden; Berichten zufolge dringen sie in Löcher im Schnee ein, um Nahrung zu finden, wenn die Vegetation bedeckt ist. Mehr

Common Redpoll Range MapView dynamische Karte von eBird-Sichtungen Field MarksHelp - * Adult malePopOutZoom In Adult male * Lang Elliott / CLO * Adult femalePopOutZoom In Adult female * Lang Elliott / CLO Ähnliche Arten - * Pine Mehr



Der gewöhnliche Redpoll hat eine Körperlänge von 12 bis 14 cm und ein Gewicht von 14 g. Der Schwanz ist gegabelt und der Schnabel ist scharf spitz und hat eine schwarze Spitze. Die gesamte Körperfarbe ist grau-braun, mit grauen Flügeln mit hellen Flügelstangen, einem helleren, braun gestreiften Bauch, einer roten Krone auf der Oberseite des Kopfes und einem schwarzen Fleck unter dem Unterkiefer. Mehr

Der Common Redpoll ist ein kleiner Vogel von nur 5 'Länge mit einer Flügelbreite von 8 3/4'. Das Männchen und das Weibchen ähneln sich, außer dass das Männchen eine rosafarbene Brust hat. Beide Geschlechter haben eine purpurrote / rote Krone auf der Stirn, einen kurzen gelben Schnabel, schwarzbraune Füße, einen bräunlich-schwarzen Hals, einen Längsstreifen mit schwarzbraunem, dunklem Schwanz und Flügeln mit gelblich-braunen Rändern. Die unteren Schwanzdecken sind weiß gefärbt mit rosafarbenen und gelblich-braunen Skapulieren. Mehr

Ann Ellen und James Tuomey fanden am 26. November 2007 in El Prado, New Mexico, einen Common Redpoll auf ihrer Distelsocke. Nachdem sie den Vogel dem New Mexico Bird Records Committee gemeldet hatten, erfuhren sie, dass dies die erste bestätigte Sichtung eines Common war Redpoll im Bundesstaat New Mexico. Ann Ellen und James haben Project FeederWatch ein Formular für seltene Vögel zusammen mit Fotos des Vogels übermittelt. Mehr

Das primäre Wildfutter von Common Redpolls sind Baumsamen. Die Winterfinken-Umfrage zeigt, dass Redpolls am häufigsten in Gebieten mit mäßigen bis schweren Samenkulturen vorkommen. Die Perspektive von 1997-98: * Der früheste Hinweis darauf, dass 1997-98 ein Jahr der Winterfinkenstörung sein würde, kam Mitte September mit dem Bericht von Common Redpoll im Norden von Michigan. Mehr

Beschreibung: Der Common Redpoll ist Mitglied der Winterfinken, einer Gruppe von Finken, die im Norden Kanadas brüten und im Allgemeinen nur in südlichen, bevölkerungsreicheren Gebieten während der Wintersaison zu sehen sind. Dieser lebhafte Vogel ist ein häufiger Besucher von Futterhäuschen im Hinterhof. Er ist äußerst sozial und bewegt sich ständig. Selbst wenn sie sich nachts ausruhen, zappeln Mitglieder der Herde und twittern. Der Common Redpoll ist ein kleiner Vogel, der nach seiner roten Stirn benannt ist. Mehr

Common RedpollCommon Redpoll Common Redpolls sind ungefähr 12 bis 14 Zentimeter lang. Common Redpolls sind ein kleiner graubrauner Fink mit einem tief gegabelten Schwanz und weisen sehr unterschiedliche Gefiedermerkmale auf. Beschreibung: Ein Common Redpoll ist ein streifiger Fink mit blassen Federkanten. Die Stirn und die Krone sind rot, während die Überlieferungen und das Kinn schwarz sind. Die Augenlinie ist dunkel; Das Supercilium ist blass. Mehr

Der Common Redpoll ist ein zirkumpolarer Bewohner der Taiga und Tundra der Hocharktis. Sie erstrecken sich über die nördlichen Gebiete Nordamerikas, Europas und Russlands. Verwandte Arten in dieser Gruppe sind die Stieglitz, Grünfink, Linnets, Twites und die Carduelis Siskins. Während der Unterbrechungsjahre erweitern Redpolls, Pine Siskins, Pine Grosbeaks, Purple Finches und andere Nordfinken ihre Reichweite nach Süden und sorgen für Aufregung und Farbe in den Vogelhäuschen im Hinterhof, in denen Saatgut angeboten wird. Mehr

Der Common Redpoll ist ein winziger, flauschiger Fink, der meist nur im Winter von Vogelbeobachtern im Hinterhof angetroffen wird. Im Zusammenhang mit Stieglitz sind Common Redpolls ähnlich groß, etwa fünf Zoll lang, haben jedoch ein kompakteres Profil und eine kleine konische Rechnung. Ihre Brust und Seiten sind weiß mit braunen Streifen, sie haben leichte Streifen auf ihrem braunen Rücken, zwei weiße Flügelstangen und blasse Unterseiten. Der Name Redpoll bezieht sich auf die rote Kappe, die sie auf der Stirn haben. Mehr

Heeler Border Collie Mix

Common Redpoll Beschreibung: Der Common Redpoll gilt als Winterfink. Sie brüten im Norden Kanadas und werden in den USA im Spätherbst und Frühwinter nur dann gesehen, wenn sie bis nach Colorado und North Carolina reichen. Sie besuchen häufig Hinterhof-Feeder und insbesondere Distel-Feeder. sind extrem sozial und immer bewegend oder zappelnd. Der Common Redpoll ist ein kleiner Vogel, der nach seiner roten Stirn benannt ist. Mehr