Nelke

Opah - Geheimnisvoller Ozeanfisch

kleinere Version des Deutschen Schäferhundes



OpahDie Opa ( Lampris guttatus ) wird auch als Mondfisch, gefleckter Mondfisch, Mondfisch, Rotbarsch-Ozeanpfanne, John Dory und Jerusalemer Schellfisch bezeichnet. Über die Opa sind so wenig Informationen bekannt, dass Biologen nicht einmal wissen, ob die Art gefährdet ist. Die Opa wird für den Sport und für ihr Fleisch gefischt. Es gilt als Delikatesse, obwohl nur 35 Prozent des Fisches essbar sind. Sein Körper besteht hauptsächlich aus Knochen und Haut, die zu hart zum Kauen sind.




Der Opah ist ein Mittelwasserfisch, der oft mit Billfish und Thunfisch gefangen wird. Opah kommt häufig in Tiefen von 100 bis 400 Metern vor. Sie müssen in höheren Lagen schwimmen, um Beute wie Tintenfisch, Krill, Tintenfisch, Meeresholzläuse und kleine Fische zu verfolgen. Seine wichtigsten Raubtiere sind große Haie wie Mako-Haie , Killerwale und Menschen . Viele Opha tragen Parasiten wie Bandwürmer.




Physische Beschreibung

alle amerikanischen Pitbulls mit blauer Nase




Ein erwachsener Opa ähnelt einem riesigen Teller mit roten Flossen und Lippen. Die Körperschuppen sind rot, aber im Wasser können die Fische blau oder grau mit weißen Flecken und einem silbernen Bauch erscheinen. Die Flossen erscheinen im Vergleich zum Rest des Körpers klein. Die Augen sind gold oder gelb. Dem roten Mund fehlen Zähne. Erwachsene können einen bemerkenswerten Durchmesser von 2 Metern erreichen und 270 Kilogramm wiegen. Das Fleisch ist rosa, wird aber beim Kochen weiß.


Die Seiten- oder Brustflossen des Opah ähneln roten Pinguinflossen. Wie Pinguine schlagen Opah diese Flossen, um zu schwimmen, und lassen sie scheinbar durch das Wasser fliegen. Obwohl dem Mund Zähne fehlen, kann der Oberkiefer über den Unterkiefer greifen, um sich an der Beute festzuhalten und den Fischen zu helfen, die Beute in ihren Körper zu saugen.




Lebenszyklus und Verhalten


Leider ist nicht viel darüber bekannt, wie Opah leben und was sie brauchen, um ihr Überleben fortzusetzen. Es ist bekannt, dass sie wärmeres Wasser bevorzugen und auf der Suche nach ihm über die Ozeane des Planeten wandern. Sie wurden im Atlantik, im Pazifik und im Indischen Ozean gefunden. Es wagt sich manchmal an das warme Mittelmeer.

Australian Shepherd Miniaturgröße


Die Opa ist ein eierlegender Fisch. Die Opa soll im Frühjahr brüten. Eier haben einen Durchmesser von 0,8 bis 2,5 Millimetern. Opah-Braten sehen ganz anders aus als die Erwachsenen. Sie ähneln winzigem Plankton ohne die oberen und unteren Flossen der Erwachsenen. Die Lebensdauer dieses Fisches ist unbekannt.