Crested Argus

Über diese Art in freier Wildbahn ist wenig bekannt. Der Crested Argus ist ein schüchterner und schwer fassbarer Vogel und kommt in Wäldern Vietnams, Laos und Malaysias in Südostasien vor. Die Nahrung besteht hauptsächlich aus Blättern, Früchten, Insekten, Maden und Kleintieren.

Bild des Crested Argus wurde unter a lizenziert GFDL
Originalquelle : Nguyen Thanh Quang
Autor : Nguyen Thanh Quang
Genehmigung : GNU Free Documentation License



Der Crested Argus wird als Near Threatened (NT) eingestuft, steht kurz vor der Qualifikation oder wird sich wahrscheinlich in naher Zukunft für eine bedrohte Kategorie qualifizieren.

Der Crested Argus, Rheinardia ocellata, ist ein großer (bis zu 235 cm langer) und spektakulärer Fasan mit dunkelbraun gefleckten schwarzen und polierten Gefieder, einem rosa Schnabel, braunen Iris und blauer Haut um die Augen. Der Kopf ist klein und mit weißen Federn auf der hinteren Krone verziert. Das Männchen hat einen breiten und stark verlängerten Schwanz aus zwölf Federn, die bis zu zwei Meter lang sind (lange Zeit als die längsten Federn einer Wildvogelart angesehen). Mehr



Der Crested Argus, Rheinardia ocellata, ist ein schüchterner und schwer fassbarer Vogel, der in Vietnam, Laos PDR, endemisch ist und in Malaysia in Südostasien eine kleine Population hat. Es bewohnt tropische Wälder. Dieser Fasan gilt als gefährdet, da er aufgrund der regionalen Jagd und einer Verringerung des Ausmaßes und der Qualität seines immergrünen Waldlebensraums einen anhaltend raschen Bevölkerungsrückgang verzeichnet. Mehr



Trotz seiner Größe ist der schüchterne Haubenargus nicht leicht zu beobachten, und über seine Biologie ist wenig dokumentiert. Seine markanten lauten Rufe deuten darauf hin, dass der Vogel normalerweise einsam und territorial ist und nur zur Brut zusammenkommt (2). Diese Art ist in freier Wildbahn polygam (8) (9). Männchen führen während der Paarungszeit aufwendige Balzrituale, Rufe und Tänze durch, um Partner anzulocken. Mehr

Labrador- und Pitbull-Mix

Status in Wild: Der Crested Argus ist auf vielen internationalen Listen als gefährdet aufgeführt. Es wird angenommen, dass Ocellata immer noch lokal verbreitet ist, aber Nigrescens hat eine begrenzte Reichweite und beide sind durch Zerstörung des Lebensraums und Jagd bedroht. Anmerkungen zur Taxonomie: Der Gattungsname wird manchmal Rheinardia geschrieben; wurde auch als Argus ocellatus, Rheinhardtius ocellata und Rheinhardius ocellata bekannt. Mehr

Der Crested Argus, ein seltener Vogel des malaysischen Waldes, wird für seine Federn geschätzt. Cliquez pour voir 'Crested Argus' Ergebnis 12 128 x 55 14 kb Der Crested Argus Fasan - ganz allein. Mehr



Der Crested Argus ist ein schüchterner und schwer fassbarer Vogel und kommt in Wäldern Vietnams, Laos und Malaysias in Südostasien vor. Die Nahrung besteht hauptsächlich aus Blättern, Früchten, Insekten, Maden und Kleintieren. Aufgrund des anhaltenden Verlusts des Lebensraums sowie der Überjagd in einigen Gebieten wird der Crested Argus auf der Roten Liste der IUCN als nahezu bedroht eingestuft. Es ist in Anhang I von CITES aufgeführt. Mehr

Mit seinem erstaunlichen Gefieder ist der Haubenargus unverkennbar. Dieser große Fasan ist in Vietnam, der PDR Laos und einer kleinen Population in Malaysia endemisch und zeichnet sich durch seine riesigen Schwanzfedern aus, die bei erwachsenen Männern bis zu fünf Zoll breit und fast sechs Fuß lang sind. Im ausgebreiteten Zustand zeigen die Schwanzfedern ein schönes und kompliziertes Muster aus Kastanien und fast weißen augenförmigen Flecken auf grauem Hintergrund. Das Weibchen ist viel kleiner mit einem kürzeren Schwanz. Mehr

Alle Web-Ergebnisse für Crested Argus » «Bilder von Congo Peafowl Bilder von Exotische Vögel Bilder von Crowned-Pigeon» Bilder von Crested Argus = Zeige 1 - 20 von 228 Resultaten. Suche nach 'Crested Argus' nahm 0.09 Sekunden. Klicken sie auf ein Bild für mehr Details Hier klicken für 'Crested Argus' Suchergebnis 1 128 x 124 36 kb Rheinard's Crested Argus Rheinartia ocellata ocellata Photo By Phan Viet Lam Courtesy of the World P... Mehr