Wüstenwarzenschwein Bilder und Fakten

http://www.zingelani.co.za/diere/Warthog.htmlWarzenschweine ( Phacochoerus aethiopicus ) sind extrem langbeinig - bei einer Schweineart überhaupt nicht üblich. Andere sehr einzigartige Markierungen sind die Benennung von drei Warzenpaaren: Zwei befinden sich im Bereich um die Augen und eines in der Nähe des Unterkiefers. Auffällig ist die rötliche Nacken- und Rückenmähne. Die oberen Eckzähne sind die längsten und stärksten unter allen Schweinearten; Bei erwachsenen Männern können sie eine Länge von bis zu 60 cm erreichen. Männliche Warzenschweine erreichen ein Gewicht von bis zu 140 kg und eine Länge von bis zu 150 cm. Sie sind etwa 20% größer als die Weibchen. Warzenschweine leben in Steppen und Savannen südlich der Sahara. Sie bevorzugen offene Flächen ohne viele Bäume und Büsche. Sie sind immer noch in großer Zahl zu finden und im Moment nicht gefährdet. Warzenschweine ernähren sich von Gras und Samen, nehmen ausnahmsweise Früchte und von Zeit zu Zeit sogar Aas.

Das Wüstenwarzenschwein ist als geringstes Problem (LR / lc) mit dem geringsten Risiko aufgeführt. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und häufig vorkommende Taxa auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt

Namen für das Wüstenwarzenschwein
Die Weibchen heißen 'Sau' und die Männchen 'Eber'. Eine Wüstenwarzenschweingruppe wird als 'Drift oder Herde' bezeichnet.
Länder
Kenia , Somalia und Südafrika



Weitere Tiere beginnend mit D.