Fliegende Dampferente

Die fliegende Dampferente, Tachyeres patachonicus, ist eine Dampferente. Es ist die am weitesten verbreitete Dampferente, die in Südchile und Argentinien, Feuerland und den Falklandinseln lebt. Sein Gefieder ist den anderen drei Dampferenten sehr ähnlich. Es ist die einzige Dampferente, die fliegen kann, und die einzige, die in Süßwasser im Landesinneren vorkommt.



Die fliegende Dampferente wird als am wenigsten bedenklich eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Die fliegende Dampferente, Tachyeres patachonicus, ist eine Dampferente. Es ist die am weitesten verbreitete Dampferente, die in Südchile und Argentinien, Feuerland und den Falklandinseln lebt. Sein Gefieder ist den anderen drei Dampferenten sehr ähnlich. Es ist die einzige Dampferente, die fliegen kann, und die einzige, die in Süßwasser im Landesinneren vorkommt. Referenzen - * BirdLife International (2004). Tachyeres patachonicus. 2006. Mehr

Fliegende Dampferente, Tachyeres patachonicusDucks ernähren sich im Allgemeinen von Larven und Puppen, die normalerweise unter Felsen, Wassertieren, Pflanzenmaterial, Samen, kleinen Fischen, Schnecken und Krabben zu finden sind. Enten füttern ... Mehr



Die fliegende Dampferente, Tachyeres patachonicus, ist die am weitesten verbreitete Dampferente. Verbreitung: Es ist in Südchile und Argentinien, Feuerland und den Falklandinseln endemisch. Verbreitung / Reichweite Das Gefieder ist den anderen drei Dampferenten sehr ähnlich. Es ist die einzige Dampferente, die fliegen kann, und die einzige, die in Süßwasser im Landesinneren vorkommt. Mehr

Einige der feindlichen und sexuellen Reaktionen von Flying Steamer Ducks, die ich im November und Dezember 1956 an der Ostküste von Feuerland in der Nähe von Viamonte in Argentinien und an der Nordküste derselben Insel in der Nähe von Porvenir und Gente Grande beobachtet habe. Chile. Dies kann dazu beitragen, einige der grundlegenden Faktoren aufzudecken oder zu erklären, die ein solches Verhalten regulieren, und kann auch die systematische Position der Gruppe klarstellen. Es wurde festgestellt, dass einige feindliche, sexuelle und damit verbundene Muster, insbesondere die 'ritualisierten' Muster oder 'Anzeigen', d.h. Mehr

Die fliegende Dampferente, Tachyeres patachonicus, ist eine Dampferente. Die Magellanic Flightless Steamer Duck, Tachyeres pteneres, ist eine flugunfähige Ente aus Südamerika. Die Weißkopf-Flightless Steamer Duck oder Chubut Steamer Duck (Tachyeres leucocephalus) ist in Argentinien endemisch. Die Falkland-Dampferente Tachyeres brachypterus ist eine Ente, die auf den Falklandinseln im südlichen Atlantik heimisch ist. Mehr



Ich habe dieses Paar fliegende Dampferenten heute Nachmittag auf einem der Teiche am Flughafen Stanley gefunden, während ich ein paar Stunden unterwegs war. Nicht so häufig in den Falklandinseln sieht man nur eine Hand voll davon pro Jahr. sah auch gesprenkelte Krickente, Haubenente, Silberkrickente, Falklanddampferente, Seetanggans, Hochlandgans, Rotkopfgans, dunkelgesichtiger Bodentyrann, Falklanddrossel, Falklandpipit, Langschwanzwiesenlerche, Seetangmöwe, Delfinmöwe, Truthahngeier und Riesensturmvogel (wahrscheinlich südlich). Mehr