Galapagos Shore Birds

WERBUNG

Galapagos Shorebirds sind jene Vogelarten, normalerweise Watvögel, die die meiste Zeit in Küstengebieten verbringen. Die meisten Watvögel nutzen Ressourcen an Stränden oder felsigen Ufern und ernähren sich von Schalentieren oder Fischen, die in Gezeitenbecken gefunden werden. Wie Seevögel Auf den Galapagos-Inseln gibt es nur wenige endemische Arten.

Die meisten gelten als „Bewohner“, wobei sie auf den Galapagos-Inseln brüten, aber auch anderswo zu finden sind. Einige der Watvögel sind Migranten und keine ständigen Bewohner der Inseln. Für sie ist der Galapagos eine Oase, in der sie während langer Wanderungen aufhören zu fressen.

Shih Tzu Pudel Erwachsener

Das Austernfischer sind Ausnahmen. Sie sind das ganze Jahr über präsent und nisten entlang der Küste der Inseln.



Eine Möglichkeit, ansässige Vögel von Zugvögeln zu unterscheiden, ist die Toleranzfähigkeit, die die Bewohner entwickelt haben. Es ist durchaus üblich, dass Watvögel einer Person nicht erlauben, sich ihnen zu nähern, aber es ist nicht erforderlich, ein extrem starkes Fernglas zu haben, um sie genau zu beobachten. Landvögel Auf der anderen Seite ist eine ganz andere Geschichte. Landvögel sind am wahrscheinlichsten, sich Menschen aufgrund ihrer „menschlichen furchtlosen“ Natur tatsächlich zu nähern.

Klicken Sie auf die Fotos oder Links unten, um interessante Informationen über einige der erstaunlich anmutigen und wunderschönen Galapagos Shore Birds zu erhalten.



Amerikanischer Austernfänger Schwarzhals-Stelze Galapagos Flamingo Graureiher Lavareiher Regenbrachvogel Willet Nachtreiher mit gelbem Haube

Graureiher | Lavareiher | Gelber Haubennachtreiher | Galapagos Flamingo | Amerikanischer Austernfischer | Willets | Regenbrachvögel | Stelzenvogel mit schwarzem Hals