Galapagos Short Finned Pilot Whale

Bildquelle

Das Kurzflossen-Grindwal (Globicephala melaena) ist eine der beiden Walarten der Gattung Globicephala. Kurzflossen-Grindwale gehören zur Familie der ozeanischen Delfine (Delphinidae), obwohl ihr Verhalten dem der größeren Wale näher kommt. Kurzflossen-Grindwale können mit ihren Verwandten verwechselt werden, die Langflossen-Grindwale, es gibt jedoch verschiedene Unterschiede.

Ihre Flossen sind kürzer als die des Langflossen-Grindwals, mit einer sanfteren Kurve am Rand. Sie haben weniger Zähne als Langflossen-Grindwale mit 14 bis 18 auf jedem Kiefer.



Corgi Border Collie Mix Hunde

Kurzflossen-Grindwale sind schwarz oder dunkelgrau mit einem grauen oder weißen Umhang. Sie haben graue oder fast weiße Flecken auf ihren Bäuchen und Kehlen und einen grauen oder weißen Streifen, der hinter jedem Auge diagonal nach oben verläuft. Kurzflossen-Grindwalköpfe sind bauchig und dies kann bei älteren Männern deutlicher werden. Ihre Rückenflossen variieren in ihrer Form, je nachdem wie alt der Wal ist und ob er männlich oder weiblich ist.

Kurzflossen-Grindwale haben Egel mit scharf spitzen Spitzen, einer deutlichen Kerbe in der Mitte und konkaven Rändern. Sie neigen dazu, in jungen Jahren ziemlich schlank zu sein und werden mit zunehmendem Alter stämmiger. Sie haben keinen markanten Schnabel.

Erwachsene Kurzflossen-Grindwale sind etwa 3,5 bis 6,5 Meter lang. Bei ihrer Geburt sind Kurzflossen-Grindwale etwa 1,4 bis 1,9 Meter lang. Kurzflossen-Grindwale wiegen bei der Geburt etwa 60 Kilogramm. Ein ausgewachsener Erwachsener wiegt zwischen 1 und 4 Tonnen.

Merkmale des weißen deutschen Schäferhunds

Kurzflossen-Grindwale ernähren sich hauptsächlich von Fischen, Tintenfischen und Tintenfischen.

Ihre Schwanzwürmer heben sich vor einem tiefen Tauchgang aus dem Wasser. Manchmal können sie bewegungslos an der Oberfläche schweben. Sie werden häufig in sehr großen Gruppen gesehen. Grindwale bevorzugen tiefes Wasser, sie sind gesellige Säugetiere und können angesprochen werden und Sie können sogar neben ihnen schwimmen.

Kurzflossen-Grindwale werden selten alleine gesehen und kommen in Gruppen von 10 bis 30 vor, obwohl einige Hülsen bis zu 60 groß sind. Sie werden manchmal beim Abholzen gesehen und ermöglichen es den Booten, sich ganz nah zu nähern.

Wie viele Welpen kann ein Teetassen-Chihuahua haben?

Kurzflossen-Grindwale brechen selten, können aber auch Lob Tailing (Schlagen ihrer Egel auf die Wasseroberfläche) und Spion Hopping (Stechen der Köpfe über die Oberfläche) beobachten. Vor dem Tauchen wölben sie ihre Schwänze und heben sie über die Oberfläche. Wenn Erwachsene zum Atmen an die Oberfläche kommen, neigen sie dazu, nur die Oberseite ihres Kopfes zu zeigen, während Kälber ihren gesamten Kopf aus dem Wasser werfen. Erwachsene schwimmen gelegentlich Schweinswale (heben den größten Teil des Körpers aus dem Wasser), wenn sie besonders schnell schwimmen.

Kurzflossen-Grindwale werden häufig in Begleitung von Common- und Bottle-Nose-Delfinen gesehen. Dies sind die einzigen Grindwale, die im Meeresschutzgebiet von Galapagos vorkommen.

Der Erhaltungszustand des Kurzflossen-Grindwals lautet „CD - Conservation Dependent“.