Der Golden Cocker Retriever - Golden Retriever Cocker Spaniel Mix

WERBUNG



Der Golden Cocker Retriever ist das Ergebnis der Kreuzung eines Golden Retriever mit einem Cocker Spaniel. Dieser liebenswerte und verspielte Hund ist der perfekte Familienhund und bringt mit seinem niedlichen Aussehen und seiner entzückenden Natur Freude in jedes Zuhause.

Da es sich bei dem Golden Cocker Retriever um eine Kreuzung handelt, kann es schwierig sein, genau zu wissen, welche Art von Hund Sie bekommen werden - Sie wissen nie, wie sie aussehen oder wie ihr Temperament wirklich sein wird. Basierend auf Golden Cocker Retriever, wie wir sie kennen, und einem Blick auf ihre Elternrassen können wir jedoch Annahmen über diese wunderbare Rasse treffen. Lesen Sie weiter unten, um mehr über Golden Cocker Retriever zu erfahren, ob sie der richtige Hund für Sie sein könnten.



Geschichte des Golden Cocker Retriever

Der Golden Cocker Retriever hat zwei der beliebtesten Hunderassen als Eltern und ist somit ein freundlicher, liebevoller und geselliger Familienhund. Der Golden Cocker Retriever ist ein aktiver und intelligenter Hund, bei dem beide Elternteile zur Klassifikation der Sporthundegruppen gehören. Sie sind auch dafür bekannt, loyal zu sein und spielen auch gerne draußen.

Rasse Herkunft



Um die Herkunft der Rasse des Golden Cocker Retriever zu verstehen, sollten wir uns die Herkunft der Eltern ansehen - des Golden Retriever und des Cocker Spaniel.

Golden Retriever stammen aus Schottland und wurden als Jagdhunde eingesetzt, um Wild zu finden, das sowohl an Land als auch im Wasser abgeschossen wurde. Sie wurden durch Kreuzung eines Flat Coated Retriever und eines Tweed Water Spaniel gezüchtet.

Cocker Spaniels kamen erstmals im 17. Jahrhundert mit der Mayflower in die USA. Sie wurden 1879 registriert und die Popularität des Cocker Spaniel nahm in den 1930er und 1940er Jahren erheblich zu. Der American Cocker Spaniel hat einen kleineren Beutezug als der englische Cocker Spaniel, was sie zu besseren Haustieren macht.



Der Ursprung des Golden Cocker Retriever wurde nicht umfassend dokumentiert und es wird angenommen, dass diese Rasse eine Designer-Rasse sein könnte, die in den späten 1900er und frühen 2000er Jahren geschaffen wurde. Da es sich um eine gemischte Rasse handelt, werden sie vom American Kennel Club (AKC) nicht anerkannt, sondern vom American Canine Hybrid Club.

Eigenschaften des Golden Cocker Retriever

Wie oben erwähnt, kann es schwierig sein, genau zu wissen, wie Ihr Welpe aussehen und wie sein Temperament sein könnte, da der Golden Cocker Retriever eine Kreuzung ist. Wir können jedoch anhand früherer Würfe raten.



Beide Elternteile - entweder ein Golden Retriever oder ein Cocker Spaniel - können der Vater oder die Mutter dieser Kreuzung sein. Dies trägt zur unterschiedlichen Größe und Erscheinung vieler Golden Cocker Retriever bei. Ungeachtet einiger feinerer Details ist diese Rasse als intelligente und freundliche Rasse bekannt.

Die Wurfgröße für eine Golden Retriever-Mischung kann zwischen 4 und 12 Welpen liegen. Ein Golden Cocker Retriever Welpe kostet normalerweise zwischen 800 und 2.000 US-Dollar. Dies liegt daran, dass sie ein „Designerhund“ sind.

Labrador Retriever Pitbull-Mix

Aussehen

Eines der beliebtesten Merkmale des Hybridhundes ist die Tatsache, dass er als „Welpe für immer“ bekannt ist. Dies bedeutet, dass sie das Aussehen eines Welpen beibehalten sollen, selbst wenn sie erwachsen werden. Es kann schwierig sein, genau zu wissen, wann sie ihr Erwachsenenleben erreichen, aber es wird auf einen Zeitraum zwischen 18 und 24 Monaten geschätzt. Die geistige Reife kann bis zu drei Jahre dauern.

Ein Golden Cocker Retriever ist normalerweise kleiner als ein Golden Retriever und wiegt normalerweise etwa 30-45 Pfund und misst zwischen 14-24 Zoll. Sie sind eine mittelgroße Rasse und breiter als ein Cocker Spaniel mit einem langen, glatten Fell, Schlappohren und einem Kopf, der etwas größer als ein Spaniel ist.

Mantel

Der Golden Cocker Retriever Mantel ist normalerweise mittellang und glatt. Es hat einige ausgeprägte Fransen an Beinen, Ohren und Bauch, die täglich gebürstet werden müssen, um Mattierungen zu vermeiden.

Einige Welpen erben mehr Gene vom Goldenen und haben daher ein doppeltes Fell, was bedeutet, dass das Fell dichter sein kann und eine gründlichere Pflege erfordert.

Wir werden später näher auf die Pflege Ihres Golden Cocker Retriever-Hundes eingehen.

welche rasse ist ein shorkie

Farbe

Der Golden Cocker Retriever hat normalerweise die goldene Farbe seiner Eltern, obwohl diese Hunderasse in anderen Farben gesehen wurde. Wenn der Elternteil von Cocker Spaniel braun, schwarz, weiß oder merle ist, kann dies an den Welpen weitergegeben werden.

Temperament

Der Golden Cocker Retriever ist ein treuer und liebevoller Hund und der perfekte Begleiter. Sie haben einen natürlichen spielerischen Instinkt, der es ihnen Spaß macht, in der Nähe zu sein, und sie lieben es, herumzujagen und herumzulaufen. Beide Eltern haben einen sportlichen Hintergrund, was bedeutet, dass Ihr Retriever gerne draußen mit Ihnen spielt.

Diese temperamentvolle Art von ihnen bedeutet, dass sie auch sehr gesellige Hunde sind und es lieben, mit Menschen zusammen zu sein. Weil sie so freundlich sind, können sie den perfekten Spielgefährten für ältere Kinder sein, wissen aber auch, wie man mit jüngeren Kindern umgeht.

Der Golden Cocker Retriever ist eng mit seiner Familie und seinen Besitzern verbunden. Dies bedeutet, dass sie unter Trennungsangst leiden können. Sie werden immer bei Ihnen sein wollen, daher sind sie nicht das richtige Haustier, wenn Sie stundenlang unterwegs sind. Sie werden am besten in einem geschäftigeren Haushalt abschneiden, in dem sie den größten Teil des Tages Menschen in der Nähe haben.

Glücklicherweise sind diese Hunde leicht zu trainieren und meistens können unerwünschte Verhaltensweisen aus ihnen heraus trainiert werden. Dies kann sowohl das Bellen als auch Verhaltensweisen beinhalten, die durch Angst hervorgerufen werden, wenn sie zu lange allein gelassen werden.

Lebensdauer

Die typische Lebenserwartung eines Golden Cocker Retriever liegt normalerweise zwischen 11 und 14 Jahren.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Leider kann der Golden Cocker Retriever wie jeder Hund anfällig für einige gesundheitliche Probleme sein. Diese werden normalerweise von ihren Eltern geerbt und sind nachstehend aufgeführt:

  • Hüftdysplasie - In diesem Fall passt der Oberschenkelknochen nicht genau in das Hüftgelenk. Einige Hunde zeigen Schmerzen und Lahmheit an einem oder beiden Hinterbeinen. Bei einem Hund mit Hüftdysplasie treten jedoch möglicherweise keine Anzeichen von Beschwerden auf.
  • Katarakte - Sie könnten vermuten, dass Ihr Hund Katarakte hat, wenn er ständig gegen Möbel stößt. Katarakte können durch eine Operation geheilt werden.
  • Hypothyreose - Dies kann durch einen Mangel des Schilddrüsenhormons verursacht werden und Anzeichen wie Unfruchtbarkeit, Fettleibigkeit, geistige Trägheit und Energiemangel hervorrufen. Es kann mit Medikamenten behandelt werden.
  • Progressive Netzhautatrophie (PRA) - Dies ist eine Augenerkrankung, die schließlich durch den Verlust von Photorezeptoren im Augenhintergrund zur Erblindung führt.

Regelmäßige Tierarztuntersuchungen und ein Auge auf Ihren Hund stellen sicher, dass Sie alle diese Probleme erkennen können, bevor sie unbehandelbar werden.

Alltag

Wir haben dargelegt, was das Temperament und die Eigenschaften des Golden Cocker Retriever sind und wie viele ihrer Eigenschaften davon abhängen, was sie von ihren Eltern erben. Jetzt können wir uns ansehen, wie es ist, mit diesem Hund zu leben. Glücklicherweise ist das tägliche Leben mit ihnen so ziemlich das gleiche, egal welche Eigenschaften Ihr Golden Retriever Cocker Spaniel-Hybrid von seinen Eltern erbt.

Essen und Diät

Die allgemeine Empfehlung für einen Hund von der Größe eines Golden Cocker Retriever liegt bei etwa 1000 Kalorien pro Tag, die etwa 25% Eiweiß und 13% Fett enthalten sollten. Natürlich sollten Sie immer die Rückseite des Hundefutterpakets überprüfen, um zu bestätigen, wie viel Sie sie füttern sollten, basierend auf ihrem genauen Gewicht.

Versuchen Sie, Ihr Golden Cocker Retriever zweimal täglich mit hochwertigem Hundefutter zu füttern. Wenn möglich, sollten Sie versuchen, sie auf Futter zu legen, das für mittlere bis große Hunderassen formuliert ist, wiederum basierend auf ihrem Gewicht. Stellen Sie immer sicher, dass das Essen gesund ist und füttern Sie es nicht mit zu vielen Leckereien, da es sonst fettleibig werden kann.

Bestes Hundefutter für den Golden Cocker Retriever

Blue Buffalo Life Protection Formula Natürliches Hundefutter für Erwachsene

KAUFEN SIE AUF AMAZON

Wir empfehlen dieses erwachsene Trockenfutter für Hunde von Blue Buffalo für den Golden Cocker Retriever. Dieses Futter besteht aus hochwertigem Protein und hilft Ihrem Hund, gesunde Muskeln aufzubauen und zu erhalten. Es hilft auch, den Energiebedarf dieses Hundes zu decken, und versorgt ihn mit Omega-3- und 6-Fettsäuren, um ein glänzendes Fell und eine gesunde Haut zu fördern.

Diese Mischung aus Hundefutter unterstützt auch die Gesundheit des Immunsystems und hält Ihren Welpen ein Leben lang gesund. Es enthält auch keine künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffe, was immer ein Bonus ist.

Übung

Die Golden Cocker Retriever Rasse ist eine sehr aktive Hunderasse und sie brauchen daher viel Bewegung. Experten empfehlen, dass Sie sie mindestens 60 Minuten am Tag trainieren. Dies kann entweder ein langer oder zwei kürzere Spaziergänge sein.

Ihr Golden Cocker Retriever wird auch gerne mit Ihnen in Ihrem Garten spielen und gedeiht, wenn sie mit Menschen verlobt sind. Aufgrund ihrer Größe eignen sie sich auch perfekt zum Spielen mit kleinen Kindern.

welcher hund ist einem wolf am ähnlichsten

Diese Welpen sind ausgezeichnete Übungsbegleiter, perfekt, wenn Sie jemanden suchen, der Sie auf Ihrer Wanderung oder Ihrem Lauf begleitet! Sie werden auch von hausgemachten Agility-Kursen profitieren und aufgrund ihrer hohen Trainingsfähigkeit haben sie einen hervorragenden Rückruf an der Leine. Genug Bewegung ist für diese Hunde sehr wichtig und zu wenig kann zu Hyperaktivität führen.

Familienkompatibilität

Der Golden Cocker Retriever ist ein treuer und liebevoller Hund, der das perfekte Haustier für Familien ist. Gesellig und freundlich, dieser Hund liebt es, mit Menschen zusammen zu sein. Sie werden in einer schnelllebigen und geschäftigen Umgebung gedeihen, in der sie immer Menschen um sich haben, und es wird ihnen nicht gut gehen, wenn sie für längere Zeit allein gelassen werden. Wenn Sie den größten Teil des Tages unterwegs sind, ist dies nicht der richtige Hund für Sie. Sie können unter Trennungsangst leiden und destruktives Verhalten zeigen.

Als aktiver Hund erfordert der Golden Cocker Retriever einiges an Bewegung, aber dies kann ihn zum perfekten Nebel machen, wenn Sie eine aktive Familie sind. Sie begleiten Sie gerne auf Spaziergängen und Wanderungen und lieben es, Spiele zu spielen. Diese Hunderasse ist der perfekte Spielgefährte für ältere Kinder. Sie kennt sich auch gut mit Kindern aus und ist daher ein großartiges Haustier für die ganze Familie.

Noch besser ist, dass der Golden Cocker Retriever ein Hund ist, der leicht zu trainieren ist. Er ist perfekt für diejenigen, die noch nie einen Hund hatten oder nicht viel Erfahrung im Training haben. Diese Hunde passen sich auch gut an verschiedene Situationen an und sind freundlich zu Menschen und anderen Tieren, die sie nicht kennen, was das Sozialisieren auch einfach macht.

Ausbildung

Glücklicherweise müssen Sie kein Experte für die Ausbildung von Hunden sein, um Ihren Golden Cocker Retriever zu trainieren. Sie haben eine gute Trainingsfähigkeit und ihre Intelligenz und ihr Eifer, dies zu befriedigen, helfen nur dabei. Viele Retriever und Spaniels werden als Arbeitshunde eingesetzt, sowohl für Blinde und Schwerhörige als auch als Polizeihunde.

Wenn Sie Ihren Golden Cocker Retriever-Mix trainieren, sollten Sie immer positive Verstärkung wie verbales Lob oder Leckereien verwenden, um ihnen zu zeigen, dass sie gute Arbeit leisten. Negativität gegenüber Ihrem Hund bringt Sie nicht weiter und lässt ihn nicht lernen.

Weil sie so trainierbar sind, können Sie sie für komplexe Aufgaben rund um das Haus trainieren. Sie lieben es auch, komplexe Puzzlespiele zu spielen.

Geselligkeit

Wir haben oben erwähnt, dass Golden Cocker Retriever ein sehr geselliger Hund ist, der sich gut mit Menschen jeden Alters und anderen Tieren versteht. Trotzdem sollten Sie schon in jungen Jahren damit beginnen, Kontakte zu knüpfen und sie einer Vielzahl von Menschen, Orten, Geräuschen, Gerüchen und Tieren vorzustellen. Dadurch wird sichergestellt, dass sie bei neuen Erfahrungen nicht nervös werden.

Husky- und Golden Retriever-Mix

Pflege

Der Golden Cocker Retriever braucht ein wenig Pflege, weil sein Fell lang sein kann. Wie oben erwähnt, müssen Sie jeden Tag den Mantel bürsten. Sie müssen sie auch alle drei bis vier Monate abschneiden (nicht rasieren), damit sie ordentlich aussehen und eine Mattierung verhindert wird. Wenn sie dickeres Fell von ihren Eltern von Golden Retriever geerbt haben, müssen Sie sie möglicherweise häufiger bürsten.

Es ist auch wichtig, die Zähne Ihres Hundes sauber zu halten, um Karies und Zahnansammlungen zu vermeiden. Sie können dies mit einer Hundezahnbürste tun oder Zahnstangen verwenden, je nachdem, was einfacher ist.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Golden Cocker Retriever bereits in jungen Jahren pflegen, damit er sich daran gewöhnt und versteht, dass es nichts gibt, vor dem er Angst haben muss.

Häufig gestellte Fragen zu Golden Cocker Retriever

Was kostet ein Golden Cocker Retriever?

Ein Golden Cocker Retriever Welpe kann Sie zwischen 800 und 2.000 US-Dollar zurücksetzen. Es kann je nach Züchter variieren, aber Sie sollten immer von einem seriösen Züchter kaufen.

Wenn dies außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, können Sie jederzeit Ihr örtliches Tierheim überprüfen. Es gibt viele Hunde dort, die ein liebevolles Zuhause für immer brauchen!

Bellt Golden Cocker Retriever?

Es ist nicht bekannt, dass Golden Cocker Retriever bellen. Gelegentlich können diese Hunde bellen, wenn sie zahnen, aber dies wird nicht erwartet, wenn sie erwachsen werden und ihr schelmisches Verhalten normalerweise auftritt, während sie noch ein Welpe sind. Wenn Ihr Retriever bellt, sollten Sie mit dem richtigen Training in der Lage sein, dieses unerwünschte Verhalten zu beheben.

Zusammenfassung

Ein Golden Cocker Retriever ist das Ergebnis einer Kreuzung zweier der beliebtesten Hunde. Diese Welpen sind treu und liebevoll und eignen sich perfekt als Haustier für Familien, die jederzeit in Ihrer Nähe sein möchten und gerne rausgehen und spielen. Es ist eine aktive und energiegeladene Rasse, die ein großartiger Lauf- oder Wanderbegleiter und der perfekte Spielgefährte für jüngere Kinder ist. Mit hohen Pflegebedürfnissen erfordern diese Hunde einige Pflege, aber die Liebe und Umarmungen, die Sie von ihnen bekommen, sind es wert. Glaubst du, dass dies einfach der richtige Hund für dich ist?