Größerer Drongo mit Schlägerschwanz

Der Drongo mit dem größeren Schlägerschwanz, Dicrurus paradiseus, ist ein mittelgroßer asiatischer Vogel, der sich durch langgestreckte äußere Schwanzfedern mit auf die Spitzen beschränktem Gurt auszeichnet. Sie werden zusammen mit anderen Drongos aus der Familie der Dicruridae platziert. Sie fallen in den Waldlebensräumen auf, die oft im Freien sitzen und durch eine Vielzahl von lauten Rufen, die perfekte Nachahmungen vieler anderer Vögel enthalten, Aufmerksamkeit erregen. Es wurde vermutet, dass diese Nachahmungen bei der Bildung von Herden gemischter Arten helfen können, ein Merkmal, das in Waldvogelgemeinschaften zu beobachten ist, in denen viele Insektenfresser zusammen Futter suchen. Diese Drongos stehlen manchmal Insektenbeute, die von anderen Häckslern in der Herde gefangen oder gestört wurden. Sie sind tagaktiv, aber lange vor Sonnenaufgang und spät in der Abenddämmerung aktiv. Aufgrund ihrer weit verbreiteten Verbreitung und ihrer unterschiedlichen regionalen Unterschiede sind sie zu ikonischen Beispielen für Speziation durch Isolation und genetische Drift geworden.

Das Bild des Drongo mit dem größeren Schlägerschwanz wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen .
Originalquelle : ursprünglich als Drongo mit größerem Schlägerschwanz auf Flickr gepostet und unter Dicrurus_paradiseus_-Kerala_-India-6.jpg auf Commons hochgeladen
Autor : abgeleitete Arbeit: Snowmanradio (Diskussion)



Der Drongo mit dem größeren Schlägerschwanz wird als am wenigsten bedenklich eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Shih Tzu gemischt mit einem Yorkie

Spechtspezies und der Drongo mit dem größeren Schlägerschwanz im Tieflandwald. Wenn ein Specht auf einem Baumstamm landete, saß der Drongo auf einem nahe gelegenen horizontalen Ast direkt darunter. Der Drongo macht sich oft auf den Weg zu einem geröteten Arthropoden. Als der Specht zu einem anderen Baum zieht, folgt der Drongo. Der von Gloria gemeldete Drongo auf dem Baumstamm könnte ein Insekt sein, das von einem Specht gespült wurde. Es kann auch Nistmaterial sammeln. Mehr



Der Drongo mit dem größeren Schlägerschwanz hat den Ruf, aggressiv und furchtlos zu sein. Es wird viel größere Vögel angreifen, einschließlich Raubvögel, besonders wenn sie Küken brüten. Es ist bekannt, dass diese Vögel auch Menschen angreifen, die in der Nähe oder unterhalb eines aktiven Nestes gehen. Goh Si Guim wurde einmal im Naturschutzgebiet Bukit Timah angegriffen und lebt, um seine Geschichte zu erzählen. Drongos gönnen sich auch Kleptoparasitismus und schnappen Nahrung von kleineren Vögeln sowie Säugetierarten. Mehr



Der Drongo mit dem größeren Schlägerschwanz, Dicrurus paradiseus, ist ein mittelgroßer asiatischer Vogel, der sich durch langgestreckte äußere Schwanzfedern mit auf die Spitzen beschränktem Gurt auszeichnet. Sie werden zusammen mit anderen Drongos aus der Familie der Dicruridae platziert. Sie fallen in den Waldlebensräumen auf, die oft im Freien sitzen und durch eine Vielzahl von lauten Rufen, die perfekte Nachahmungen vieler anderer Vögel enthalten, Aufmerksamkeit erregen. Mehr

schwarzer deutscher schäferhund größe

Der Greater Racket-tailed Drongo ist ein in seinem gesamten Sortiment ansässiger Züchter. Die Brutzeit in Indien ist April bis August. Ihre Balz kann Hopfen und das Einschalten von Zweigen mit Spielverhalten beinhalten, bei denen ein Objekt fallen gelassen und in der Luft gepflückt wird. Ihr Bechernest ist in der Gabel eines Baumes gebaut und die übliche Kupplung besteht aus drei bis vier Eiern. Die Eier sind cremeweiß mit rotbraunen Flecken, die am breiten Ende dichter sind. Mehr

Der Greater Racket-tailed Drongo ist ein im tropischen Südasien ansässiger Züchter von Kaschmir, Indien und Sri Lanka nach Osten bis nach Indonesien. Diese Art kommt normalerweise im Laubwald vor. Drei oder vier Eier werden in ein Bechernest in einem Baum gelegt. Beschreibung Dies sind aggressive und furchtlose Vögel mit einer Länge von 32 cm, die viel größere Arten angreifen, wenn ihr Nest oder ihre Jungen bedroht sind. Mehr



Der Drongo mit dem größeren Schlägerschwanz, Dicrurus paradiseus, ist ein mittelgroßer asiatischer Vogel. Die Drongos sind Sperlingsvögel, die auf die Tropen der Alten Welt beschränkt sind. Sie wurden früher als Familie Dicruridae klassifiziert, aber das wurde stark erweitert, um eine Reihe größtenteils australasiatischer Gruppen wie die australasiatischen Fantails, Monarchen und Paradiesfliegenfänger einzuschließen. Dies sind aggressive und furchtlose Vögel mit einer Länge von 32 cm, die viel größere Arten angreifen, wenn ihr Nest oder ihre Jungen bedroht sind. Mehr

Drongo mit größerem Schlägerschwanz (Dicrurus paradiseus) Drongo mit größerem Schlägerschwanz (Dicrurus paradiseus) Dies ist die Platurus-Unterart mit einem kleineren, kürzeren Kamm. Die auffälligsten und ... Hochgeladen 6. September 2008/0 Kommentare / Flickr URL Größerer Drongo mit Schlägerschwanz (Dicrurus paradiseus) Drongo mit größerem Schlägerschwanz (Dicrurus paradiseus) Juvenile. Dies ist die Platurus-Unterart mit einem kleineren, kürzeren Kamm. Die auffälligsten ... Mehr