Gulper Aal

Das Bild des Gulper-Aals wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung .
Autor : Alexei Orlov

Der Gulper-Aal lebt in der bathypelagisch , Marine , Tiefenbereich 0 - 3000 m Umgebung.



Der Gulper Aal hat einen länglichen Körper mit einem leuchtenden Organ am Ende des Schwanzes. Die Augen sind winzig und nah an der Schnauze. In den massiven Kiefern befinden sich mehrere Reihen kleiner Zähne. Mehr

Der Schluckaal hat eine einzigartige Anpassung erhalten, um in den tiefen Ozeanen mit wenig Nahrung überleben zu können. Der Schluckaal hat einen riesigen Mund mit einem Kiefer entwickelt. Mehr

Gulper-Aale haben für den Menschen keine große Bedeutung, weil sie so tief im Wasser leben. Sie dienen hauptsächlich dazu, unsere Neugier zu wecken. Gulper-Aale sind Raubtiere von Krebstieren, Fischen und Kopffüßern. Mehr





Aufgrund der speziellen Körperform des Schluckaals ist er ein schlechter Schwimmer und verlässt sich auf das Lumineszenzorgan an der Schwanzspitze, um Beute anzulocken. Externe Links - * 'Saccopharyngiformes'. FishBase. Ed. Mehr

Der Gulper-Aal, auch als Regenschirm-Aal bekannt, lebt auf oder in der Nähe des Meeresbodens in Tiefen von 1500 bis 3000 Metern. Mehr

Hallo, ich bin ein Gulper-Aal Gulper-Aale haben riesige Köpfe und Schwänze, um ihre Beute zu fangen. Gulper-Aale sehen aus wie riesige Köpfe mit klaffenden, breiten Kiefern und einem elastischen Bauch, der es ihnen ermöglicht, Fische zu schlucken, die größer sind als sie selbst. Mehr



Hat ein Schluckaal einen Feind? Stellen Sie eine Frage - jede Frage - an die WikiAnswers-Community: Copyrights: WordNet. WordNet 1.7.1 Copyright 2001 by Princeton University. Alle Rechte vorbehalten. Mehr

Der Schluckaal ist ozeanisch und bathypelagisch. Nur Jugendliche wurden in Tiefen von weniger als 800 m gefangen. Es wird angenommen, dass Erwachsene normalerweise tiefer als 2.000 m leben. Mehr

Labrador Pitbull Terrier Mix

Der Schwanz des Schluckaals ist so lang, dass er manchmal in Knoten gebunden wird. Statistik Diese Art des Schluckaals wächst bis zu 60 cm (2 Fuß), obwohl einige andere Arten bis zu 2 m (6 Fuß) lang sein können. Mehr



Der Gulper-Aal oder auch 'Eurypharynx pelecanoides' genannt, ist eine seltsam aussehende Kreatur mit einer großen Schnauze, die eine Größe von 2 bis 6 Fuß erreichen kann. Es scheint ein Aal mit einem großen pelikanförmigen Mund zu sein. Mehr

Der Schluckaal ist ein langer, knochiger Fisch mit riesigen, schwachen Kiefern. Hammerhai Große Raubtiere mit einem hammerförmigen Kopf. Hatchetfish Hatchetfish sind seltsam geformte Fische aus Süd- und Mittelamerika. Mehr

Sie können Bilder von Schluckaalen unter dem Link WeirdFins des National Marine Fisheries Service unter www.nmfs.noaa.gov sehen. Mehr

Deutsch: Großmaulschluckeraal, Pelikanschlucker, Pelikanschluckfisch, Pelikanfisch, Tiefseegulper, Regenschirmmaulschlucker; Französisch: Grand-Gousier-Pelikan; Deutsch: Pelikanaal; Spanisch: Pez pelicano; Dänisch: Pelikanål; Finnisch: Pelikaaniankerias; Isländisch: Gapaldur; Japanisch: Fukuro-unagi; Polnisch: Polykacz. Mehr

Meer und Himmel> Das Meer> Tiefsee-Kreaturen> Gulper EelSeite 1 von 1 Zurück zum Menü 'Tiefsee-Kreaturen' Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich. Mehr

Gulper-Aal: Wie er seine Beute in der Abgrundebene lockt und frisst = Sharon Rorem 8. April 2002 Der Gulper-Aal lebt in der Abgrundebene, etwa 600 Meter tief auf einer flachen Fläche des Meeresbodens Mehr

Der Umbrella Mouth Gulper Aal, auch Pelikanaal genannt, wurde von Kyle Briggins entdeckt. Es ist ein Tiefseefisch, der von Menschen selten gesehen wird, aber oft gefangen wird, wenn er Netze fischt. Mehr

Quicklist0: 39Spore - Gulper aal4,392 AufrufeScythemantis Seltenes Leben auf dem Meeresboden - Der Abgrund - BBC WildlifeAdded to Quicklist2: 50Rare Leben auf dem Meeresboden - The Abyss- BBC Wild ... 33,317 AufrufeBBCWorldwide Creatures From the Dark Abyss.Added to Quicklist2 : 24Kreaturen aus dem dunklen Abgrund. Mehr

Der Gulper-Aal (Eurypharynx pelecanoides) ist ein langer, knochiger Fisch mit riesigen Kiefern, der in Tiefen von 1500 bis 2750 m (5000 bis 9000 Fuß) lebt. Dieser Aal kommt in allen Ozeanen in warmen, gemäßigten und tropischen Gewässern vor. Mehr

Großmaul-Gulper, Tiefsee-Gulper-Aal, Gulper-Aal, Pelikan-Aal, Pelikan-Fisch, Pelikan-Gulper, Pelikan-Gulper-Aal, Pelikan-Gulper-Fisch, Umbrellamouth-Gulper Pelikan Mehr