Der Havapoo - Pudel und Havaneser Kreuzungsführer

WERBUNG

Der Havapoo, auch als Havadoodle oder Havanoodle bekannt, ist das Ergebnis der Kreuzung eines Pudels und eines Havanesers. Diese Welpen in Spielzeuggröße sind eine freundliche und liebevolle Rasse mit viel Energie und einer spielerischen Natur. Sie sind auch familienorientiert und lieben es, mit Menschen zusammen zu sein.

Die geringe Größe dieser Hunde macht sie zum perfekten Begleiter für diejenigen, die in einer Wohnung leben oder keinen Platz für einen großen Hund haben, aber dennoch einen vertrauenswürdigen Freund an ihrer Seite haben möchten. Wenn Sie mehr über das Havapoo erfahren möchten und wissen möchten, ob einer dieser Hunde für Sie geeignet ist, lesen Sie weiter unten.



Mops/Beagle-Mix

Geschichte des Havapoo

Der Havapoo ist ein extrem süßer Hund, aber seine Popularität begann erst 2018 seinen Höhepunkt zu erreichen. Diese Designer-Rasse ist jedoch seit 2009 bei der International Designer Canine Association registriert. Sie sind auch beim American Canine Hybrid Club registriert, obwohl unter der Name 'Poovanese'.

Aufgrund der Tatsache, dass sie nicht reinrassig und eine Kreuzung sind, werden diese Hunde derzeit von keinem großen Kennel Club anerkannt, einschließlich dem American Kennel Club (AKC) und dem United Kennel Club (UKC).

Rasse Herkunft

Um zu verstehen, woher der Havapoo kam, können wir einen Blick auf die Herkunft der Elternrassen werfen.

Der Pudel stammte im 15. und 16. Jahrhundert von der französischen und deutschen Grenze und war mit der Oberschicht verbunden. Da sie ausgezeichnete Wasserhunde sind, wurden sie zur Jagd auf Wasservögel verwendet.

Später wurden diese Welpen aufgrund ihres entzückenden Aussehens zu einem sehr beliebten Hund. Das Zwergpudel wurde aus dem Standardpudel gezüchtet, indem aus jedem Wurf der kleinste Welpe ausgewählt und mit ihm gezüchtet wurde. Sie wurden erstmals im 20. Jahrhundert in Amerika gesehen.

Der Havaneser stammt ursprünglich aus Kuba und ist bis heute als National Lapdog of Cuba bekannt. Ihre Popularität begann in Kuba im 20. Jahrhundert abzunehmen, aber zu dieser Zeit wurden sie zum ersten Mal in die Vereinigten Staaten gebracht. Der American Kennel Club hat die Rasse 1995 offiziell anerkannt.

Der Havapoo wurde in Amerika gezüchtet und als treuer und liebevoller Begleithund gezüchtet.

Eigenschaften des Havapoo

Aufgrund der Tatsache, dass der Havapoo eine Kreuzung ist und keinen Rassestandard hat, kann es schwierig sein zu wissen, welche Eigenschaften und Merkmale jeder Welpe haben könnte. Einige Welpen erben möglicherweise mehr Merkmale von ihrem Pudel-Elternteil, während andere möglicherweise von ihrem Havaneser-Elternteil erben. Wir können jedoch Annahmen treffen, die auf früheren Würfen basieren.

Diese Hunde können teuer sein. Sie können damit rechnen, zwischen 800 und 1.800 US-Dollar pro Havapoo-Welpe zu zahlen, obwohl diese bis zu 4.500 US-Dollar betragen können. Denken Sie immer daran, bei einem seriösen Züchter zu kaufen.

Aussehen

Der Havaneser wird entweder mit einem Zwergpudel oder einem Zwergpudel gekreuzt, um den Havapoo herzustellen, und daher sind diese Hunde klein. Normalerweise sind sie zwischen 8 und 15 Zoll hoch und können zwischen 7 und 20 Pfund wiegen.

Diese Hunde haben ein Teddybär-Aussehen - eines der bekanntesten Teddybär Hunderassen - und sind unglaublich süß!

Mantel

Die Art des Fells Ihres Hundes hängt davon ab, welches Fell er von seinen Elternrassen erbt. Der Havaneser hat ein langes, seidiges Fell, während der Pudel ein enges, lockiges Fell hat. Das Havapoo-Fell kann von Rasse zu Rasse sehr unterschiedlich sein. Wenn sie das Pudelmantel erben, sind sie möglicherweise hypoallergen und ideal für Allergiker.

Farbe

Auch die Farbe des Havapoo kann sehr unterschiedlich sein. Normalerweise sind sie entweder braun, grau, braun, weiß oder schwarz. Sie sind jedoch nicht immer einfarbig und können auch unterschiedlich farbige Markierungen aufweisen.

Temperament

Diese Pudelmischung ist ein Hündchen mit einem ausgezeichneten Temperament. Liebevoll und freundlich wollen diese Hunde nur mit Menschen zusammen sein und ihnen Zuneigung zeigen! Das Havapoo ist für jeden geeignet und möchte nur seine Tage an Ihrer Seite verbringen. Leider, weil sie Menschen so sehr lieben, möchten sie nicht allein gelassen werden. Wenn Sie sie in Ruhe lassen, kann dies zu Trennungsangst führen. Denken Sie also darüber nach, wenn Sie häufig stundenlang unterwegs sind.

Ihre Liebe zu Menschen bedeutet auch, dass der Havapoo kein guter Wachhund ist. Sie würden viel lieber eine fremde Liebe und Zuneigung zeigen, als aggressiv mit ihnen umzugehen. Dieser energiegeladene Welpe erfordert einiges an Bewegung, insbesondere aufgrund der Arbeitsgeschichte seiner Pudeleltern, aber er liebt es auch, Spiele zu spielen und Spaß mit seinen Besitzern zu haben.

Nach einem Tag des Spielens wird sich der Havapoo auch gerne neben Ihnen zusammenrollen und entspannen. Diese Welpen sind ein wahrer Schoßhund und haben eine hervorragende Natur, in die Sie sich nicht verlieben können!

Lebensdauer

Der Havapoo hat eine relativ lange Lebenserwartung und kann im Durchschnitt zwischen 10 und 15 Jahren leben.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Während die Kreuzung der Havaneser mit dem Pudel sicherlich dazu beigetragen hat, einige gesundheitliche Probleme zu beseitigen, mit denen diese Rassen konfrontiert sind, ist der Havapoo immer noch anfällig für einige Probleme. Wir haben nachfolgend die wichtigsten gesundheitlichen Bedenken dargelegt.

  • Patellaluxation - Dies ist eine häufige Erkrankung bei kleineren Hunden und wird verursacht, wenn die Patella nicht richtig ausgerichtet ist. Dies kann zu Lahmheit im Bein oder zu einem abnormalen Gang führen, ähnlich wie bei einem Sprung oder einem Sprung.
  • Hypothyreose - Dies kann durch einen Mangel des Schilddrüsenhormons verursacht werden und Anzeichen wie Unfruchtbarkeit, Fettleibigkeit, geistige Trägheit und Energiemangel hervorrufen. Es kann mit Medikamenten behandelt werden.
  • Hüftdysplasie - In diesem Fall passt der Oberschenkelknochen nicht genau in das Hüftgelenk. Einige Hunde zeigen Schmerzen und Lahmheit an einem oder beiden Hinterbeinen. Bei einem Hund mit Hüftdysplasie treten jedoch möglicherweise keine Anzeichen von Beschwerden auf.
  • Katarakte - Sie könnten vermuten, dass Ihr Hund Katarakte hat, wenn er ständig gegen Möbel stößt. Katarakte können durch eine Operation geheilt werden.

Regelmäßige Tierarztuntersuchungen und ein Auge auf Ihren Hund stellen sicher, dass Sie alle diese Probleme erkennen können, bevor sie unbehandelbar werden.

Merken - Kaufen Sie bei einem seriösen Züchter und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Hund unter gesundheitlichen Problemen leidet, wird erheblich verringert. Vertrauenswürdige Züchter führen bei beiden Elternrassen Gesundheitschecks durch und kreuzen sich nicht, wenn die Möglichkeit besteht, schwerwiegende Probleme an die Nachkommen weiterzugeben.

Alltag

Jetzt wissen wir alles über die Eigenschaften und Merkmale des Havaneser Pudelmix. Es ist an der Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wie das tägliche Leben mit einem dieser Hunde tatsächlich aussieht. Wir werden ihre Ernährung und Ernährung, ihre Pflegebedürfnisse und Bewegungsanforderungen abdecken.

Rotnasiger amerikanischer Pitbull

Essen und Diät

Der Havapoo ist ein kleiner Hund, daher benötigen sie nicht viel Futter. Als Erwachsener benötigen sie ungefähr 40 Kalorien pro Pfund Körpergewicht. Natürlich sollten Sie immer die Rückseite der Futterpackung überprüfen, um die genaue Menge eines bestimmten Futters zu ermitteln, das Sie Ihrem Hund basierend auf seinem Gewicht füttern sollten.

Überprüfen Sie immer, ob das Futter, das Sie Ihrem Havapoo-Hund füttern, von hoher Qualität ist und dessen Ernährungsbedürfnissen entspricht. Es ist oft eine gute Idee, sich für ein Lebensmittel zu entscheiden, das speziell für kleine Rassen entwickelt wurde, damit Sie wissen, dass sie die richtige Menge an Protein und Fetten in ihrer Ernährung haben.

Bestes Hundefutter für den Havapoo

Blue Buffalo Life Protection Formula Hundefutter für kleine Rassen

KAUFEN SIE AUF AMAZON

Wir empfehlen die Blue Buffalo Life Protection Formula für den Havapoo. Dieses Futter wurde speziell für kleine Hunderassen entwickelt und stellt sicher, dass ein Welpe dieser Größe alle Nährstoffe erhält, die er benötigt, um gesund zu bleiben. Mit hochwertigem Protein aus Hühnchen hilft dieses Knabberei dabei, die schlanken Muskeln Ihres Havapoo zu erhalten, und das Rezept enthält auch gesunde Vollkornprodukte, Gartengemüse und Obst.

Noch besser ist, dass diese Lebensschutzformel eine Mischung aus Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien enthält, die die Gesundheit des Immunsystems, die Anforderungen des Lebensstadiums und ein gesundes oxidatives Gleichgewicht unterstützt. Das Rezept enthält auch keine künstlichen Farb- oder Aromastoffe.

Übung

Obwohl sie klein sind, hat der Havapoo ein hohes Energieniveau! Diese Hunde brauchen ungefähr 60 Minuten Bewegung pro Tag - dies ist der Arbeitscharakter ihrer Pudeleltern zu verdanken.

Der Havapoo liebt es, Sport zu treiben und begleitet Sie gerne auf Wanderungen und Läufen, was ihn zu einem großartigen Übungspartner macht. Sie brauchen nicht viel Platz, wie zum Beispiel einen Hinterhof, um sich zu bewegen, aber sie werden es lieben, im Park spazieren zu gehen, wo sie mit anderen Hunden in Kontakt treten können! Wenn sie etwas überfreundlich sind, ist es eine gute Idee, sie an der Leine zu halten, wenn Sie in der Öffentlichkeit sind.

Die Intelligenz der Havapoo bedeutet auch, dass sie geistig stimuliert werden müssen. Versuchen Sie, einige Spiele so oft wie möglich mit ihnen zu spielen, egal ob es sich um zu Hause oder um aktivere Spiele wie „Fetch“ handelt.

Familienkompatibilität

Der Havapoo hat ein so wunderbares Temperament, dass dieser Welpe mit allen klar kommt! Während sie den perfekten Familienhund abgeben, sind diese Hunde auch großartige Begleiter für Einzelpersonen, Paare und ältere Menschen und lieben es wirklich, in Ihrer Nähe zu sein. Denken Sie daran, dass sie unter Trennungsangst leiden können. Daher ist es keine gute Idee, einen dieser Hunde zu kaufen, wenn Sie häufig längere Zeit nicht zu Hause sind. Zum Glück sind diese Hunde so klein, dass Sie sie an den meisten Orten mitnehmen können!

Ihre geringe Größe hat einen weiteren Bonus in Bezug auf ihr Zuhause. Das Havapoo ist ein großartiger Familienbegleiter für diejenigen, die keinen großen Platz haben, aber dennoch einen liebevollen Hund haben möchten, der herumläuft. Diese Welpen erfordern ziemlich viel Bewegung, aber solange Sie sie in den Park bringen und sie geistig mit Spielzeug beschäftigen, brauchen sie keinen Hinterhof, in dem sie herumlaufen können.

Noch besser ist, dass der Havapoo ein intelligenter Hund ist, der Dinge schnell aufnimmt. Dies bedeutet, dass sie leicht zu trainieren sind, aber auch, dass sie es lieben werden, mit Kindern im Haus zu spielen, um alle zu unterhalten!

Ausbildung

Der Havapoo ist ein sehr intelligenter Hund und daher ein Traum zum Trainieren. Wie alle Hunde reagieren diese Welpen am besten auf positive Verstärkungstechniken und belohnungsbasiertes Training. Dies beinhaltet mündliches Lob und Leckereien.

Sie sollten beim Training niemals wütend oder frustriert auf Ihren Hund werden. Sie verstehen möglicherweise nicht, was passiert, und dies führt dazu, dass sie nicht lernen möchten. Sie sollten negatives Verhalten ignorieren und positives Verhalten loben, damit sie lernen, was wünschenswerter ist.

Geselligkeit

Havapoos sind von Natur aus sehr gesellige Hunde und lieben andere Menschen und Tiere. Davon abgesehen sollten Sie sie schon in jungen Jahren sozialisieren, damit sie lernen, dass es nichts gibt, vor dem sie Angst haben müssen.

Sie sollten ihnen auf sichere Weise neue Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Orte, Gerüche, Menschen und Tiere vorstellen, beginnend, sobald Sie sie nach Hause bringen, damit sie zu runden und geselligen Hunden heranwachsen.

Bilder von langhaarigen Schäferhunden

Pflege

Leider hat der Havapoo recht hohe Pflegeanforderungen. Sie können einen von zwei Mänteln von ihren Elternrassen erben - lang und seidig oder eng und lockig. Beide müssen täglich gebürstet werden, es sei denn, Sie halten das Fell kurz. Wenn ihr Fell kurz geschnitten ist, sollten Sie in der Lage sein, das Fell zwei- bis dreimal pro Woche zu bürsten.

Vergessen Sie nicht, die Nägel Ihres Havapoo bei Bedarf zu klemmen. Sie müssen auch ihre Zähne putzen, um Karies und Krankheiten vorzubeugen. Sie können immer Zahnstifte verwenden, wenn dies einfacher ist.

Häufig gestellte Fragen zu Havapoo

Was kostet ein Havapoo?

Der Havapoo ist eine Designer-Rasse und kann daher recht teuer sein. Diese Hunde können Sie zwischen 800 und 1.800 US-Dollar zurückwerfen, obwohl sie bis zu 4.500 US-Dollar kosten können. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie von einem seriösen Züchter kaufen, der Ihnen für beide Elternrassen Gesundheitsfreigaben geben kann.

Wenn dies außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, können Sie jederzeit Ihr örtliches Tierheim überprüfen. Mit der zunehmenden Beliebtheit des Havapoo in letzter Zeit bedeutet dies auch, dass sich mehr Havapoos in Notunterkünften befinden. Du weißt nie, vielleicht findest du jemanden in deiner Nähe, der sein Zuhause für immer sucht!

Ist ein reinrassiger Hund besser als ein Kreuzungshund?

In den letzten Jahren hat die Kreuzung zugenommen. Dies liegt daran, dass der Wunsch besteht, Hunde mit bestimmten Merkmalen zu züchten und unerwünschte Merkmale innerhalb von Hunderassen zu beseitigen. Mit Kreuzung können Sie Designer-Rassen bekommen, obwohl einige befürchten, dass sie anfälliger für Gesundheitsprobleme sind.

Tatsächlich gab es in einer kürzlich durchgeführten Studie keinen Hinweis darauf, dass gemischte Hunde anfälliger für Gesundheitsprobleme waren als reinrassige Hunde. Das Wichtigste, worauf Sie bei Ihrem Hund achten müssen, ist der Züchter. Sie sollten ein seriöser Züchter sein und beide Eltern sollten gesund sein.

Zusammenfassung

Der Havapoo ist ein entzückender kleiner Hund, der gezüchtet wurde, um genau die richtige Größe für einen Begleiter zu haben. Mit einem wunderbaren freundlichen Temperament sind diese Welpen ein großartiges Haustier für alle, einschließlich Familien, Einzelpersonen, Paare und Senioren. Noch besser, aufgrund ihrer geringen Größe passen sie auch in jede Wohnung und brauchen nicht viel Platz! Obwohl diese Hunde ein hohes Aktivitätsniveau und einige Pflegeanforderungen haben, lohnt sich der treue und liebevolle Welpe, den Sie bekommen. Was denkst du, ist ein Havapoo für dich?