Javan Nashorn Bilder und Fakten

Javan NashornWarnung: Das javanische Nashorn ( Nashorn sondaicus ) ist vom Aussterben bedroht und vom Aussterben der menschlichen Jagd, der Wilderei um ihre Hörner und dem Verlust des Lebensraums bedroht. Von diesen ist das Hauptanliegen die Wilderei für ihre Hörner, die unter den Chinesen hoch geschätzt werden, und die Gleichgültigkeit unter den lokalen Populationen, die keinen Wert im Tier sehen. Als das CITES (Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten wildlebender Tiere und Pflanzen) 1975 verabschiedet und in Kraft trat, verbot es die Jagd, den Handel und jegliche Art von Produkten des javanischen Nashorns im internationalen Handel. Auf dem Schwarzmarkt für ihre Hörner wird geschätzt, dass jedes Kilogramm in der Währung der Vereinigten Staaten mehr als dreißigtausend Dollar wert ist. Zusätzliche Bedrohungen sind wie erwähnt, wobei der Verlust des Lebensraums ein Grund dafür ist, dass sich die Zahlen nicht auf das Niveau vor 1900 erholt haben.

Das javanische Nashorn, das mit dem indischen Nashorn verwandt ist, da beide zur selben Gattung gehören, ist mit einer durchschnittlichen Länge von 3,2 Metern und einer Höhe von 1,5 bis 1,7 Metern kleiner als sein Cousin. Außerdem ist sein Horn ziemlich klein, was es für Wilderer und den Schwarzmarkt umso wertvoller macht. Sie können normalerweise 40 Jahre oder manchmal länger in freier Wildbahn leben, während es in Gefangenschaft aufgrund des schlechten Verständnisses, wie die Tiere in der Vergangenheit gelebt haben, drastisch weniger ist. Das javanische Nashorn hat keine natürlichen Raubtiere, wobei die Menschen die einzige Bedrohung für ihre Existenz darstellen. Einzelne Tiere sind fast ihr ganzes Leben lang nur paarweise zu finden, wenn sie jung aufgezogen werden oder während der Paarungszeit. Aufgrund der geringen Forschungsergebnisse in der Vergangenheit und der sehr begrenzten Überlebensfähigkeit in Gefangenschaft ist das Javan-Nashorn das am wenigsten erforschte Nashorn aller heute lebenden Arten.
Es gibt tatsächlich drei Unterarten des javanischen Nashorns, von denen alle zur Gattung Rhinoceros und zur Art sondaicus gehören. Rhinoceros sondaicus sondaicus ist der Typ der drei Unterarten und wird als indonesisches javanisches Nashorn bezeichnet. Derzeit leben nur 40-50. Rhinoceros sondaicus annamiticus ist das vietnamesische javanische Nashorn und hat derzeit ungefähr 12 verbleibende Mitglieder der Art, möglicherweise weniger; Eines Tages könnte und wird diese ganze Unterart wahrscheinlich ausgestorben sein. Rhinoceros sondaicus inermis war das indische javanische Nashorn, und es ist ausgestorben, aber bevor der Mensch das letzte jagte, reichte es einmal von Burma bis Bengalen und hatte sehr kleine Hörner (bei Frauen gab es keine Hörner). Die Gattung Rhinoceros enthält das javanische und das indische Nashorn und gehört zur Familie Rhinocerotiodae.

Rhinocerotidae hat alle lebenden Arten und ausgestorbenen (über 40) Arten von Nashörnern, die derzeit bekannt sind. Zusätzlich zu indisch und Javan, da sind der Sumatra, das Schwarze und das Weiße Nashorn. Rhinocerotidae gehört zum Orden Perissodactyla oder Odd Toed Huftiere, der 14 bekannte ausgestorbene Familien und drei lebende Familien mit Equidae und den Pferden, Eseln, Zebras und mehr hat. Das andere ist Tapiridae mit den Tapiren, und schließlich gibt es die oben genannten Rhinocerotidae. Perissodactyla gehört zur Superorder Laurasiatheria, die zur Infraclass Eutheria gehört, deren plazentare Säugetiere alle Nicht-Beuteltiere und Monotreme sind.

Bei diesen gegenwärtigen Verlustraten ist das Aussterben des javanischen Nashorns unvermeidlich und wird in den nächsten Jahrzehnten eintreten. Es gibt nur noch zwei Orte auf der Welt, an denen sie noch leben. Die größte Bevölkerung soll sich in Ujung Kulon am westlichsten Punkt von Java in Indonesien befinden. Es wird nur von einer groben Schätzung von sechzig bevölkert. Der andere Lebensraum in Vietnam im Cat Tien Park hat ungefähr zehn.

Fakten

Das vietnamesische javanische Nashorn wird voraussichtlich in den nächsten zwei Jahrzehnten ausgestorben sein.

Das javanische Nashorn ist möglicherweise zu weit gegangen, da es keine genetische Vielfalt aufweist und bis zum Ende des Jahrhunderts insgesamt ausgestorben sein könnte - wenn auch nicht viel früher aufgrund der Anfälligkeit für Krankheiten, des Verlusts des Lebensraums und der Wilderei.

Schlüsselwörter: schwarz



Das javanische Nashorn ist auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN als vom Aussterben bedroht (CR) aufgeführt, da es in freier Wildbahn einem extrem hohen Risiko des Aussterbens ausgesetzt ist

Benennungen für das javanische Nashorn
Ein Junge / Baby eines javanischen Nashorns wird als 'Kalb' bezeichnet. Die Weibchen heißen 'Kuh' und die Männchen 'Stier'. Eine javanische Nashorngruppe wird als 'Absturz oder Herde' bezeichnet.
Länder
Birma , Kambodscha , China , Indien , Indonesien , Laos , Malaysia , Thailand und Vietnam
Lebensräume des javanischen Nashorns
Wald und Subtropischer / tropischer Trockenwald
Einige Fakten über die
Javanisches Nashorn

Erwachsenengewicht : 1750 kg (3850 lbs)



Weibliche Reife: 1278 Tage



Tragzeit: 502 Tage

Entwöhnung: 548 Tage

Wurfgröße: 1



Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC

Weitere Tiere beginnend mit J.