Kleiner Forktail

Es kommt in Afghanistan, Bangladesch, Bhutan, China, Indien, Kasachstan, Myanmar, Nepal, Pakistan, Taiwan, Tadschikistan und Vietnam vor. Seine natürlichen Lebensräume sind subtropische oder tropische feuchte Tieflandwälder und subtropische oder tropische feuchte Bergwälder.



Der kleine Forktail wird als am wenigsten besorgt eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Der kleine Forktail (Enicurus scouleri) ist eine Vogelart aus der Familie der Muscicapidae. Es kommt in Afghanistan, Bangladesch, Bhutan, China, Indien, Kasachstan, Myanmar, Nepal, Pakistan, Taiwan, Tadschikistan und Vietnam vor. Seine natürlichen Lebensräume sind subtropische oder tropische feuchte Tieflandwälder und subtropische oder tropische feuchte Bergwälder. Referenzen - * BirdLife International 2004. Enicurus scouleri. 2006 Rote Liste der bedrohten Arten der IUCN. Heruntergeladen am 25. Juli 2007. Mehr



Der kleine Forktail ist ein kleiner (13 cm), sehr aktiver Schwarz-Weiß-Vogel. Die Stirn, der Rumpf, der Bauch, die Undertail-Verstecke und die Öffnung sind weiß, während Kopf, Kinn, Hals, Nacken, Rücken und obere Brust schwarz sind. Ein weißer Balken über dem Flügel erstreckt sich über den unteren Rücken. Der Schwanz ist eingekerbt und in der Mitte schwarz mit weißen Außenfedern. Die Iris ist braun, die Schnabel schwarz und die Füße auffällig rosa-weiß. Mehr



Little Forktail Grey Treepie Eurasischer Griffon Rotschnabel-Leiothrix Weißschwanzkleiber Brauner Schöpflöffel Brauner Schöpflöffel Pflaumenwasser Rotschwanz Pflaumenwasser Rotschwanz Weißkappenwasser Rotschwanz Weißkopfwasser Rotschwanz Weißkappenwasser Rotschwanz Weißkehl-Fantail Purpurroter Sonnenvogel Purpurroter Sonnenvogel Purpurroter Sonnenvogel Purpur Sunbird Himalayan Bulbul Oriental Weißes Auge Orientalisches Weißes Auge Schwarzköpfige Meise Eurasische Klippe Martin Gestreifte Lachdrossel Gelbbrüstiger Grünfink Himalaya-Griffon Großer Barbet Verditer Fliegenfänger Grauhaariger Waldsänger Tailorbird Grauköpfiger Specht Grauer Buschchat Schwarzkinniger Schwätzer Mehr

Der kleine Forktail (Enicurus scouleri) lebt im Himalaya, im Nordosten Indiens und in Bhutan. Mehr

Dieser kleine Forktail wurde heute, 27.04.2010, im Hilla Jhora neben dem Chapramari WLS gedreht. Ist es nicht ein bisschen niedrig für diesen Vogel, wenn man die Jahreszeit betrachtet? Entschuldigung für die schlechte Bildqualität. - Grüße Biswapriya - Sie haben diese Nachricht erhalten, weil Sie die Gruppe 'delhibirdpix' von Google Groups abonniert haben. Um in dieser Gruppe zu posten, senden Sie eine E-Mail an delhibirdpix@googlegroups.com. Mehr



Kleiner Forktail Forward | Drucken | Einzelne Nachricht | Original anzeigen | Diese Nachricht melden | Finden Sie Nachrichten von diesem Autor Hallo Leute, Little Forktail ..... ein weiteres Leben auf meiner Wunschliste.Kakragad, Uttarakhand am 04/04/10. Mit freundlichen Grüßen -A- - Sie haben diese Nachricht erhalten, weil Sie die Gruppe 'delhibirdpix' von Google Groups abonniert haben. Um in dieser Gruppe zu posten, senden Sie eine E-Mail an delhibirdpix@googlegroups.com. Um sich von dieser Gruppe abzumelden, senden Sie eine E-Mail an delhibirdpix+unsubscribe@googlegroups.com. Mehr

Broadbill, Little Forktail, Grey-Headed Fish Eagle, Maroon Oriole, Rufous-Gorgeted Flycatcher, Slaty-Blue Flycatcher, Lesser Yellownape, Lesser Racket-Tailed Drongo, Black-Chinned Yuhina, White-Crested Laughing Thrush, Small Niltava, Rufous-Bellied Niltava, Bar-Tailed Treecreeper und Chestnut-Bellied Nuthatch. Wir schlagen unser Lager im Lohachaur Forest Rest House auf - einem alten Waldbungalow. Es ist bekannt, dass das Rasthaus das ganze Jahr über wilde Elefanten besucht, obwohl unser Campus uns mit dem Elefantengraben, der es umgibt, beschützt. Mehr

Der kleine Forktail (Enicurus scouleri) ist der kleinste (12 cm) unter den Forktail-Arten. Der Vogel leitet seinen Namen aufgrund seines langen, gegabelten Schwanzes ab. Es ist mit seinem kleinen runden Körper, dem kurzen schwarzen Schwanz und dem schwarzen Band über dem weißen Hinterteil gekennzeichnet. Es hat eine markante weiße Stirn. Der Vogel kommt häufig an felsigen Gebirgsbächen vor, hauptsächlich in der Nähe von Wasserfällen. Es ernährt sich, indem es auf teilweise untergetauchten Felsen steht oder über diese läuft. Mehr



Kleiner Forktail Forward | Drucken | Thread anzeigen | Original anzeigen | Diese Nachricht melden | Nachrichten dieses Autors finden Liebe Freunde, dieser kleine Forktail wurde heute, 27.04.2010, im Hilla Jhora neben dem Chapramari WLS gedreht. Ist es nicht ein bisschen niedrig für diesen Vogel, wenn man die Jahreszeit betrachtet? Entschuldigung für die schlechte Bildqualität. Mehr