Marine Angelfish

Bildquelle

Meeresengelfisch sind eine Art von perciformen Fischen, die zur Familie der Pomacanthidae gehören. Die Familie befindet sich an flachen Riffen im tropischen Atlantik, im indischen und hauptsächlich im westlichen Pazifik und umfasst sieben Gattungen und ungefähr 86 Arten. Sie sollten nicht mit den Süßwasser-Engelsfischen verwechselt werden, die tropische Cichliden des Amazonas-Beckens sind.

Im Folgenden sind nur einige der wunderschön gefärbten Arten von Meeresengelfischen aufgeführt:





Das Flame Angel Fish (Centropyge loricula) ist ein Meeresengelfisch und gehört zur Familie der Pomacanthidae. Der Flammenengelfisch kommt in tropischen Gewässern des Pazifischen Ozeans in Tiefen zwischen 15 und 60 Metern vor. Es wächst bis zu einer maximalen Länge von bis zu 15 Zentimetern. Die Nahrung besteht hauptsächlich aus Algen.

Der Flammenengelfisch kommt in klaren Lagunen und seewärts gelegenen Riffen von der unteren Schwallzone bis zu einer Tiefe von 60 Metern vor. Der Flammenengelfisch ist von Natur aus ein geheimnisvoller Fisch und bleibt in der Nähe von Schutzgebieten, wo er Harems von etwa 3 bis 7 Individuen bildet.

Ihre Färbung ist leuchtend orangerot mit einem vertikalen länglichen schwarzen Fleck und 4 oder 5 Balken an den Seiten. Der hintere Teil der Rücken- und Afterflosse mit abwechselnd kurzen lila-blauen und schwarzen Bändern. Bei Exemplaren aus den Marquesas fehlen die vertikalen schwarzen Balken.

Der Flammenengelfisch wurde in Gefangenschaft aufgezogen und wird häufig über den Aquarienhandel exportiert.

Das Lemonpeel Angel Fish (Centropyge flavissima) ist ein alles fressender Meeresengelfisch. Es wird auch als Zwerg- oder Zwerg-Kaiserfisch bezeichnet. Lemonpeel Angel Fish kommen in der indopazifischen Region vor. Es wurde jedoch berichtet, dass mehrere dieser Fische das Riff in der Nähe des He'eia Pier in der Kaneohe Bay auf Hawaii bewohnen.

Lemonpeel Angel Fish sind kleine Fische, die manchmal fälschlicherweise als Herald's Angelfish (C. heraldi) identifiziert werden. Der Lemonpeel Angel Fish hat jedoch einen ausgeprägten chromgelben Körper, einen blauen Ring um das Auge und dunkelblaue Ränder an den vertikalen Flossen, während die Heralds stattdessen einen leicht orangefarbenen Schimmer haben.

Junge Lemonpeel Angel Fish haben einen großen schwarzen Augenfleck an der Seite des Körpers, der oft blau umrandet ist. Erwachsene Lemonpeel Angel Fish werden etwa 5 Zoll lang.

Schuppen von Manchester Terriern?

Lemonpeel Angel Fische verstecken sich gerne und ihre Lebensräume müssen viel Schutz bieten. Ihre Ernährung besteht hauptsächlich aus Algen. In Gefangenschaft ziehen sie es vor, nur in Riffbecken untergebracht zu werden.



Das Rock Beauty Angel Fisch (Holacanthus tricolor) ist ein Meerestierfisch, der im westlichen Atlantik von Georgia, USA, Bermuda und dem nördlichen Golf von Mexiko bis Rio de Janeiro, Brasilien, vorkommt. Der Rock Beauty Angel Fish schwimmt in Tiefen zwischen 3 und 92 Metern. Erwachsene werden bis zu 35 Zentimeter lang.

Der Rock Beauty Angel Fish bewohnt Felsstege, felsige Riffe und reiche Korallengebiete. Jugendliche werden oft mit Feuerkorallen in Verbindung gebracht. Es ernährt sich von Manteltieren, Schwämmen, Zoanthariern und Algen.

Die Vorderseite des Körpers ist gelb gefärbt und die übrigen Körperteile, die Rückenflosse und die Vorderseite der Afterflosse sind schwarz. Die Schwanzflosse ist ganz gelb. Der vordere Rand der Afterflosse und der Rand der Kiemendecke sind orange. Ihre Augen haben einen hellblauen oberen und unteren Teil der Iris.

Der junge Rock Beauty Angel Fish ist etwa einen halben Zoll lang und bis auf einen blau umrandeten schwarzen Fleck auf der Oberseite des Körpers hinter dem Mittelpunkt vollständig gelb. Während ihres Wachstums dehnt sich der schwarze Fleck bald zu dem großen schwarzen Bereich aus, der den größten Teil des Körpers bedeckt, die Rücken- und Afterflossen, die bei Erwachsenen deutlich vorhanden sind.

Das Kaiser Engel Fisch (Pomacanthus imperator) ist eine Art von Meeresengelfischen, die mit Riffen in Verbindung steht und im Indischen und Pazifischen Ozean vom Roten Meer bis nach Hawaii und auf die Australischen Inseln heimisch ist. Juvenile Emperor Angel Fish haben eine dunkelblaue Grundfarbe mit elektrischen blauen und weißen Ringen.

Erwachsene haben gelbe und blaue Streifen und schwarze Augen. Es dauert ungefähr vier Jahre, bis ein Kaiser-Engel-Fisch seine erwachsene Farbe angenommen hat. Kaiser-Engel-Fische werden 40 Zentimeter lang. Der Übergang von Jugendlichen zu Erwachsenen tritt möglicherweise nicht vollständig auf, wenn sie in einem Aquarium gehalten werden.



Das Bluegirdled Angel Fish (Pomacanthus navarchus) kommt im Indopazifik vor: Indonesien bis Papua-Neuguinea, nördlich bis zu den Philippinen, südlich bis Rowley Shoals und das südliche Great Barrier Reef einschließlich Palau und Yap in Mikronesien.

Bluegirdled Angel Fish bewohnen korallenreiche Gebiete mit klaren Lagunen, Kanälen und geschützten äußeren Riffhängen.

Die Bluegirdled Angel Fish werden maximal 28,0 Zentimeter groß. Sie sind riffassoziiert und nicht wandernd und schwimmen bis zu einer Tiefe von 3 bis 40 Metern.

Husky Shepherd Collie Mix

Juvenile Bluegirdled Angel Fish sind schwarz mit hellblauen vertikalen Streifen an den Seiten. Erwachsene sind an den Seiten und am Rücken hellgelb, Rücken- und Schwanzflossen mit zahlreichen blauen Flecken; Kopf- und Bauchpartie des Körpers, Brust- und Beckenflossen sind dunkelblau mit zahlreichen hellblauen Flecken im hinteren Teil der Afterflosse und im angrenzenden kaudalen Stielbereich. Schmale hellblaue Streifen ziehen sich unter dem Auge und auf der Fläche direkt hinter dem Kopf über das Gesicht. Die Flossen sind hellblau eingefasst. Die Bluegirdled Angel Fish Diät besteht aus Schwämmen und Manteltieren.