Der Mini Goldendoodle - Golden Retriever & Miniatur Pudel Mix

WERBUNG



Wenn Sie die Idee lieben, ein Goldendoodle zu Hause zu haben, sich aber nicht sicher sind, ob Sie Platz für sie haben, ist ein Mini Goldendoodle vielleicht das Richtige für Sie. Das Mini Goldendoodle ist eine Kreuzung zwischen einem Golden Retriever und einem Miniaturpudel. Mit zwei der beliebtesten Hunde in den USA als Eltern und ihrer bequemen und begehrten Größe ist es kein Wunder, dass das Mini Goldendoodle immer beliebter wird.

Während ihre Kreuzung dazu führt, dass es schwierig sein kann, die genauen Eigenschaften eines Miniatur-Goldendoodle zu bestimmen, ist dieser Teddybärwelpe dafür bekannt, ein ausgezeichneter Familienhund zu sein und unglaublich klug zu sein. Sie passen auch in jede Umgebung und sind zwischen 14 und 17 Zoll hoch!



Wenn Sie mehr über diese entzückende Teddybärrasse erfahren möchten, lesen Sie weiter unten, um alles zu erfahren, was Sie brauchen.

Geschichte des Mini Goldendoodle



Der Goldendoodle-Hund wurde ursprünglich gezüchtet, da beide Elternrassen äußerst beliebt waren. Sie könnten einen Hund mit der Liebe und Zuneigung eines Golden Retriever mit dem hypoallergenen Fell eines Pudels erschaffen. Das Miniatur-Goldendoodle wurde dann gezüchtet, um eine kleinere und bequemere Version dieses Welpen zu sein, damit mehr Menschen die Rasse genießen können!

Es gibt tatsächlich verschiedene Generationen des Mini Goldendoodle. Ein Welpe der ersten Generation ist, wenn die Elternrassen ein Golden Retriever und ein Zwergpudel sind. Wenn Sie einen dieser Welpen der ersten Generation in Betracht ziehen, sollten Sie immer sicherstellen, dass die Mutter der Golden Retriever und der Vater der Zwergpudel ist. Dies hat mit Komplikationen zu tun, die bei der Paarung von Hunden unterschiedlicher Größe auftreten können.

Mini Goldendoodles der zweiten Generation sind das Ergebnis der Paarung zweier Goldendoodles. Die gesundheitlichen Auswirkungen sind hier stark reduziert, da bei der Paarung von zwei gleich großen Hunden ein geringeres Risiko besteht.



Da es sich um eine Kreuzung handelt, wird das Miniatur-Goldendoodle vom American Kennel Club (AKC) nicht anerkannt.

Rasse Herkunft

Das Goldendoodle wurde 2019 50 Jahre alt und erstmals 1969 aufgenommen. Diese Rasse wurde von Monica Dinkins gezüchtet, die einen Hund mit einem Pudel-Fell ohne Schuppen herstellen wollte, das als Blindenhund für Allergiker verwendet werden kann. Die Popularität dieser Rasse begann in den 1990er Jahren zuzunehmen.

Es wird vermutet, dass das Miniatur-Goldendoodle nicht allzu lange danach gezüchtet wurde, da die Popularität zunahm und mehr Wunsch nach einem noch kleineren Welpen bestand, der in jedes Zuhause passen könnte.



Eigenschaften des Mini Goldendoodle

Wie bei vielen Kreuzungen kann es schwierig sein, die genauen Eigenschaften und das Temperament des Mini Goldendoodle zu kennen. Sie können nach ihrem Pudel-Elternteil mehr nehmen, oder sie können nach ihrem Retriever-Elternteil mehr nehmen.

Da diese Welpen eine Designer-Rasse sind und sehr gefragt sind, können Sie damit rechnen, für einen Mini Goldendoodle-Welpen zwischen 1.500 und 3.500 US-Dollar zu zahlen. Der hohe Preis ist teilweise auf die Nachfrage zurückzuführen, aber auch darauf, dass Züchter häufig die Veterinärkosten tragen müssen, die mit den Komplikationen bei der Zucht von zwei Hunden unterschiedlicher Größe einhergehen.

Aussehen

Das Miniatur-Goldendoodle sieht aus wie ein kleiner Teddybär! Sie können zwischen 14 und 17 Zoll hoch stehen und zwischen 15 und 30 Pfund wiegen. Aufgrund ihrer geringen Größe eignen sie sich viel besser für kleinere Häuser, bieten jedoch dieselben wünschenswerten Eigenschaften wie ihre Gegenstücke in Standardgröße.

Das Aussehen Ihres Welpen kann natürlich je nach Eltern sehr unterschiedlich sein. Das Goldendoodle hat normalerweise einen lockigen Mantel und trägt ein fröhliches Lächeln! Super süß, diese Welpen haben lange Nasen, runde Gesichter und braune Augen. Ihre Schwänze sind lang und ihre Brust ist muskulös.

Mantel

Das hypoallergene Fell des Pudels ist einer der Gründe, warum das Goldendoodle überhaupt gezüchtet wurde. Glücklicherweise erben sowohl das Goldendoodle als auch das Miniature Goldendoodle meistens diesen Mantel. Das Fell ist normalerweise weich und wellig und sehr schuppig. Dies ist ideal für Allergiker und diejenigen, die kein Hundefell im ganzen Haus haben möchten!

Leider muss das Mini Goldendoodle noch gepflegt werden, obwohl das Fell nur wenig Schuppen aufweist. Wir werden später darauf näher eingehen.

Farbe

Natürlich gibt es den Golden Retriever nur in einer Farbe, aber der Pudel kann in vielen Farben erhältlich sein! Dies bedeutet, dass das Mini Goldendoodle auch in verschiedenen Farben erhältlich ist. Dazu gehören Schwarz, Braun, Creme, Gold, Rot, Zobel, Silber und Weiß. Es kann auch mehrere verschiedene Farben von Welpen in einem Wurf geben, was besonders bei Goldendoodles der ersten Generation üblich ist.

Temperament

Das Miniatur-Goldendoodle hat ein ähnliches Temperament wie das größere Standard-Goldendoodle. Diese Rasse ist ein freundlicher und liebevoller Hund, der mit jedem auskommt. Der Mini Goldendoodle ist ein ausgezeichneter Familienhund und möchte einfach nur Zeit mit Ihnen verbringen und Ihnen Liebe schenken! Diese Welpen haben keine aggressiven Streifen in ihrem Körper und rollen sich gerne neben irgendjemandem zum Kuscheln zusammen.

Mini Goldendoodles sind sehr geduldig und treu. Ihre Intelligenz bedeutet, dass sie leicht zu trainieren sind und ihre Freundlichkeit beruhigt Sie. Sie sind auch dafür bekannt, spielerisch und aktiv zu sein, einen Frisbee im Park zu jagen und gerne draußen mit Ihnen zu sein.

Natürlich wird das Temperament des Mini Goldendoodle stark davon beeinflusst, welche Eltern sie nach mehr nehmen. Manchmal ist bekannt, dass sie mehr Pudel als Retriever erben. Dies kann bedeuten, dass sie sich sehr schnell langweilen und immer unterhalten werden müssen.

Deutsches Shepard-Mix-Labor

Lebensdauer

Die Lebenserwartung eines Goldendoodle ist relativ lang. Diese Hunde können zwischen 10 und 15 Jahre alt werden! Dies ist der erhöhten Lebenserwartung des Zwergpudel-Elternteils zu verdanken.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Trotz ihrer erhöhten Lebenserwartung ist die Mini Goldendoodle-Rasse wie alle Hunde anfällig für einige gesundheitliche Probleme. Die größten gesundheitlichen Bedenken sind Patellaluxation und progressive Netzhautatrophie (PRA).

Patellaluxation wird verursacht, wenn die Patella nicht richtig ausgerichtet ist. Dies kann zu Lahmheit im Bein oder zu einem abnormalen Gang führen, ähnlich wie bei einem Sprung oder einem Sprung. Es kann über Schmerzmittel behandelt werden, oder in schwereren Fällen kann eine Operation durchgeführt werden. PRA ist eine Augenerkrankung, die schließlich durch den Verlust von Photorezeptoren im Augenhintergrund zur Erblindung führt.

Ein weiteres Problem, mit dem sie konfrontiert werden können, ist die Hypothyreose. Dies kann durch einen Mangel des Schilddrüsenhormons verursacht werden und Anzeichen wie Unfruchtbarkeit, Fettleibigkeit, geistige Trägheit und Energiemangel hervorrufen. Es kann mit Medikamenten behandelt werden.

Regelmäßige Tierarztuntersuchungen und ein Auge auf Ihren Hund stellen sicher, dass Sie alle diese Probleme erkennen können, bevor sie unbehandelbar werden.

Merken - Kaufen Sie bei einem seriösen Züchter und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Hund unter gesundheitlichen Problemen leidet, wird erheblich verringert. Vertrauenswürdige Züchter führen bei beiden Elternrassen Gesundheitschecks durch und kreuzen sich nicht, wenn die Möglichkeit besteht, schwerwiegende Probleme an die Nachkommen weiterzugeben.

Alltag

Jetzt wissen wir über die Eigenschaften des Mini Doodle Bescheid und wie sie beide Elternteile oder mehr als das eine nach dem anderen aufnehmen können. Es ist Zeit zu sehen, wie das tägliche Leben mit diesen Hunden tatsächlich aussieht. Glücklicherweise ist es einfacher, sich um sie zu kümmern, als festzustellen, von welchem ​​Elternteil sie mehr Funktionen geerbt haben!

Essen und Diät

Das Miniatur-Goldendoodle ist eine aktive Rasse und das bedeutet, dass sie jeden Tag ziemlich viel essen müssen! Es wird empfohlen, dass dieser Hund ungefähr 500-900 Kalorien pro Tag frisst, was ungefähr 1 bis 2 Tassen Knabbereien pro Tag entspricht. Natürlich sollten Sie immer die Rückseite der Futterpackung überprüfen, um die genaue Menge zu ermitteln, die Sie Ihrem Hund basierend auf seinem Gewicht geben sollten.

Das Essen, das Sie Ihrem Mini Goldendoodle geben, sollte hochwertig und nahrhaft sein. Sie sollten versuchen, ihr Essen in mindestens zwei Mahlzeiten pro Tag aufzuteilen. Dies hilft, eine Magenverdrehung (Aufblähung) bei Ihrem Welpen zu verhindern, was ein häufiges Gesundheitsproblem bei den Eltern von Golden Retriever ist.

Bestes Hundefutter für das Mini Goldendoodle

Rachael Ray Nutrish Little Bites Kleine Rasse Natürliches Trockenfutter für Hunde

KAUFEN SIE AUF AMAZON

Für Ihr Mini Goldendoodle empfehlen wir das trockene Hundefutter Rachael Ray Nutrish Little Bites. Dieses Knabberzeug wurde speziell für kleinere Rassen entwickelt und ist in kleinen Stücken erhältlich. Es eignet sich perfekt für das kleine Maul Ihres Hundes. Es ist auch knusprig, was beim Reinigen der Zähne hilft und das Zahnfleisch beim Kauen gesund hält.

Dieses Rezept enthält in den USA gezüchtetes Hühnchen als Hauptzutat, um sicherzustellen, dass Ihr Goldendoodle das gesamte Protein erhält, das es benötigt, um aktiv zu bleiben und seine Muskeln schlank zu halten. Es enthält auch Preiselbeeren, die reich an Antioxidantien sind und das Immunsystem kleiner Hunde unterstützen. Noch besser ist, dass dieses Futter keine künstlichen Farb-, Geschmacks- oder Konservierungsstoffe enthält, die Ihrem Welpen schaden könnten.

Übung

Obwohl das Miniatur-Goldendoodle ein kleiner Welpe ist, denken Sie nicht, dass er keinen hohen Trainingsbedarf hat! Diese Welpen benötigen täglich mehr als 60 Minuten aktive Zeit. Sie werden es lieben, mit Ihnen zu gehen und mit Ihnen Wanderungen und Läufe zu unternehmen.

Noch besser, weil sie so intelligent und leicht zu trainieren sind, müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, sie an der Leine zu halten, sobald Sie sie anfangs trainiert haben. Sie wollen einfach nur an Ihrer Seite bleiben und viel Spaß beim Trainieren haben!

Denken Sie daran, diese Hunde auch geistig zu stimulieren. Weil sie intelligent sind, können sie sich leicht langweilen.

Familienkompatibilität

Wir haben oben erwähnt, dass das Goldendoodle der perfekte Familienhund ist. Dies liegt daran, dass sie Menschen lieben und äußerst freundlich zu allen sind, denen sie begegnen. Ihre Intelligenz und ihr Happy-Go-Lucky-Charakter machen das Training zum Kinderspiel und machen das Goldendoodle zu einem großartigen ersten Haustier.

Das Besondere am Miniatur-Goldendoodle ist, dass es kleiner ist. Selbst wenn Sie in einer kleinen Wohnung wohnen und nicht viel Platz haben, können Sie diesen Welpen trotzdem genießen! Das Mini Goldendoodle ist gerne draußen und spielt gerne, daher ist es am besten für eine aktive Familie geeignet. Sie werden es besonders lieben, wenn sie Sie auf Wanderungen, Spaziergängen, Läufen und sogar Schwimmen begleiten können.

Diese Hunde verstehen sich mit allen, denen sie begegnen, einschließlich Menschen und anderen Tieren. Natürlich sollten sie schon in jungen Jahren sozialisiert werden, aber das ist bei jedem Hund gleich. Diese Welpen sind ein ausgezeichnetes Haustier für Häuser mit Kindern, weil sie gerne spielen!

Miniatur-Goldendoodles haben keinerlei Aggression in ihrer Persönlichkeit, sodass Sie sich keine Sorgen um ihr Temperament machen müssen. Es ist auch nicht bekannt, dass diese Hunde bellen, was sie zu schrecklichen Wachhunden und Wachhunden macht! Alles, was Sie tun müssen, ist ihnen viel Liebe, Aufmerksamkeit und Spielzeit zu geben, und sie werden zu sehr glücklichen, freundlichen und liebevollen Hunden.

Ausbildung

Genau wie das Standard Goldendoodle sind Mini Goldendoodles aufgrund ihrer Intelligenz und Trainingsfähigkeit der perfekte Hund für Erstbesitzer von Haustieren. Diese Welpen lieben es, ihren Besitzern zu gefallen und sind sehr locker, was das Training zum Kinderspiel macht.

Sie sollten niemals körperliche Bestrafung oder Korrektur mit einem Miniatur-Goldendoodle anwenden und immer positive Verstärkungstechniken anwenden. Dies beinhaltet mündliches Lob und behandelt als Belohnung. Diese Methoden sorgen dafür, dass Ihr Welpe glücklich bleibt und nicht nervös ist!

Geselligkeit

Wir haben erklärt, dass Mini Goldendoodles äußerst freundliche Hunde sind, die mit jedem auskommen. Aus diesem Grund wird es nicht schwierig sein, Ihren Pudelmix zu sozialisieren. Es sollte noch in jungen Jahren gemacht werden, aber die Chancen stehen gut, dass Ihr Goldendoodle jedermanns Freund sein möchte!

Die Sozialisation sollte insbesondere mit anderen Tieren und Kindern stattfinden, obwohl Ihr Mini Goldendoodle auch kein Problem damit haben sollte.

Pflege

Obwohl das Mini Goldendoodle oft ein hypoallergenes Fell hat, müssen sie noch gepflegt werden. Die meisten Besitzer lassen ihren Goldendoodles-Mantel alle acht bis zwölf Wochen zuschneiden. Sie können es natürlich länger wachsen lassen, aber Sie müssen es häufiger bürsten, um Knoten, Verwicklungen und Mattierungen zu vermeiden.

Pudel können anfällig für Ohrenentzündungen sein. Versuchen Sie daher, die Ohren immer zu überprüfen und einen Tierarzt aufzusuchen, wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Problem vorliegt. Der Groomer kann Ihnen auch beim Abschneiden der Nägel helfen. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Woche die Zähne Ihres Mini Doodle putzen, um Karies und Krankheiten vorzubeugen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Goldendoodle schon in jungen Jahren pflegen, damit sie sich daran gewöhnen und verstehen, dass es nichts gibt, vor dem Sie Angst haben müssen.

Mini Goldendoodle FAQs

Was kostet ein Mini Goldendoodle?

Ein Mini Goldendoodle ist eine Designer-Rasse und kann daher zwischen 1.500 und 3.500 US-Dollar kosten. Dieser hohe Preis ist teilweise darauf zurückzuführen, dass sie sehr begehrte Haustiere sind, aber auch darauf, dass der Züchter aufgrund von Komplikationen, die durch die Zucht von zwei unterschiedlich großen Hunden entstehen können, teure Tierarztrechnungen bezahlen kann.

Stellen Sie aus diesem Grund immer sicher, dass Sie bei einem seriösen Züchter einkaufen. Wenn dies etwas außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, können Sie in Ihrem örtlichen Tierheim nachsehen, ob es Mini-Goldendoodles gibt, die ein Zuhause benötigen. Sie können damit rechnen, rund 300 US-Dollar für ein Goldendoodle im Tierheim zu bezahlen.

Wie groß ist ein Mini Goldendoodle?

Die Größe des Mini Goldendoodle ist einer der Gründe, warum sie so beliebt sind! Dieser süße kleine Welpe kann zwischen 14 und 17 Zoll groß sein und zwischen 15 und 30 Pfund wiegen. Glücklicherweise haben sie immer noch die gleichen Eigenschaften wie das größere Goldendoodle.

Zusammenfassung

Das Mini Goldendoodle ist eine kleinere Version des Standard Goldendoodle und das Ergebnis der Zucht eines Golden Retriever mit einem Miniaturpudel. Diese Hunde sind genauso liebevoll und freundlich wie ihre Freunde in Standardgröße, obwohl sie viel kleiner und perfekt für diejenigen sind, die in kleineren Häusern leben. Der Mini Goldendoodle ist der perfekte Familienhund und liebt Menschen, insbesondere Kinder, und möchte die ganze Zeit bei Ihnen sein. Als aktiver Hund liebt der Mini Doodle es, draußen zu sein und gedeiht, wenn er mit Ihnen spazieren gehen, wandern oder schwimmen kann. Sie werden sich jedoch genauso gerne neben dir auf der Couch zusammenrollen und dich kuscheln! Denken Sie bei einer Körpergröße von nur 17 Zoll darüber nach, einen dieser Hunde zu Ihrem Zuhause hinzuzufügen?