Der Neufundländer - Komplette Anleitung & Top Fakten

WERBUNG

Der Neufundländer, auch bekannt als Newfie, ist eine riesige Hunderasse, die einem Teddybär ähnelt! Sanft und liebevoll, lassen Sie sich nicht von ihrer Größe abschrecken - diese Welpen sind der perfekte Familienhund für jeden Haushalt, der groß genug ist, um sie zu beherbergen. Gutherzig und sanft verstehen sich diese Hunde mit allen, auch mit Kindern.

Diese aus Neufundland in Kanada stammenden Hunde wurden früher als Arbeitshunde eingesetzt, gelten heute jedoch als Begleiter und Therapiehunde. Wenn Sie mehr über diese große Rasse erfahren möchten und wissen möchten, ob sie der Welpe für Sie ist, lesen Sie weiter unten!



Rottweiler Lab Mix Welpe

Geschichte des Neufundländer

Der Neufundländer ist in erster Linie ein Begleithund, der ein ausgezeichnetes Haustier für Familien ist und sich hervorragend für Kinder eignet. Sie wurden jedoch nicht immer als Begleithunde verwendet und wurden aufgrund ihrer Größe und Stärke tatsächlich als Arbeitshunde verwendet. Sie sind eine der größten Hunderassen da draußen!

Der Neufundländer ist vom American Kennel Club (AKC) und der Fédération Cynologique International anerkannt. Sie sind seit über einem Jahrhundert anerkannt! Sie haben einen offiziellen Zuchtclub namens The Newfoundland Club of America.

Rasse Herkunft

Der Neufundländer kommt aus der Region Neufundland in Kanada. Ursprünglich wurden sie von Fischern als Rettungsschwimmer eingesetzt und halfen, Leben zu retten. Sie sind eng verwandt mit anderen Water Retriever-Rassen wie dem Labrador Retriever und dem Nova Scotia Duck Tolling Retriever.

Das Neufundland erhielt sein einzigartiges Aussehen, nachdem es mit portugiesischen Mastiffs gezüchtet wurde, die im 16. Jahrhundert nach Kanada kamen. Es wurden zwei verschiedene Hunde geschaffen - The Greater und The Lesser. Der Kleine war auch als St. Johns Dog bekannt, ist aber heute ausgestorben.

The Greater wurde später in „Neufundland“ umbenannt und ist der Hund, den wir heute kennen. Sie wurden zum Ziehen von Karren und zum Tragen von Ausrüstung verwendet, bis sie zu Begleithunden wurden.

Eigenschaften des Neufundländer

Wie Sie sich vorstellen können, sind Neufundländer Hundewelpen extrem süß und sehen aus wie kleine Flusenbällchen! Normalerweise werden sie in Wurfgrößen zwischen 4 und 10 Welpen geboren und ein Welpe kann zwischen 500 und 1.500 US-Dollar kosten. Sie sollten in der Lage sein, Ihren Neufundländer mit etwa 2 Monaten nach Hause zu bringen.

Aussehen

Der Neufundländer ist eine riesige Rasse, die ein flauschiger Mastiff-Typ ist! Ihr Körper ist muskulös und sperrig und sie haben einen großen Kopf und einen flauschigen Schwanz. Sie haben auch große Ohren, große Augen und schlaffen Kiefer. Sie müssen braune Augen haben, da jede andere Farbe sie von der Registrierung des Zwingerclubs ausnimmt.

Eine interessante Tatsache über den Neufundländer ist, dass sie gerne schwimmen und sehr sicher im Wasser sind. Tatsächlich haben sie Schwimmhäute, die ihnen beim Schwimmen helfen!

Ein männliches Neufundland wiegt zwischen 145 und 175 Pfund und ist zwischen 26 und 28 Zoll groß. Frauen sind normalerweise gleich groß, wiegen aber etwas weniger, zwischen 120 und 145 Pfund.

Deutscher Schäferhund Boxer Pitbull Mix

Mantel

Der leicht zu identifizierende Neufundländer hat ein großes, flauschiges Doppelmantel. Sie haben eine dichte Unterwolle mit einer langen, zotteligen und rauhen Außenbeschichtung.

Leider sind sie das ganze Jahr über schwere Schuppen, werden aber auch als saisonale Schuppen bezeichnet und werden im Frühjahr etwas mehr abwerfen. Regelmäßige Pflege kann Ihnen helfen, den Überblick über ihr Fell zu behalten, aber sie sind nicht die Rasse für Allergiker. Wir werden später näher auf die Pflege eingehen.

Farbe

Deine Hunde können entweder einfarbig oder zweifarbig sein. Die häufigsten Farben für diese Rasse sind schwarz, braun, weiß und grau.

Temperament

Der Neufundländer ist eine gelehrige und sanfte Rasse und wird oft als sanfte Riesen bezeichnet. Ihr Rassestandard besagt sogar, dass Neufundland, das nicht liebenswürdig und freundlich ist, nicht in den Rassestandard passt!

Diese Hunde lieben Menschen, sowohl Erwachsene als auch Kinder, und freuen sich sehr, sich dem Spaß anzuschließen oder einfach zuzusehen, wie es passiert. Während sie im Haus sind, können sie ziemlich faul wirken und liegen glücklich neben dir auf der Couch und sehen fern. Tatsächlich sind sie jedoch eine aktive Rasse und werden es lieben, Sport zu treiben, sobald sie draußen sind!

Dieser große Hund versteht sich mit fast jedem, obwohl Sie auf ihre Größe achten sollten. Sie können stark sein und erkennen manchmal ihre eigene Stärke nicht. Es ist auch bekannt, dass diese Welpen gelegentlich bellen, aber dies kann aus ihnen heraus trainiert werden.

Lebensdauer

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Neufundländer liegt zwischen 8 und 10 Jahren.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Der Newfie ist als sehr gesunde Rasse bekannt. Wie alle Hunde sind sie jedoch immer noch anfällig für einige gesundheitliche Probleme. Wir haben nachfolgend die wichtigsten gesundheitlichen Bedenken dargelegt.

  • Hüftdysplasie - In diesem Fall passt der Oberschenkelknochen nicht genau in das Hüftgelenk. Einige Hunde zeigen Schmerzen und Lahmheit an einem oder beiden Hinterbeinen. Bei einem Hund mit Hüftdysplasie treten jedoch möglicherweise keine Anzeichen von Beschwerden auf.
  • Ellenbogendysplasie - Dies ist eine häufige Erkrankung bei Hunden großer Rassen. Es kann durch unterschiedliche Wachstumsraten verursacht werden und Lahmheit verursachen. Es kann mit einer Operation behoben werden.
  • Hypothyreose - Dies kann durch einen Mangel des Schilddrüsenhormons verursacht werden und Anzeichen wie Unfruchtbarkeit, Fettleibigkeit, geistige Trägheit und Energiemangel hervorrufen. Es kann mit Medikamenten behandelt werden.

Regelmäßige Tierarztuntersuchungen und ein Auge auf Ihren Hund stellen sicher, dass Sie alle diese Probleme erkennen können, bevor sie unbehandelbar werden.

Merken - Kaufen Sie bei einem seriösen Züchter und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Hund unter gesundheitlichen Problemen leidet, wird erheblich verringert.

Alltag

Jetzt wissen wir alles über die Merkmale und Eigenschaften der Neufundländer Hunderasse. Es ist Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wie es wirklich ist, täglich mit einem dieser Hunde zu leben. Wir werden ihren Pflegebedarf, ihren Bewegungsbedarf sowie ihre Ernährung und Ernährung abdecken.

Essen und Diät

Der Neufundländer frisst ziemlich viel, was angesichts seiner Größe keine Überraschung ist! Diese Welpen benötigen ungefähr 1.500 Kalorien pro Tag, was ungefähr vier Tassen Hundefutter entspricht. Natürlich sollten Sie die Rückseite des Futterpakets überprüfen, um festzustellen, wie viel von einem bestimmten Futter Sie Ihrem Hund basierend auf seinem Gewicht füttern sollten. Teilen Sie ihr Essen in zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag auf.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Welpen hochwertige Knabbereien füttern, die den Ernährungsbedürfnissen entsprechen. Für einen Hund dieser Größe ist es am besten, ein Futter für große Rassen zu wählen, damit Sie wissen, dass das Futter auf sie zugeschnitten ist. Schauen Sie sich das Essen an, das wir unten empfehlen.

Bestes Hundefutter für den Neufundländer

Blue Buffalo Life Protection Formula Hundefutter für große Rassen

KAUFEN SIE AUF AMAZON

Wir empfehlen die Lebensschutzformel für große Rassen von Blue Buffalo für Ihr Neufundland. Dieses Futter enthält proteinreiches Hühnchen als erste Zutat, um sicherzustellen, dass Ihr Hund alle Nährstoffe erhält, die es benötigt, um seine Muskeln gesund und stark zu halten.

Dieses Futter wurde speziell für große Hunderassen entwickelt und enthält Glucosamin und Chondroitin, um die Gesundheit der Gelenke und die allgemeine Mobilität größerer Hunde zu unterstützen. Es gibt auch Antioxidantien, Vitamine und Mineralien, um die Gesundheit des Immunsystems, die Anforderungen im Lebensstadium und ein gesundes oxidatives Gleichgewicht zu unterstützen. Noch besser ist, dass dieses Rezept keine künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffe enthält, sondern nur gute, gesunde Zutaten, die Ihr Neufundland gesund halten.

Arten von Heelerhunden

Übung

Der Neufundländer kann im Haus faul wirken, aber sobald er sich außerhalb seiner Energie befindet, nimmt er zu! Diese Welpen benötigen mindestens 60 Minuten tägliches Training. Dies sollte in zwei Spaziergänge pro Tag aufgeteilt werden, mit zusätzlicher Zeit für Spiele wie „Holen“ oder Frisbee.

Der Newfie liebt es zu schwimmen und hat nur zu diesem Zweck Schwimmhäute! Sie können sie auch zum Strand oder zum See bringen, um zu trainieren, und diese Wasserhunde werden es lieben.

Stellen Sie als Welpe sicher, dass Sie Ihren Neufundländer nicht überanstrengen. Als große Rasse kann dies schädlich für ihr Skelettsystem sein, während sie wachsen. Es wird empfohlen, dass Sie sich an die Fünf-Minuten-Regel halten - fünf Minuten Training für jeden Monat ihres Alters, während sie ein Welpe sind.

Familienkompatibilität

Wir haben oben erwähnt, dass der Neufundländer Menschen liebt. Aus diesem Grund sind sie ein ausgezeichnetes Haustier für die Familie und verstehen sich mit allen! Sie lieben Erwachsene, Jugendliche und Kinder und können den perfekten Spielgefährten abgeben. Sie werden aufgrund ihrer Größe und Stärke nicht als Haustier für Senioren empfohlen - obwohl sie fügsam und sehr freundlich sind, müssen Sie stark sein, um mit ihnen umzugehen!

Aus dem gleichen Grund sollten Sie niemals sehr kleine Kinder mit dem Neufundländer allein lassen. Während sie niemals absichtlich ein Kind verletzen würden, kann ihre Größe sie zur Haftung machen. Neufundland versteht sich auch mit anderen Hunden und Haustieren sehr gut, obwohl Sozialisation immer noch empfohlen wird.

Auch hier müssen diese Welpen aufgrund ihrer Größe in einem großen Haus mit Platz zum Laufen im Freien leben. Sie werden in einer kleinen Wohnung nicht gut eingepfercht sein! Diese großen Hunde eignen sich eher für das Landleben als für das Leben in der Stadt.

Ausbildung

Neufundländer sind sehr bemüht zu gefallen und daher ist das Training nicht schwierig. Wie alle Hunde reagiert Neufundland am besten auf belohnungsbasiertes Training und positives Verstärkungstraining. Dies beinhaltet sowohl mündliches Lob als auch Leckereien. Sie sollten sich niemals über Ihren Neufundländer ärgern oder ärgern, da er dadurch nicht lernen möchte.

Aufgrund ihrer Intelligenz eignet sich die Neufundländer-Rasse hervorragend zum Unterrichten von Tricks! Sie können sich auch durch Gehorsam und Beweglichkeitstraining auszeichnen.

Chocolate Lab und Australian Shepherd Mix

Geselligkeit

Neufundland versteht sich gut mit allen - Erwachsenen, Kindern und anderen Haustieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sie nicht schon in jungen Jahren sozialisieren müssen.

Sie sollten Ihrem Neufundländer auf sichere und kontrollierte Weise verschiedene Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Orte, Gerüche, Menschen und Tiere vorstellen, um sicherzustellen, dass er erfährt, dass es nichts gibt, vor dem er Angst haben muss. Eine frühe Sozialisation wird ihnen helfen, sich zu einem abgerundeten und gut erzogenen Welpen zu entwickeln!

Pflege

Der Neufundländer-Hundeschuppen das ganze Jahr über. Sie sind jedoch auch saisonale Shedder und werden im Frühjahr etwas mehr abwerfen. Regelmäßige Pflege ist wichtig, um das Fell im Griff zu haben. Es wird empfohlen, sie jeden Tag zu bürsten, um lose Haare und Schmutz von den Mänteln zu entfernen. Dort kann das Fell auch matt werden, wenn Sie es nicht regelmäßig bürsten.

Sie sollten Ihren Neufundländer nicht regelmäßig baden, da dies zu Hautproblemen führen kann. Verwenden Sie dazu ein hypoallergenes Shampoo und trocknen Sie das Fell gründlich ab.

Der Neufundländer sabbert viel, also müssen Sie darauf vorbereitet sein! Sie müssen höchstwahrscheinlich häufig ihr Gesicht reinigen und alles reinigen, worauf sie sitzen. Versuchen Sie, auch beim Zähneputzen auf dem Laufenden zu bleiben, um Karies und Krankheiten vorzubeugen.

FAQs zu Neufundlandhunden

Was kostet ein Neufundländer?

Ein Neufundländer kann Sie zwischen 500 und 1.500 US-Dollar zurücksetzen. Teurere Hunde werden wahrscheinlich aus Ausstellungslinien gezüchtet oder haben Züchter, die vom Zwingerclub zugelassen sind. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie von einem seriösen Züchter kaufen, der Ihnen Gesundheitsfreigaben für beide Elternrassen vorlegen kann.

Wenn der Kauf eines dieser Hunde etwas außerhalb Ihrer Preisspanne liegt, können Sie immer über eine Adoption nachdenken. Überprüfen Sie Ihr lokales Tierheim oder suchen Sie online nach Organisationen, die diese Hunde retten. Der Newfoundland Club of America ist ein großartiger Ort, um anzufangen.

Ist Neufundland gut mit Kindern?

Der Neufundländer ist ein sehr gelehriger und sanfter Hund, der sich hervorragend für Kinder eignet! Diese Welpen lieben es zu spielen und können der beste Freund Ihrer Kinder werden. Obwohl sie nie die Absicht haben, Kinder zu verletzen, wird empfohlen, dass sehr kleine Kinder allein aufgrund ihrer Größe von Neufundland überrascht sind. Sie können sie versehentlich verletzen, ohne es zu wollen!

Zusammenfassung

Der Neufundländer ist ein liebevoller, freundlicher und liebenswürdiger Welpe und wirklich ein sanfter Riese. Diese flauschigen Teddybärhunde lieben Menschen und sind äußerst kontaktfreudig. Sie zeichnen sich durch ein familiäres Umfeld aus, in dem sie sich entweder engagieren oder sich zurücklehnen und die Action beobachten können. Während sie im Haus ruhig und faul sind, lieben sie es, zu rennen und zu trainieren, sobald Sie diese Hunde nach draußen bringen, und sind ausgezeichnete Spielkameraden für alle! Obwohl sie einen hohen Pflegebedarf haben und viel essen, sind sie aufgrund ihrer Intelligenz leicht zu trainieren und leicht zu leben. Wenn Sie genügend Platz haben, können Sie einen dieser liebevollen Hunde zu Ihrem Zuhause hinzufügen.