Pallas 'Fischadler

Pallas 'Fischadler, auch bekannt als Pallas' Seeadler oder Bandschwanz-Fischadler, ist ein großer, bräunlicher Seeadler. Es brütet in Zentralasien zwischen dem Kaspischen Meer und dem Gelben Meer, von Kasachstan und der Mongolei bis zum Himalaya, Pakistan, der Nordrepublik Indien und Bangladesch. Es ist teilweise wandernd, wobei zentralasiatische Vögel unter den südasiatischen Vögeln in Nordindien und weiter westlich bis zum Persischen Golf überwintern.

Das Bild des Pallas-Fischadlers wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen .
Originalquelle : Lip Kee YapPermission (Wiederverwendung dieser Datei) Dieses Bild, das ursprünglich auf Flickr.com veröffentlicht wurde, wurde am 13. Januar 2009 (UTC) von Aroche (Diskussion) mit dem Flickr-Upload-Bot auf Commons hochgeladen. Zu diesem Zeitpunkt wurde es unter der unten aufgeführten Lizenz lizenziert. Diese Datei ist unter der Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0-Lizenz lizenziert. Sie haben die Freiheit: zu teilen - die Arbeit zu kopieren, zu verteilen und zu übertragen
Autor : Lip Kee YapPermission (Wiederverwendung dieser Datei) Dieses Bild, das ursprünglich auf Flickr.com veröffentlicht wurde, wurde am 13. Januar 2009 (UTC) von Aroche (Diskussion) mit dem Flickr-Upload-Bot auf Commons hochgeladen. Zu diesem Zeitpunkt wurde es unter der unten aufgeführten Lizenz lizenziert. Diese Datei ist unter der Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0-Lizenz lizenziert. Sie haben die Freiheit: zu teilen - die Arbeit zu kopieren, zu verteilen und zu übertragen



Der Pallas-Fischadler wird als anfällig (VU) eingestuft, da in freier Wildbahn ein hohes Risiko für das Aussterben besteht.

Für die Zwecke unserer Vogelnachrichtendienste wird Pallas 'Fischadler als unbenotet eingestuft: Arten, die in Großbritannien oder Irland wahrscheinlich nicht als Wildvögel auftreten (Beachten Sie, dass die Seltenheitsniveaus derzeit national angewendet werden und möglicherweise keine lokalen Unterschiede in der Häufigkeit widerspiegeln. Mehr



des Pallas-Fischadlers in der Mongolei Der Pallas-Fischadler ist in ganz Zentral- und Südasien verbreitet. Diese Art wird von der IUCN als gefährdet eingestuft. Ziel der Umfrage war es, die Verbreitung und den Status von PFEs in der Mongolei zu bestimmen, die Bedrohungen für die mongolische Bevölkerung zu identifizieren, die lokale Anerkennung der Arten zu bewerten und den bevorzugten Lebensraum in der Mongolei zu beschreiben. Mehr