Philippine Hawk-Eagle

Der philippinische Falkenadler, auf Französisch als aigle des Philippines und auf Spanisch als aguila-azor Filipina bekannt, ist eine Raubvogelart aus der Familie der Accipitridae. Die Unterart pinskeri kann ein Kandidat für die Aufzucht auf volle Arten sein. Es ist auf den Philippinen endemisch.

Das Bild des philippinischen Falkenadlers wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung .
Originalquelle : Chris Angelo PerezPermission (Wiederverwendung dieser Datei) Dieses Bild, das ursprünglich auf Flickr.com veröffentlicht wurde, wurde am 23. April 2009 (UTC) von Rufous-gekröntem Spatz (Diskussion) mit dem Flickr-Upload-Bot auf Commons hochgeladen. An diesem Datum wurde es unter der folgenden Lizenz lizenziert. Diese Datei ist unter der Creative Commons Attribution 2.0 Generic-Lizenz lizenziert. Sie haben die Freiheit: zu teilen - das Werk zu kopieren, zu verteilen und zu übertragen
Autor : Chris Angelo PerezPermission (Wiederverwendung dieser Datei) Dieses Bild, das ursprünglich auf Flickr.com veröffentlicht wurde, wurde am 23. April 2009 (UTC) von Rufous-gekröntem Spatz (Diskussion) mit dem Flickr-Upload-Bot auf Commons hochgeladen. An diesem Datum wurde es unter der folgenden Lizenz lizenziert. Diese Datei ist unter der Creative Commons Attribution 2.0 Generic-Lizenz lizenziert. Sie haben die Freiheit: zu teilen - das Werk zu kopieren, zu verteilen und zu übertragen



Der philippinische Falkenadler wird als anfällig (VU) eingestuft, da in freier Wildbahn ein hohes Risiko für das Aussterben besteht.

des philippinischen Falkenadlers (Spizaëtus philippensis pinskeri). Diese neue Unterart ist auf die Regenwälder im südlichen Teil des philippinischen Archipels beschränkt. Sein Höhenbereich reicht von 0 bis 1900 m und er kommt zumindest auf Mindanao, Samar und Negros vor. Die Populationsgröße von S. p. philippensis wird auf 200-220 Paare geschätzt, die von S. p. pinskeri überschreitet nicht 320-340 Paare. Wir betonen die aktuellen Leckerbissen für die gesamte Art aufgrund der anhaltenden Zerstörung ihres natürlichen Regenwaldlebensraums. Mehr



Der philippinische Falkenadler, auf Französisch als aigle des Philippines und auf Spanisch als aguila-azor Filipina (Nisaetus philippensis, früher unter Spizaetus behandelt) bekannt, ist eine Raubvogelart aus der Familie der Accipitridae. Die Unterart pinskeri kann ein Kandidat für die Aufzucht auf volle Arten sein. Es ist auf den Philippinen endemisch. Sein natürlicher Lebensraum sind subtropische oder tropische feuchte Tieflandwälder. Es ist vom Verlust des Lebensraums bedroht. Referenzen - 1. Mehr



Philippine Hawk-Eagle (Philippine Wild Birds) View the Small VersionView the Medium VersionView the Large Version 555551votes 424 Views 0 Kommentare 0 Favorited 0 Reviews Favorite It Allgemeiner Name: Philippine Hawk-Eagle Wissenschaftlicher Name: Spizaetus philippensis (ein philippinischer endemischer, unreifer) Lebensraum : Wald vom Tiefland bis über 1900 m. Gesamtlänge: 610 mm. Spannweite: 1190 mm. ERFASSUNGSINFORMATIONEN: Subischer Regenwald, Bataan, Philippinen, 8. September 2006, Canon 20D + EF 500 f4 L IS + Canon 1. Mehr

Philippine Hawk-Eagle Spizaetus philippensis = Beschrieben von: Gould (1863) Alternative gebräuchliche Namen: Alte wissenschaftliche Namen: Keine bekannt von Website-Autoren Fotos Philippinen - März 2007 Mehr

5 Monate alter philippinischer Falkenadler in Leyte gerettet = Von Ranulfo Docdocan, ABS-CBN TaclobanVeröffentlicht am 19.08.2009 um 21:45 Uhr | Aktualisiert am 19.08.2009, 21:45 Uhr TACLOBAN CITY - Ein 5 Monate alter philippinischer Falkenadler wurde von Beamten des Amtes für Umwelt und natürliche Ressourcen (Cenro) der Stadt Palo von einem Einwohner der Stadt Burauen in Leyte geborgen Provinz. Mehr



Der philippinische Falkenadler (Nisaetus philippensis) - auf Französisch auch als aigle des Philippines und auf Spanisch als aguila-azor Filipina bekannt - ist auf den Philippinen endemisch und lebt dort in subtropischen und tropischen feuchten Tieflandwäldern. Diese Art ist vom Verlust des Lebensraums bedroht. - Foto-, Video- und / oder Artikelbeiträge sind willkommen! Klicken Sie hier, um Informationen zu erhalten. Das Avianweb ist bestrebt, genaue und aktuelle Informationen zu erhalten. Es passieren jedoch Fehler. Mehr

Philippinischer Falkenadler Spizaetus philippensis 2009 IUCN-Rote-Liste-Kategorie (bewertet von BirdLife International - der offiziellen Roten-Liste-Behörde für Vögel der IUCN): Gefährdete Begründung Dieser Raubvogel gilt als gefährdet, da seine kleine, stark fragmentierte Population aufgrund des anhaltenden raschen Rückgangs weiterhin rasant abnimmt zum Verlust von Tieflandwäldern, verstärkt durch Jagd und Handel. Mehr

Briefmarken mit philippinischem Falkenadler Nisaetus philippensis Philippinischer Falkenadler Nisaetus philippensis Philippinischer Falkenadler Nisaetus philippensis Philippinischer Falkenadler Nisaetus philippensis Philippinischer Falkenadler Nisaetus philippensis Philippinischer Falkenadler Nisaetus philippensis Verbreitungskarte für Philippine Hawk-Eagle 37. -Eagle IOC v2.4: 1152 Links öffnen Länderseite in neuem Fenster - Philippinen 23.10.2008 Jakarta 2008 Blatt - Philippinen 13.03. Mehr



Philippinischer Falkenadler, Spizaetus philippensis Wallaces Falkenadler, Spizaetus nanus Schwarzer Falkenadler, Spizaetus tyrannus Verzierter Falkenadler, Spizaetus ornatus * Gattung Lophaetus * Langhaaradler, Lophaetus occipitalis - möglicherweise Mehr

Galerien nach Ort >> Archiv - Teil 7 >> Philippinischer Falkenadler im subischen Regenwald Baumansicht | Thumbnails | Diashow Philippine Hawk-Eagle im Subic-Regenwald - Birding Top 500 Counter Endlich bessere Bilder von einem unreifen Sitz dieses ungewöhnlichen, endemischen Raubvogels. Ich wünschte, der Hintergrund wäre besser, aber ich werde diese seltene Gelegenheit jedes Mal nutzen, wenn sie präsentiert wird ... Mehr