Delfine mit rauen Zähnen

WERBUNG Bildquelle

Das Delfin mit rauen Zähnen (Steno bredanensis) ist ein ziemlich großer Delphin, der in tiefem warmem, tropischem und subtropischem Wasser vom westlichen Pazifik bis zum Mittelmeer vorkommt. Sie sind selten nördlich von 40 ° oder südlich von 35 ° zu sehen. Raubzähne wurden auch entlang der Atlantikküste der Vereinigten Staaten, in der Karibik, im Golf von Mexiko, im Mittelmeer, im östlichen tropischen Pazifik und im Indischen Ozean gesehen.

Die geografische Verbreitung dieser Art ist nicht bekannt. Der Gattungsname „Steno“, von dem diese Art das einzige Mitglied ist, stammt aus dem Griechischen und bedeutet „schmal“ und bezieht sich auf die Artennase - ein diagnostisches Merkmal der Art.

Eigenschaften des Raubzahns

Das charakteristische Merkmal des Raubzahns ist sein konisch geformter Kopf und seine schlanke Nase. Die Flossen sind weiter entlang des Körpers zurückgesetzt als andere ähnliche Delfine (auf See kann dieser Delphin mit dem verwechselt werden Spinner Delphin , Pantropischer Delfin und Tümmler , alle 3 Arten, die im Zusammenhang mit Delfinen mit rauen Zähnen beobachtet wurden). Ihre Rückenflossen sind stärker ausgeprägt.



Lippen, Hals und Bauch von Delfinen mit rauen Zähnen sind pink-weiß. Ihre Flanken sind hellgrau und der Rücken und die Rückenflosse viel dunkler grau. Delfine mit rauen Zähnen werden bis zu 2,5 Meter lang und wiegen etwa 150 Kilogramm. Delfine mit rauen Zähnen haben scharfe, gezackte Zähne.

Was ist ein englischer Labrador?

Delfinverhalten mit rauen Zähnen

Der Delfin mit rauen Zähnen ist eine gesellige Art, die im Durchschnitt in Gruppen von 10 bis 30 Personen sowie in Schulen mit bis zu 160 Delfinen mit bis zu 8 kleineren Untergruppen vorkommt. Es wurde nicht beobachtet, dass der Delfin mit rauen Zähnen sich verbeugt, sondern „überfliegt“ - (mit Kopf und Kinn über der Wasseroberfläche schwimmen).

Delfin-Diät mit rauen Zähnen

Der Delfin mit rauen Zähnen ernährt sich von Fischen und Tintenfischen sowie von Weichtieren und Kopffüßern.

Dolphin-Kommunikation mit rauen Zähnen

Wie andere Delfine kommunizieren auch Delfine mit rauen Zähnen mit der Körpersprache und echolokalisieren mit Klicks und Pfeifen.

weißer langer Mantel Schäferhunde

Grobzahnige Delphinreproduktion

Über die Fortpflanzungsgewohnheiten dieser Art ist wenig bekannt. Ein Delfin mit rauen Zähnen wurde mit einem gezüchtet Tümmler in Gefangenschaft einen hybriden Nachwuchs hervorbringen. Es ist bekannt, dass weibliche Delfine mit rauen Zähnen nach etwa 10 Jahren die Geschlechtsreife erreichen, Männer nach 14 Jahren.

Raubzahn-Delfin-Raubtiere

Einige Haie (einschließlich Tigerhaie, Dunkelhaie und Bullenhaie) und Orcas jagen Delfine. Delfine sind auch oft in Fischernetzen gefangen.

Delfinschutz mit rauen Zähnen

Delfine mit rauen Zähnen werden von der Roten Liste der IUCN 2000 als datenmangelhaft eingestuft.

Delfine und Menschen mit rauen Zähnen

In einigen Regionen werden Delfine mit rauen Zähnen nach Nahrung gejagt. Sie werden in Japan und Westafrika harpuniert. Die Verstrickung in Fanggeräten stellt eine Bedrohung dar, und es wurde berichtet, dass Delfine mit rauen Zähnen in Ringwaden im östlichen tropischen Pazifik gefangen wurden. Andere wurden in Sri Lanka und Brasilien in der Kiemennetz- und Treibnetzfischerei gefangen.