Santiago Island

WERBUNG

Santiago Island (San Salvador, James), Galapagos

Santiago Island ist auch als San Salvador bekannt, nach der ersten von Columbus in der Karibik entdeckten Insel oder als James Island. Sein Name entspricht Saint James auf Englisch. Die Insel, die aus zwei überlappenden Vulkanen besteht, hat eine Fläche von 585 Quadratkilometern und eine maximale Höhe von 907 Metern an der Spitze des nordwestlichen Schildvulkans.

Der Vulkan im Südwesten der Inseln brach entlang eines linearen Risses aus und ist viel niedriger. Die ältesten Lavaströme der Insel stammen aus der Zeit vor 750.000 Jahren.

Goldendoodle Golden Retriever-Mix

Marine Leguane , Seelöwen , Pelzrobben Land und Meer Schildkröten , Flamingos , Delfine und Haie sind auf und um diese Insel zu finden. Es gibt eine große Anzahl von Schweinen und Ziegen, die von Menschen auf die Inseln gebracht wurden und den endemischen Arten großen Schaden zugefügt haben. Diese wurden ausgerottet (Schweine im Jahr 2002 und die Ausrottung der Ziegen steht kurz vor dem Abschluss).



Darwin Finches und Galapagos Hawks werden in der Regel ebenso gesehen wie eine Kolonie von Pelzrobben . In der Sullivan Bay kann ein neuer (1897) Pahoehoe-Lavastrom beobachtet werden.

Puerto Egas, südlich von James Bay und westlich von Santiago, ist eine der besten Sehenswürdigkeiten. Es gibt eine lange Lavaküste, an der erodierte Felsformationen eine hervorragende Vielfalt an Wildtieren beherbergen. Meeresleguane sonnen Sie sich dabei Landleguane Scater herum fressen von freiliegenden Algen. Die Gezeitenpools enthalten viele Sally Lightfoot Krabben , die andere Arten von Jägern anziehen.

Shih Tzu Teetasse Pudelmischung

Sullivan Bay ist besonders faszinierend für diejenigen, die sich für Geologie und Vulkanologie interessieren. Sie können über den unberührten, schwarzen Lavastrom gehen, der mit Lavablasen und Baumstammformen in der Oberfläche bedeckt ist. Es gibt zwei kleine Strände, an denen Schildkröten nisten.

Weitere Galapagos-Inseln:

Baltra (Südseymour)
Daphne Major
Darwin (Culpepper)
Espanola (Haube)
Fernandina (Narborough)
Floreana (Charles oder Santa Maria)
Genovesa Island (Turm)
Isabela (Albemarle)
Marchena (Bindloe)
North Seymour
Pint (Abingdon)
Pinzon (Duncan)
Rabida (Jervis)
Heiliger Christophorus (Chatham)
Santa Cruz (unermüdlich)
Santa Fe (Barrington)
Santiago (San Salvador, James)
South Plaza
Wolf (Wenman)

kleine deutsche schäferhunderassen