Der Shih Poo - Shih Tzu Toy Pudel Cross Breed Guide

WERBUNG



Ein Shih Poo ist eine Kreuzung von Hunden und das Ergebnis der Zucht eines reinrassigen Shih Tzu und eines reinrassigen Pudels. Obwohl es nicht immer leicht ist, die Eigenschaften eines Kreuzungshundes zu erraten, hat der Shih Poo wahrscheinlich Eigenschaften, die sowohl den Eltern als auch den Spielern entsprechen, die gerne gefallen und es lieben, begeistert zu sein.

Aufgrund ihrer geringen Größe sind sie der perfekte Schoßhund und als Designer-Rasse bekannt. Ein Shih Poo ist ein anpassungsfähiger Hund, der in vielen Situationen, einschließlich Familienheimen, gut abschneidet - obwohl sie gerne verwöhnt werden, wäre ein ruhiges Leben neben Ihnen nicht so schlimm!



Wenn Sie mehr über diesen kleinen Hund erfahren möchten, lesen Sie weiter unten und prüfen Sie, ob ein Shih Poo der richtige Hund für Sie ist.

Geschichte des Shih Poo



Der Shih Tzu Pudel-Hybrid ist noch eine relativ neue Hunderasse. Shih Poos kann auch als Shoodle oder Pooshi bezeichnet werden, aber Sie sollten sie nicht mit dem Poo-Shi, dem Pudel / Shiba Inu-Mix, verwechseln. Pudelkreuze sind eine der beliebtesten Formen hybrider Hunderassen.

Der Shih Poo wurde als hypoallergener Schoßhund gezüchtet, was ihn perfekt für Allergiker macht. Obwohl sie sehr beliebt sind, werden sie vom American Kennel Club noch nicht als offizielle Rasse anerkannt.

Ein Shih Poo-Welpe kann zwischen 500 und 1.000 US-Dollar kosten, wenn er von einem Züchter gekauft wird. Sie sollten immer daran denken, Ihren Welpen von einem seriösen Züchter zu kaufen, oder Sie können ihn in Ihrem örtlichen Tierheim adoptieren.

Rasse Herkunft



Die Shih Poo-Rasse stammt ursprünglich aus Nordamerika, während die Shih Tzu aus China und der Pudel aus Deutschland stammen.

Ein Shih Tzu war ursprünglich ein chinesisches Königshaus und wurde von Kaisern verwöhnt und verbrachte seine Tage als Rundenwärmer. Sie sind dafür bekannt, ihren Besitzern gegenüber sehr loyal zu sein, sind aber auch kontaktfreudige und hartnäckige Hunde. Obwohl sie eine gesellige Rasse sind, lieben sie es, auch zu Hause zu sein.

Der Pudel kam aus Deutschland und war ursprünglich ein beliebter Hund unter Künstlern. Der American Kennel Club erkannte den Pudel 1887 als offizielle Rasse an und erkannte ihn nun als die 7. beliebteste Hunderasse an.



Wenn wir also einen Shih Tzu mit einem Pudel überqueren, erhalten wir einen Shih Poo, der die Eigenschaften beider Elternteile zu diesem lustigen, kuscheligen kleinen Hund kombiniert. Während es nicht immer möglich ist, die genauen Eigenschaften Ihres Shih Poo zu kennen, da es sich um eine Hybride handelt, gibt es einige allgemeine Merkmale, die bei dieser kleinen Rasse häufiger vorkommen. Schauen Sie unten nach, um mehr über sie zu erfahren.

Eigenschaften

Wie oben erwähnt, kann es schwierig sein, genau vorherzusagen, wie Shih Poo aussehen wird, da es sich um eine relativ neue Rasse handelt. Wir können einen Blick auf ihre Eltern werfen und viele der Statistiken und Merkmale erraten.

Aussehen

Da beide Eltern klein sind, ist es leicht zu erraten, dass der Shih Poo klein sein wird. Im Durchschnitt wiegt ein Shih Poo 8 bis 18 Pfund und ist zwischen 8 und 18 Zoll groß. Da die Größen von Pudel und Shih Tzu zwischen Teetasse, Miniatur und Standard variieren können, variiert auch die Größe des Shih Poo.

Obwohl sie klein sind, haben sie einen robusten Körper. Sie haben auch ein rundes Gesicht und weit aufgerissene Augen, was ihnen ein süßes Aussehen verleiht, das Sie sicher lieben werden!

Mantel

Shih Poo Mäntel können variieren und es kann lang und seidig oder kurz und lockig sein. Sie können das lockige Fell von ihrem Pudel-Elternteil, das gerade Fell von ihrem Shih Tzu-Elternteil oder eine Kombination aus beiden bekommen, was am wahrscheinlichsten ist.

Ihr Fell ist hypoallergen, was sie zu einem so beliebten Hybrid macht. Der Shih Poo erbt dieses hypoallergene Fell von seinem Pudel-Elternteil, da der Shih Tzu ein nicht hypoallergenes Fell hat. Das hypoallergene Fell bedeutet, dass der Shih Poo nicht viel vergießt und daher perfekt für Allergiker ist - und für diejenigen, die kein Hundefell im ganzen Haus haben wollen!

Farbe

Die Farbe eines Shih Poo-Mantels kann ebenfalls variieren. Sie können in Schwarz, Weiß, Braun, Gestromt und allen Variationen und Farbkombinationen geliefert werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Welpen desselben Wurfs mit verschiedenfarbigen Mänteln geboren werden.

Temperament

Das Shih Poo-Temperament mag sich mehr zu einem Elternteil als zu dem anderen neigen, aber wir können Annahmen über das Temperament Ihres Shih Poo treffen, basierend auf dem, was normalerweise bei diesem kleinen Hund zu sehen ist.

Ein Shih Poo ist normalerweise freundlich und verspielt und würde sich bei mäßiger Energie sehr freuen, ein paar Stunden in Ihrem Schoß zu schlafen. Sie lieben Aufmerksamkeit und Interaktion mit Ihnen und obwohl sie bekanntermaßen leicht zu trainieren sind, erwarten Sie nicht, dass sie Tricks lernen wollen!

Sie können ziemlich lautstarke Hunde sein, obwohl sie nicht so lautstark sind wie ihre Pudel-Eltern. Shih Poos bellen am wahrscheinlichsten, wenn sie über etwas frustriert sind. Daher ist es wichtig, sie frühzeitig zu trainieren, um sicherzustellen, dass sie später im Leben keine unerwünschten Verhaltensweisen zeigen.

Ein Shih Poo kann ein großartiger Familienhund sein, wenn er unterstützend und positiv trainiert wird (und viel Aufmerksamkeit erhält), aber sie sind auch anpassungsfähig und können auch für das ruhige Leben geeignet sein. Dies bedeutet, dass sie ein großartiger Welpe für Einzelpersonen sein können, die im Ruhestand sind und sich mit einem kuscheligen Begleithund zusammenrollen möchten! Sie eignen sich gut für verschiedene Wohnumgebungen, einschließlich großer Häuser, kleiner Häuser und Wohnungen.

Lebensdauer

Die Lebenserwartung eines Shih Poo ist relativ lang. Sie können normalerweise zwischen 10 und 18 Jahren leben, obwohl es im Durchschnitt 13 Jahre sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht an gesundheitlichen Problemen leiden.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Da es sich bei der Shih Tzu Pudelmischung um eine Kreuzung und eine neue Kreuzung handelt, kann es schwierig sein, genau zu wissen, welchen gesundheitlichen Bedingungen sie ausgesetzt sind. Wir können jedoch anhand ihrer Eltern raten. Glücklicherweise haben sie möglicherweise keine Probleme mit Atemproblemen, die Shih Tzus erbt, wenn sie die längere Schnauze von ihrem Pudel-Elternteil erben.

Ihr Shih Poo könnte jedoch Augenprobleme, Brachyzephales Syndrom sowie Hüft- und Nierenprobleme für seine Shih Tzu-Eltern erben, während er auch Morbus Cushing, Blasensteine ​​und Hauttumoren von seinen Pudel-Eltern erbt. Morbus Cushing liegt vor, wenn der Körper eines Hundes zu viel Hormon Cortisol produziert.

Shih Poos sind auch für Zahnprobleme bekannt, auf die wir weiter unten näher eingehen.

Natürlich sind dies alles mögliche Gesundheitsprobleme, aber nicht definitiv. Wenn Sie Ihr Hündchen gesund und glücklich halten, ihm das richtige Futter geben und ihm die richtige Menge an Bewegung sowie regelmäßige Tierarztuntersuchungen geben, sollten sie nicht unter vielen Problemen leiden.

Alltag

Jetzt wissen Sie alles über die Eigenschaften und das Temperament eines Shih Poo-Hundes. Es ist Zeit, einen Blick darauf zu werfen, wie der Alltag mit einem Hund aussieht.

Essen und Diät

Wie bei jedem Hund sollten Sie immer darauf achten, Ihren Shih Poo gesund und ausgewogen zu ernähren. Shih Poos sind dafür bekannt, dass sie gerne essen. Sie sollten ihnen daher niemals erlauben, sich frei zu ernähren, da Sie sonst möglicherweise einen sehr übergewichtigen Hund haben!

Eine ideale Shih-Poo-Diät sollte ein Hundefutter sein, das für eine kleine Rasse mit mittlerer Energie formuliert ist. Dieses Essen sollte von hoher Qualität sein und Sie sollten ihnen nicht zu viele Leckereien geben.

Sie sollten ihre Ernährung ändern, wenn sie von einem Welpen zu einem Erwachsenen heranwachsen, und dann wieder, wenn sie in die letzten Jahre gehen. Wenn Sie Hilfe bei der Art der Nahrung benötigen, die Sie Ihrem Shih Poo geben sollten, können Sie jederzeit Ihren Tierarzt fragen.

Übung

Obwohl Ihr Shih Poo ein kleiner Hund ist und gerne stundenlang auf Ihrem Schoß sitzt, bedeutet dies nicht, dass er keinen Trainingsbedarf hat. Sie sollten jeden Tag Sport treiben. Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Shih Poo jeden Tag auf ein oder zwei 15-minütigen Spaziergängen machen. Aufgrund ihres kleinen Körpers und ihrer kleinen Blase müssen sie auch regelmäßig nach draußen gehen, um auf die Toilette zu gehen.

Familienkompatibilität

Shih Poos sind großartige Familienhunde, weil sie Aufmerksamkeit lieben. Sie sind freundlich und verspielt, obwohl sie regelmäßig gepflegt und trainiert werden müssen. Da sie ein anpassungsfähiger Hund sind, können sie in vielen verschiedenen Situationen gedeihen, egal ob Sie in einem großen Haus oder einer kleinen Wohnung leben. Sie lieben es auch, mit Ihnen zu kuscheln und sind der perfekte Schoßhund, was sie perfekt für einen Rentner machen kann, der einen pelzigen Begleiter haben möchte!

Es ist erwähnenswert, dass Shih Poos sehr empfindliche Hunde sind und in Umgebungen mit kleinen Kindern möglicherweise nicht gut abschneiden, es sei denn, den Kindern wurde beigebracht, sanft mit den Hunden umzugehen. Kinder neigen dazu, rau mit Tieren umzugehen, und dies könnte Ihrem Shih Poo schaden, sodass eine Familie mit älteren Kindern möglicherweise besser zu Ihnen passt.

Ihr Shih Poo wird mit anderen Hunden in der Wohnung auskommen, wenn sie richtig sozialisiert sind. Sie mögen es nicht wirklich, allein zu sein und können von einem pelzigen Spielkameraden zu Hause profitieren, besonders in ihren späteren Jahren.

Ausbildung

Viele Shih Poo-Besitzer haben berichtet, dass ihr Hündchen energisch und verspielt ist, was bedeutet, dass sie nicht schwer zu trainieren sind. Sie sind intelligente Hunde, die gut auf konsequente und positive Verstärkungstrainingsmethoden reagieren, mit verbalem Lob und Leckereien als Belohnung. Bestrafungsbasiertes Training ist niemals eine gute Idee und hilft Ihrem Shih Poo nicht zu verstehen.

Teetasse Deutscher Schäferhund ausgewachsen

Abhängig davon, welche Eltern Ihr Shih Poo nach mehr nimmt, neigen sie möglicherweise eher dazu, Tricks zu lernen. Wenn sie nach ihrem Pudel-Elternteil nehmen, haben sie wahrscheinlich einen sehr hohen IQ und wollen lernen. Ein Shih Tzu ist jedoch viel weniger geneigt, Sie zu beeindrucken!

Sie sollten mit dem Training Ihres Shih Poo beginnen, sobald Sie sie erhalten. Housetraining kann für einen Shih Poo-Welpen eine Herausforderung sein, aber ein wenig Wachsamkeit reicht weit und wenn sie auf dem Laufenden bleiben, werden sie viel glücklicher. Sie müssen geduldig mit ihnen sein, während sie Töpfchen trainieren, und daran denken, keinen Ärger über Ihren Shih Poo-Welpen auszudrücken.

Geselligkeit

Die Geselligkeit Ihres Pudelmix-Welpen ist auch schon in jungen Jahren wichtig. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie kleine Kinder im Haus oder andere Haustiere haben. Shih Poos sind im Allgemeinen leicht zu knüpfen und Sie sollten kein allzu großes Problem haben, wenn Sie sie neuen Menschen und Tieren vorstellen. Sie sollten immer daran denken, dies langsam zu tun, damit Sie sie nicht überwältigen.

Pflege

Leider erfordern Shih Poos einiges an Pflege. Keine ihrer Elternrassen hat sehr leicht zu pflegende Mäntel, obwohl ein Shih Poo ein hypoallergenes Fell hat und sehr wenig vergossen ist.

Der Shih Poo kann langes und seidiges oder kurzes und lockiges Fell haben, je nachdem, welche Eltern sie nach mehr nehmen, aber es ist wahrscheinlich eine Mischung aus irgendwo in der Mitte. Sie müssen täglich gebürstet und monatlich geschnitten werden, um ihr Fell in der besten Form und matten- und verwirrungsfrei zu halten. Regelmäßiges Baden ist nicht unbedingt erforderlich, da sie ein sehr sauberer Hund sind, obwohl sie von Zeit zu Zeit ein Bad benötigen. Ein Bad kann auch helfen, Hautprobleme abzuwehren, die sie möglicherweise geerbt haben.

Professionelle Pflege

Viele Shih Poo-Besitzer bringen ihre Hunde zum Haarschnitt zu den Pistenfahrzeugen. Die Art des Schnitts hängt von der Art des Pelzes ab. Wenn sie jedoch lockiges Fell haben, können Sie einen Welpen- oder Lammclip wählen. Sie müssen auch gelegentlich ihre Nägel kürzen und ihre Ohren auf Anzeichen einer Infektion überprüfen. Es ist besonders wichtig, dass die Ohren nach dem Baden trocken sind, da sie sonst eine Infektion bekommen können.

Sowohl die Shih Tzu- als auch die Pudelrasse neigen zu Tränenflecken. Sie können also davon ausgehen, dass Ihr Shih Poo auch unter Tränenflecken leidet. Ein sanftes Abwischen der Augen einmal am Tag kann dieses Problem beheben.

Wir haben oben erwähnt, dass Shih Poos viele Zahnprobleme haben kann. Sie müssen sicherstellen, dass Sie ihre Zähne täglich putzen, um sicherzustellen, dass dies kein großes Problem wird. Sie können dies bei Bedarf mit kaubaren Zahnstiften tun. Ein trockenes Knabberei hilft auch dabei, die Zähne Ihres Hundes in Schach zu halten. Ihr Tierarzt kann Ihnen helfen, eine Routine zu etablieren.

Shih Poo FAQs

Ist ein Shih Poo ein guter Familienhund?

Ein Shih Poo ist ein sehr anpassungsfähiger Hund, der in vielen verschiedenen Situationen gedeihen kann. Sie mögen Aufmerksamkeit und sind begeistert. Wenn Sie also in einer Familie leben, in der viele verschiedene Menschen ihnen viel Aufmerksamkeit schenken können, werden sie es lieben, mit Ihnen zu leben! Ebenso leben sie gerne in einzelnen Häusern mit einer Pflegekraft.

Sind Shih Poos aggressiv?

Shih Poos sind nicht dafür bekannt, aggressiv zu sein. Sie sind energisch und verspielt und lieben Aufmerksamkeit, obwohl sie es auch lieben, sich auf Ihrem Schoß zusammenzurollen, um sich zu kuscheln. Sie neigen manchmal zum Bellen, aber mit der richtigen Ausbildung und Sozialisierung sollte dies kein Problem sein.

Zusammenfassung

Shih Poos sind eine entzückende kleine Hunderasse, die das Ergebnis der Zucht eines Shih Tzu und eines Pudels ist. Da es sich um eine Hybride handelt, können Sie nicht immer sicher sein, welche Eigenschaften und Merkmale diese Designer-Hunderasse jedem Elternteil abnehmen wird, aber Ihr Shih Poo wird energisch, spielerisch und liebevoll sein. Während sie gerne trainieren und draußen sind, lieben sie es auch, sich mit Ihnen auf der Couch zusammenzurollen und sind ein wahrer Schoßhund. Ihre Anpassungsfähigkeit macht sie perfekt für Familien und Einzelpersonen und sie können in einem großen Haus oder einer kleinen Wohnung gedeihen. Ist ein Shih Poo Welpe der richtige Begleiter für Sie?