Shih Tzu Breed Guide - Top Fakten & Infos

WERBUNG

Der Shih Tzu ist ein edel aussehender und liebevoller kleiner Hund, der für immer Ihr treuer Begleiter sein wird. Es hat einen langen, fließenden und seidigen Doppelmantel, der normalerweise perfekt gepflegt ist, und sein Haar wird normalerweise aus dem Gesicht zurückgezogen und mit einer kleinen Schleife zu einem eleganten Haarknoten zusammengebunden.

Manchmal bezeichnet als:



  • Spielzeug Shih Tzu,
  • Teddybär Shih Tzu,
  • Teetasse Shih Tzu,
  • Imperial Shih Tzu,
  • Miniatur Shih Tzu,
  • Chinesischer Löwenhund,
  • Kleiner Löwenhund,
  • Amerikanischer Shih,
  • Chrysanthemenhund.

Der Shih Tzu ist eine reinrassige Hunderasse und eine der 14 ältesten bekannten Hunderassen; rückverfolgbar bis 618 n. Chr. in China.

Dieser kleine Hund ist glücklich und freundlich und mit seiner geringen Größe ein großartiger Schoßhund oder Haustier für jeden Hundebesitzer in jeder Wohngröße.

Ein Shih Tzu Welpe hat ein süßes kleines Gesicht.

Eine kurze Geschichte des Shih Tzu Hundes

Woher kam also die Shih Tzu-Rasse, war es Tibet oder China?

Die genaue Herkunft der Shih Tzu-Hunderasse ist ungewiss, und ob es tibetisch oder chinesisch war oder vielleicht ein bisschen von beidem?

Es wird angenommen, dass es ursprünglich eine Kreuzung zwischen einem tibetischen Lhasa Apso-Hund und einem chinesischen Pekingese-Hund gewesen sein könnte.

Einige Geschichten besagen, dass die Rasse tatsächlich von tibetischen Mönchen entwickelt und den chinesischen königlichen Dynastien als Begleithunde geschenkt wurde.

Wie auch immer sie erschienen, der Shih Tzu wurde von chinesischen Königen über viele Jahrhunderte hinweg als treue kleine Gefährten verehrt, insbesondere während der Tang-Dynastie, 618-907 v.

Während der Ming-Dynastie, 1368-1644 v. Chr., Wurden kleine Shih Tzu-Begleithunde auch bei Bürgern beliebt, nicht nur bei den Besitztümern chinesischer Könige.

In der chinesischen Revolution wurde die Rasse fast ausgelöscht und nur 7 Männer und 7 Frauen überlebten. Von diesen 14 Shih Tzu-Hunden, manchmal auch als Apso-Hunde bezeichnet, überlebte die Rasse.

In den frühen 1900er Jahren schaffte es die Shih Tzu-Rasse auf das europäische Festland und nach England, Großbritannien, und bis 1935 wurde sie von verschiedenen Kennel Clubs anerkannt. Der Rassestandard wurde 1938 vereinbart.

Nach dem Zweiten Weltkrieg, als die amerikanischen Veteranen in die USA zurückkehrten, nahmen sie den liebenswerten kleinen Shih Tzu-Hund mit. Sie wurden schnell populärer und wurden schließlich 1969 vom American Kennel Club (AKC) als Spielzeugrasse anerkannt.

Die Legende - Von einem Buddha geküsst

Die Legende hinter der Benennung des Shih Tzu-Hundes lautet wie folgt:

In der Antike wurde Buddha auf seinen spirituellen Reisen von einem kleinen Hund begleitet. Eines Tages näherten sich Räuber ihnen und sein kleiner Hund verwandelte sich in einen wilden Löwen und jagte sie weg, um Buddhas Leben zu retten.

Nach ihrer Flucht verwandelte sich der Löwe wieder in den kleinen Hund.

Buddha küsste den kleinen Hund auf den Kopf, um seine Dankbarkeit zu zeigen und nannte ihn 'kleiner Löwe' (übersetzt als Shih Tzu).

Es wird angenommen, dass der weiße Fleck auf dem Kopf von Shih Tzu-Hunden heute der Fleck war, an dem Buddha den Hund des „kleinen Löwen“ geküsst hat.

Pitbull-Info mit roter Nase

Wie sieht ein Shih Tzu Hund aus?

Der Shih Tzu ist ein robuster kleiner Hund mit einem langen, fließenden Doppelmantel. Es wirkt leicht arrogant und hält sich elegant.

Das lange Fell eines Shih Tzu-Hundes wächst normalerweise so lange, dass es den Boden erreichen kann, und die Haare um sein Gesicht müssen zu einem kleinen Haarknoten zusammengebunden werden, um ihn vom Gesicht fernzuhalten. Der Haarknotenstil ist eine Voraussetzung für den Wettbewerb als Ausstellungshund.

Es wird manchmal 'Der Chrysanthemenhund' genannt, weil die Haare auf seinem Gesicht in alle Richtungen wachsen und es aussieht wie eine Chrysanthemenblume mit einer schwarzen Nase als Mittelpunkt der Blume.

Offiziell anerkannte Fellfarben:

Shih Tzu Hunde gibt es in verschiedenen Fellfarben: eine einzige Farbe, zwei Farben oder eine Kombination aus drei Farben von -

Schwarz, Weiß, Schwarzbrei Gold, Schwarz und Weiß, Gold und Weiß, Rot und Weiß, Grau und Weiß, Leber und Weiß, Blau und Weiß, Silber und Weiß oder Gestromt und Weiß.

Es ist selten, einen rein schwarzen Shih Tzu-Hund zu finden.

Sie haben normalerweise den weißen Fleck auf der Stirn (den Kuss des Buddha) und manchmal eine weiße Spitze am Schwanz; Eine weiße Spitze am Schwanz ist sehr wünschenswert.

Der American Kennel Club (AKC) erlaubt es auch, Shih Tzu-Hunde anhand des Pigments ihrer Haut und nicht anhand ihrer Fellfarbe zu registrieren!

Jede Farbmischung ist eine offiziell anerkannte Fellfarbe für die reinrassige Shih Tzu-Erkennung durch das AKC, und jede Farbe ist in Hundeausstellungen zulässig.

Sie haben eine braune Augenfarbe und einen liebevollen Ausdruck auf ihrem winzigen Gesicht, aber sie müssen ihre Gesichter mehrmals am Tag wie ein Kleinkind abwischen lassen, da sie nach dem Essen schmutzig werden und manchmal Tränenflecken bekommen, die auch täglich gereinigt werden müssen .

Was sind die Hauptmerkmale eines Shih Tzu Hundes?

Der Shih Tzu hat ausdrucksstarke braune Augen, eine schwarze Nase und ein langes und fließendes Fell: Durch seinen Haarknoten sieht er aus wie ein verwöhntes kleines Hündchen.

Der Imperial Shih Tzu, der Tiny Toy Shih Tzu und der Miniature Shih Tzu werden nur zu Marketingzwecken benannt. Sie sind keine verschiedenen Rassen von Shih Tzu.

Loyalität und Kameradschaft:

Sie wurden vor vielen Jahrhunderten in Asien als königliche Begleithunde gezüchtet. Dieses kompakte reinrassige Hündchen ist Ihr idealer Kumpel und liebevoller Schoßhund.

Es ist ein sanftes Haustier, liebt Aufmerksamkeit und ist ein total hingebungsvoller Begleiter, der Gesellschaft braucht. menschliche oder Hunde Gesellschaft genießen. Dieser reinrassige kleine Hund wird eine extrem starke Bindung zu seinem Meister eingehen.

Ruf:

Shih Tzu Hunde sind freundlich und verspielt, aber fügsam. Sie wurden als winzige Begleithunde gezüchtet, damit ihre Natur sanft und an jedes Lebensumfeld, jeden Tierhalter oder jede Familie anpassbar ist.

Sie jagen, jagen, hüten oder bewachen nichts!

Stattdessen sehen sie so aus, als sollten sie auf ein Seidenkissen gelegt und wie Könige serviert werden.

Sie sind auch ein großartiges Haustier für Familien, da sie keine wilde Hunderasse sind und mit den meisten Arten von Menschen gut auskommen. Sie sind empfindlich, erkennen dies jedoch nicht und sind dafür bekannt, dass sie hoch springen und sich vom Sofa auf einen Stuhl stürzen, unabhängig von den Folgen.

Sie sind spielerisch und verstehen sich gut mit Kindern, aber ihre Größe bedeutet, dass sie leicht verletzt werden können, wenn sie grob behandelt werden oder das Spiel zu rau ist. Sie sollten daher nicht mit sehr jungen oder ausgelassenen Kindern allein gelassen werden.

Popularität:

Es ist ein sehr beliebter kleiner Hund, der sanft und liebevoll ist, aber hohe Anforderungen an die Pflege stellt. Shih Tzu reinrassige Hunde sind derzeit vom AKC der 20. beliebteste Hund in den USA.

Trainingsfähigkeit:

Shih Tzu-Hunde wurden als Haustiere gezüchtet. Sie sind intelligent und anpassungsfähig an Stadtwohnungen oder Landhäuser mit Garten.

Sie sollten nicht draußen gezüchtet werden; Sie werden drinnen sein wollen, wo es sicher ist.

Sie können hartnäckig sein, aber ziemlich leicht zu trainieren, um Anweisungen zu befolgen.

Aufgrund ihrer geringen Größe und Form besteht die Gefahr, dass sie leicht verletzt werden. Der Shih Tzu muss frühzeitig trainiert und sozialisiert werden. Sie sind entschlossene kleine Hunde, die sie nicht nur als Begleiter, sondern auch auf ihre Weise schützen wollen.

Border Collie gemischt mit Schäferhund

Nun, diese Rasse sieht nicht wild aus, aber sie bellen alles an, was sie nicht verstehen und ihr Territorium oder Eigentum schützen wollen.

Sie mögen Essen, daher sollte das Training ziemlich einfach sein, wenn positive Verstärkung und kleine Leckereien auf Lebensmittelbasis verwendet werden. In den Welpenjahren wird für diesen zerbrechlichen kleinen Hund ein frühes Leinen-Training empfohlen.

Macht und Intelligenz:

Der Shih Tzu ist ein entschlossenes und manchmal hartnäckiges Haustier. Sie sind nicht mächtig und nicht in den intelligentesten Hunderassenlisten aufgeführt, aber sie freuen sich über ihren Besitzer und ihre Familie und werden ihnen folgen.

Zweck:

Die Shih Tzu Größe ist kompakt und solide gebaut und sie tragen ihr Gewicht gleichmäßig über ihre kleinen Beine.

Sie wollen gefallen! Es sind super Schoßhunde, die dir einfach folgen oder bei dir sitzen, um dir Gesellschaft zu leisten. Das ist es!

Sozialisation:

Wie bei jeder Hunderasse, die dafür bekannt ist, hartnäckig und willensstark zu sein, muss die Spielzeugrasse Shih Tzu frühzeitig sozialisiert und diszipliniert werden.

Diese Rasse ist zerbrechlich und versteht sich nicht als kleiner Hund, daher kann sie Aktivitäten versuchen, die zu Verletzungen führen können. Sie müssen also lernen, in neuen aufregenden, spielerischen Situationen und in der Nähe neuer Menschen oder anderer Tiere ruhig zu bleiben und Kontrolle zu üben.

Shih Tzu-Hunde sind nicht als aggressiv bekannt, aber sie sind neugierig und müssen die Gefahren und Grenzen kennenlernen. Sie profitieren von einem frühen Leinen-Training, um an überfüllten öffentlichen Orten, in Hundeparks und bei täglichen Spaziergängen in der Nähe des Verkehrs sicher zu sein.

Verhalten:

Dies ist ein fröhlicher und manchmal lebhafter und aufmerksamer kleiner Hund in einer Vielzahl von Situationen und Umgebungen. Sie beurteilen den Charakter gut und haben ein gutes Verständnis dafür, was möglicherweise eine bedrohliche Situation sein könnte oder nicht. einer der vielen Gründe, warum sie bellen können.

Sie sind liebevoller als herausfordernd. Sie werden sich in ihrer häuslichen Umgebung gut verhalten, vorausgesetzt, sie sind gut sozialisiert und der Gehorsam wird frühzeitig trainiert.

Sie sind nicht die am einfachsten zu trainierenden Welpen, und dies kann ein Hit und Miss sein, bis sie die Kontrolle und die Regeln lernen. Die Regeln müssen mit dieser Rasse gestärkt werden, da bekannt ist, dass sie regelmäßig ihren eigenen Kot essen, bis sie von dieser schlechten Angewohnheit trainiert sind!

Sie sind in jedem Alter gut, aber sie bellen gern. Sie brauchen Gesellschaft und bellen, wenn sie sich langweilen, oder werden destruktiv, wenn sie nicht genug Stimulation bekommen.

Sie sind Aufmerksamkeitssucher, also halten Sie sie nah und sie werden leicht Freunde finden.

Physikalische Eigenschaften eines Shih Tzu-Hundes

Der Shih Tzu ist ein reinrassiger Hund in Spielzeuggröße. Es ist länger als es groß ist, mit großen ausdrucksstarken Augen und hängenden hängenden Ohren. Es hat einen breiten, abgerundeten Schädel und eine kurze, quadratische Schnauze mit einem Biss.

Sie können erwarten, dass ein Shih Tzu eine Größe von 20-28 cm (8-11 Zoll) und ein Gewicht von 4-7 kg (9-16 lb) für männliche und weibliche Hunde erreicht. Eine durchschnittliche Altersspanne für diesen Hundetyp beträgt 10 bis 14 Jahre, und Sie können mit einer Wurfgröße von 1 bis 5 Welpen pro Wurf rechnen.

Mantel: Langes und fließendes, seidiges, dichtes Doppelhaar, im Allgemeinen glattes Haar. Es ist bekannt, dass alle Doppelschichten und insbesondere diese lange Schicht vergießen und nicht hypoallergen sind.

Farbe: Tricolor, Bi-Color oder noch weniger Einzelfarbe aus Schwarz, Weiß oder Weiß, gemischt mit einer der folgenden Farben - Gold, Rot, Grau, Leber, Blau oder einem gestromten Fell.

Augen: Braun

Temperament: Der Shih Tzu Hund ist ein entschlossener und robuster kleiner Hund. Es ist vorsichtig gegenüber Fremden und manchmal hartnäckig, aber es ist im Allgemeinen freundlich und kontaktfreudig mit Kindern und anderen Tieren.

Es ist ein guter Begleiter oder Schoßhund und schützt seine Lieben, so dass es bekanntermaßen viel bellt, wenn es mit einer bedrohlichen oder ungewohnten Situation oder Person konfrontiert wird. Frühes Training kann den Wunsch nach Bellen einschränken.

Wie solltest du einen Shih Tzu Welpen trainieren?

Ein Shih Tzu Welpe sollte früh trainiert werden.

Sie werden eine starke Bindung zu ihrem Besitzer eingehen und können Trennungsangst haben, wenn sie in Ruhe gelassen werden. Daher sollten sie üben, von ihrem Besitzer weg zu sein, aber zu wissen, dass sie immer noch nahe sind, um das Gefühl der Isolation zu lindern.

Sie sind unter all den Haaren robust, aber nicht so stark. Sie haben ein moderates Energieniveau, aber sie denken, sie können fliegen!. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Ihr Shih Tzu-Hund sich einfach dazu entschließt, sich von einem Stuhl zu stürzen oder für Tritte vom Sofa zu springen. Dies ist offensichtlich gefährlich für diesen kleinen Hund, da er durch Überanstrengung, Spiel oder grobe Handhabung leicht verletzt werden kann.

Dieser Welpe muss während des Trainings kontinuierlich positiv gestärkt werden. Lob für gutes Benehmen und sanfte Verweise dafür, dass man sich nicht benimmt, funktionieren mit diesem klugen Hund. Es muss in der Lage sein, in die Öffentlichkeit zu gehen, und es muss wissen, wie man Befehle befolgt - für seine Sicherheit und Sozialisierung.

Es gibt verschiedene Arten von empfohlenem Training: Gehorsam, Disziplin, Beweglichkeit und Sozialisation.

Wenn Sie also keinen professionellen Hundetrainer einsetzen:

1) Entwickeln Sie Ihre grundlegenden Befehlswörter: Suchen Sie nach Schlüsselwörtern wie Stop, Sit, Wait usw. und seien Sie bei jeder Verwendung konsistent. Verwenden Sie kleine Leckereien auf Futterbasis als Belohnung für gutes Verhalten im frühen Training (aber beschränken Sie sie, da dieser kleine Hund nicht übergewichtig werden darf, da dies sonst zu bestimmten Gesundheitsproblemen führen kann).

2) Kiste - Kaufen Sie eine Kiste und gewöhnen Sie den Welpen daran. Dies wird schließlich sein Nest und es wird dort schlafen. Sie müssen den Käfig in den frühen Tagen abschließen, damit er weiß, dass er dort schlafen muss, und nützliche Erfahrungen für die Blasenkontrolle und beim Transport Ihres Haustieres.

3) Töpfchentraining - Dies kann für einen neuen Welpen ein Hit und Miss sein, der leicht aufgeregt wird und keine Kontrolle hat. Es sind jedoch Produkte wie Matten und Geruchssprays erhältlich, um Welpen anzulocken, die jedes Mal an die gleiche Stelle gehen

4) An der Leine gehen - Sprachbefehle und Straßenbewusstsein sind wichtig für die Sicherheit eines Shih Tzu-Welpen, da sie bei Erregung lebhaft werden und beim Gehen an der Leine ziehen können.

Gesundheitsprobleme und Gesundheitsprobleme

Jede reinrassige Hunderasse wie der Shih Tzu-Hund kann bestimmte genetische Gesundheitsprobleme erben.

Einige dieser gesundheitlichen Probleme sind auf die geringe Größe und Körperform des Shih Tzu-Hundes zurückzuführen und können zu Skelettdeformitäten führen. Chondrodysplasie und Brachyzephalie . Der physische Aufbau des Shih Tzu ist weder gesund noch natürlich.

Brachyzephales Syndrom - Der Shih Tzu hat einen abgerundeten Kopf und ein gequetschtes Gesicht wie ein Mops. Merkmale, die eine Vielzahl von Atemproblemen verursachen können und die Fähigkeit, durch Atmen wie andere Hunde kühl zu bleiben.

TATSACHE: Das Wort 'Brachycephalic' stammt aus der griechischen Sprache - 'Brachy' bedeutet kurz und 'Cephalic' bedeutet Kopf; Ein verkürzter Kopf, der die Nase nach oben drückt, was zu einem „fehlerhaften Wagen“ führt, der die Atmung beeinträchtigt.

Nasenprobleme - Schnupftabak können in den frühen Kinderkrankheiten auftreten, da sie winzige Münder haben und geschwollenes Zahnfleisch die Mopsnase nach oben drückt, was die Atmung weiter beeinträchtigt. Die Atemgeräusche reichen von Schnauben, Schnüffeln, Schnarchen bis hin zu umgekehrtem Niesen, bei dem Nasensekrete in den Hals fallen und den Hund vorübergehend ersticken können.

Hüftdysplasie - Eine Anomalie, bei der die Kugel und der Sockel des Hüftgelenks nicht richtig passen. Übermäßige Bewegung kann zu weiteren Schäden an den Gliedmaßen, extremen Schmerzen und möglichen Knochenerkrankungen wie Arthritis führen. Übergewicht oder Hunde mit sehr kurzen Beinen können ebenfalls Probleme mit ihren Hüften haben.

Patellaluxation - Dies ist eine Luxation der Kniescheibe, wiederum aus der griechischen Sprache Patella (Kniescheibe) und Luxation (Luxation). Die Hinterbeine können im Laufe des Lebens des Hundes mehrmals von einer Luxation des Gelenks betroffen sein.

Verschiedene Augenprobleme: Möglicherweise aufgrund ihrer sehr großen und prall gefüllten Augen können Keratitis - Entzündung der Hornhaut, Proptose - wo sich der Augapfel lösen kann, Distichiasis - Wachstum auf den Augenlidern und andere Allergenreizungen auftreten.

Progressive Netzhautatrophie - eine degenerative Erkrankung der Netzhautzellen, die bei Behandlung zur Erblindung führen kann

Andere gesundheitliche Probleme sind Nieren- und Blasenprobleme sowie Ohrenentzündungen aufgrund großer Schlappohren, die Schmutz verbergen.

Pflege Ihres Shih Tzu - was wird benötigt?

Übungsbedarf

Sie sind nicht übermäßig aktiv und freuen sich über einen täglichen Spaziergang, etwas Spielzeit und andere Aktivitäten, um sie zu beschäftigen.

Körpertemperatur

Diese winzige Hunderasse leidet schnell unter extremer Kälte oder Hitze und dies muss berücksichtigt werden. Sie sind nicht für das Leben im Freien oder bei extremer Hitze geeignet, da sie möglicherweise Schwierigkeiten beim Atmen haben

Füttern

Füttern Sie als kleiner Hund 1 bis 1,5 Tassen hochwertiges Kibble pro Tag. Sie dürfen nicht übergewichtig werden, da ihre Beine für bestimmte Gesundheitsprobleme anfällig sind.

Pflege

Diese Rasse ist ziemlich pflegeleicht, wenn es um die Pflege geht. Es ist ein langhaariger Doppelmantel, der leicht matt wird und regelmäßig abfällt. Es sollte täglich gebürstet werden. Diese Rasse ist nicht hypoallergen.

Ein professioneller Groomer könnte das Haar kürzen, was die Pflege erleichtern würde, aber dennoch 2-3 Mal pro Woche bürsten muss.

Tatsache: Wenn das Haar eines Shih Tzu kürzer geschnitten wird, wirft es mehr ab und wenn es lang ist, wirft es weniger ab!

Baden

Baden Sie bei Bedarf wöchentlich, aber nicht zu oft, da die Mäntel natürliches Öl enthalten, das durch Überbaden entfernt werden kann. Bestimmte Shampoos mit Hundeformulierung haben eine doppelte Wirkung, indem sie das Hundemantel reinigen und vor Flöhen und Insektenstichen schützen.

Zähne, Nägel und Ohren reinigen

Überprüfen Sie die Zähne, um Plaquebildung und Zahnfleischerkrankungen zu vermeiden. Die Nägel müssen regelmäßig abgeschnitten und die herabhängenden Ohren auf Schmutzablagerungen überprüft werden, die zu Infektionen führen können.

Positive und negative Eigenschaften des Eigentums

Positiv

  • Freundlich
  • Ein glücklicher und treuer Begleiter
  • Anpassungsfähig und liebevoll
  • Mag es, in der Nähe seines Besitzers zu sein
  • Gut mit Kindern und anderen Haustieren, wenn sie richtig trainiert werden

Negative

Manchester Terrier Mischlinge
  • Ein Marktschreier
  • Intensiv pflegen
  • Schelmisch und destruktiv, wenn gelangweilt oder allein gelassen
  • Hartnäckig und willensstark,
  • Zerbrechlicher Körper
  • Nimmt leicht zu
  • Sie sabbern und schnarchen

Häufig gestellte Fragen:

Frage: Wie viel kostet ein Shih Tzu Welpe?

ZU. Es kann $ 500- $ 1500 von einem seriösen Züchter sein (mehr, wenn ein Top-Stammbaum)

Frage: Was sind die anderen Kosten?

ZU. Ein trockenes Hundefutter von guter Qualität kostet etwa 15 bis 20 US-Dollar pro Monat zuzüglich Tierarztgebühren, Impfungen, Medikamenten und Zubehör sowie Spielzeug, Halsband, Leine und Pflegezubehör.