Kurzohriger Elefant spitzte Bilder und Fakten

Elefant SpitzmausIrgendwie die kleinen kurzohrigen Elefantenspitzmäuse ( Macroscelides proboscideus ) erinnern uns an Spitzmäuse, wie durch ihren englischen Namen angezeigt. So haben Zoologen sie lange Zeit - zusammen mit den Spitzmäusen - in die Gruppe der Insektenfresser eingeordnet. Aber heutzutage ist bekannt, dass Spitzmäuse selbst eine sehr alte Ordnung von Säugetieren bilden. Die Kurzohr-Spitzmaus ist eine von 15 Arten dieser Ordnung. Bereits vor 30 Millionen Jahren lebten in Afrika Säugetiere, die den heute lebenden Spitzmäusen sehr ähnlich waren. Arten, die so lange Zeiträume ohne bemerkenswerte Veränderungen überleben, werden als 'lebende Fossilien' bezeichnet.

Die Spitzohr-Elefanten-Spitzmaus, die Rundohr-Sengi und die Kurzohr-Elefanten-Spitzmaus sind als am wenigsten betroffen aufgeführt. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und häufig vorkommende Taxa auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN aufgeführt

Länder
Botswana , Namibia und Südafrika
Kurzohriger Elefant spitzte Lebensräume
Wüste , Wiese , Heiße Wüste , Buschland , Subtropisches / tropisches trockenes Grasland und Subtropisches / tropisches trockenes Buschland
Einige Fakten über die
Kurzohriger Elefant Spitzmaus



Erwachsenengewicht : 0,04 kg (0,088 lbs)

Maximale Langlebigkeit : 9 Jahre



Weibliche Reife: 44 Tage



Schwangerschaft: 65 Tage

Entwöhnung: 19 Tage

Wurfgröße: 2



Gewicht bei der Geburt : 0,007 kg (0,0154 lbs)

Körpermasse: 0,039 kg (0,0858 lbs)

Temperatur: 35,85 ° C (96,53 ° F)



Quelle: Ein Alter , lizenziert unter DC

Weitere Tiere beginnend mit S.