Wilsons Sturmvogel

Wilsons Sturmvogel ist ein kleiner Vogel mit einer Länge von 16 bis 18,5 cm und einer Flügelspannweite von 38 bis 42 cm. Es ist etwas größer als das europäische Sturmvogel. Es ist im Wesentlichen in allen Gefiedern dunkelbraun, mit Ausnahme des weißen Rumpfes. Es unterscheidet sich von dieser Art durch seinen blassen Balken am oberen Flügel, die glatten Unterflügel und die längeren Beine.

Das Bild des Sturmsturmvogels von Wilson wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen .
Originalquelle : Foto von Patrick Coin
Autor : Patrick Coin (Patrick Coin) Berechtigung (Wiederverwendung dieser Datei) cc-by-sa-2.5



Der Wilson's Storm-Sturmvogel wird als am wenigsten bedenklich eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Wilsons Sturmvogel ist ein kleiner Vogel mit einer Länge von 16 bis 18,5 cm und einer Flügelspannweite von 38 bis 42 cm. Es ist etwas größer als das europäische Sturmvogel. Es ist im Wesentlichen in allen Gefiedern dunkelbraun, mit Ausnahme des weißen Rumpfes. Es unterscheidet sich von dieser Art durch seinen blassen Balken am oberen Flügel, die glatten Unterflügel und die längeren Beine. Diese Art brütet an den antarktischen Küsten und auf nahe gelegenen Inseln wie den Südshetlandinseln. Mehr



Ausnahme des Wilson-Sturmvogels) Alle bis auf zwei Hydrobatinae sind größtenteils dunkel gefärbt, wobei sich auf dem Hinterteil unterschiedliche Mengen an Weiß befinden. Zwei Arten haben ein völlig anderes Gefieder, das Hornby-Sturmvogel mit weißen Unterseiten und Gesichtszügen und das Gabelschwanz-Sturmvogel mit hellgrauem Gefieder. Dies ist eine notorisch schwer zu identifizierende Gruppe auf See. Mehr



Ian Davis hat diese Ansicht von Wilsons Sturmvogel eingefangen, die die Unterseite zeigt, wenn sie sich dem Boot nähert. Beachten Sie, dass die Flügel darunter dunkel sind und dass sich der weiße Rumpf auf beiden Seiten des Schwanzes wickelt. Die Beine ragen über den Schwanz hinaus. Fotografiert auf der BBC 2007 30. Juni pelagisch. Die Annäherung dieses Sturmvogels und der Tausenden, die in unseren Gewässern schwärmen, ermöglicht solche Fotos. Danke für das Teilen. Mehr

Im Sommer haben Wilsons Sturmvögel, die in der Antarktis brüten, die Entwicklung von Ei und Küken beschleunigt: Die Zeit vom Legen bis zum Aufwachsen beträgt 91 Tage (die kürzeste Zeitspanne für jede Tubenose). Vögel weiter nördlich, obwohl etwas kleiner, brauchen länger, vielleicht weil die Nahrungsversorgung weniger konzentriert ist als außerhalb des südlichen Kontinents. Die meisten Nester sind in Spalten zwischen Felsen oder grobem Geröll versteckt. Mehr

Rottweiler Labrador Mix Welpen

Wilsons Sturmvogel gehört zu dieser Gruppe und ist der einzige, der in unseren Gewässern gefunden wird. Elliots Sturmvogel wird vor der Küste Südamerikas gefunden. Gattung Pelagodroma Das einzige Mitglied dieser Gattung ist der Sturmvogel mit dem weißen Gesicht, ein Vogel, der einen hohen Rang in der Liste der Vögel einnimmt, die von nordamerikanischen Vogellisten am meisten gesucht werden. Hat gelbe Zehenbahnen. Gattung Oceanodroma Neun oder zehn Arten, von denen die meisten auf der Nordhalbkugel brüten. Mehr



Der Sturmsturmvogel von Wilson brütet an den Küsten der Antarktis und auf nahe gelegenen Inseln wie den Südshetlandinseln. Es nistet in meeresnahen Kolonien in Felsspalten oder kleinen Höhlen in weicher Erde und legt ein einziges weißes Ei. Dieser Sturmsturmvogel ist an den Brutstätten streng nachtaktiv, um die Raubtiere von Möwen und Skuas zu vermeiden, und verhindert sogar, dass er in klaren Mondnächten an Land kommt. Wie bei den meisten Sturmvögeln beschränkt sich die Gehfähigkeit auf ein kurzes Mischen zum Bau. Mehr

Sturmvogel und Wilsons Sturmvogel (Oceanites oceanicus) wurden beschrieben. Die spektakulären Aufführungen der ersten Art finden tagsüber statt, und diese Art ist offensichtlich für die nächtliche Fütterung geeignet. Bei allen untersuchten Arten nennen die Geschlechter unterschiedlich. Aus Höhlen nordischer Arten wie dem Europäischen Sturmvogel (Hydrobates pelagicus) ist eine Vielzahl von Rauschen oder Surren zu hören. Mehr

Der Sturmsturmvogel von Wilson verbringt den Rest des Jahres auf See und zieht im Winter der südlichen Hemisphäre in die nördlichen Ozeane. Es ist im Nordatlantik viel häufiger als im Pazifik. Außerhalb der Brutzeit ist es streng pelagisch, und dies macht Wilson's Petrel zusammen mit seinen abgelegenen Brutstätten vom Land aus zu einem schwer zu erkennenden Vogel. Nur bei schweren Stürmen darf diese Art in die Landzungen gedrängt werden. Mehr

Deutscher Schäferhund weißer Labormix



Wilsons Sturmsturmvogel im FlugWilsons Sturmsturmvogel Foto: Chris Clarke Vital Statistics - Wissenschaftlicher Name: Oceanites oceanicus Physikalische Beschreibung: Wilsons Sturmsturmvogel ist ein kleiner Sturmsturmvogel mit kurzen, abgerundeten Flügeln und langen Beinen, die im Flug über den Schwanz hinausragen. Mehr

2.500 Wilson's Storm-Petrels am nordöstlichen Rand der Georges Bank, etwa 220 km südlich von Cape Sable. Mindestens 2.000 Vögel wurden am 26. September 1975 vor Yarmouth von MV Bluenose gezählt (D.W. Finch). Beschreibung Länge: 18-19 cm. Alle Gefieder: Das Grundmuster des Gefieders ist das gleiche wie bei unseren beiden anderen Sturmsturmvögeln, aber der weiße Rumpffleck ist größer als bei Leachs Sturmsturmvogel und erstreckt sich weiter bis zu den Flanken. Der Schwanz ist nicht eingekerbt und die Füße ragen darüber hinaus. Mehr

Videos und Bilder Wilsons Sturmvogel ruht auf einem Felsen Wilsons Sturmsturmvogel ruht auf einem Felsen Arten verwandt mit - * Familiengruppe * Lebensraum * Erhaltungszustand * * Diashow anzeigen * Link zu diesem Bild * E-Mail an einen Freund * Mehr

Wilsons Sturmvogel im warmen blauen Wasser des Golfstroms vor North Carolina, USA. Beachten Sie die gelben Netze an den Füßen. Fotografiert im Mai von Angus Wilson Mehr

Wilsons Sturmsturmvögel - Ein paar Tage waren so ruhig, dass unser Slick wirklich keine Wilsons anlockte oder festhielt. Stattdessen fanden wir Gruppen von Sturmsturmvögeln, die auf dem Wasser saßen. Dies ist eine Gruppe, die wir gespült haben, obwohl wir auf den späteren Reisen einige Anhänger hinter dem Boot hatten, damit die Teilnehmer lernen konnten. Mehr