Gelbsparren-Sittich

Der Vogel ist 20-25 cm lang und meist hellgrün gefärbt. Es hat einen nachlaufenden gelben Rand an den gefalteten Flügeln und ist auch zu sehen, wenn der Vogel im Flug ist. Es ist eng mit dem kanarischen Sittich verwandt. Tatsächlich wurde es bis 1997 als konspezifisch angesehen.

Teetasse französische Pudel zu verkaufen
Das Bild des Gelbsparren-Sittichs wurde unter Creative Commons lizenziert Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen .
Originalquelle : Dario Sanches
Autor : Dario Sanches



Der Gelbsparren-Sittich wird als am wenigsten bedenklich eingestuft. Qualifiziert sich nicht für eine Risikokategorie. In dieser Kategorie sind weit verbreitete und reichlich vorhandene Taxa enthalten.

Der Gelbsparren-Sittich (Brotogeris chiriri) stammt aus dem tropischen Südamerika südlich des Amazonas-Beckens von Zentralbrasilien bis Südbolivien, Paraguay und Nordargentinien. In einigen Gebieten wurden Käfigvögel freigelassen, und die Vögel haben sich selbsttragende Populationen in die Gebiete Los Angeles, San Francisco, Kalifornien und Miami, Florida der Vereinigten Staaten. Dieser Vogel scheint in seiner nordamerikanischen Wildpopulation besser abzuschneiden als sein eng verwandter Cousin, der kanarische Sittich. Mehr



Die Gelbsparren-Sittiche (Brotogeris chiriri) stammen aus dem tropischen Südamerika - südlich des Amazonas-Beckens von Ost- und Südbrasilien bis Südbolivien, Paraguay und Nordwestargentinien. Ihre bevorzugten Lebensräume sind Wälder und Stadtparks. Sie reisen normalerweise in Herden; in Gruppen von 2 bis 4 - es wurden jedoch bis zu 20 beobachtet. Sie werden als aktive kleine Papageien beschrieben, die unterhaltsam zu beobachten sind. Mehr



Ein Sittich mit gelbem Chevron reißt glücklich in eine Schote auf einem Seidenseidenbaum. Dies war bei Hilgard & Le Conte. Februar 2004. Überprüfen Sie, wie gut sie sich in die Blätter des Seidenseidenbaums einfügen! Feb 2005 Ein Paar Kumpels, die sich gegenseitig in den Mund spucken !! So sagen Vögel: 'Ich liebe dich!' Februar 2004. Mehr

Der Gelbsparren-Sittich hat eine Ausdehnung von bis zu 3,4 Millionen Quadratkilometern. Dieser Vogel kann in Argentinien, Bolivien, Brasilien und Paraguay gefunden werden. Dieser Vogel kommt in Waldgebieten subtropischer und tropischer Gebiete sowie in Savannen- und Graslandschaften sowie in vielen Gebieten degradierter oder ehemaliger Wälder vor. Die Weltpopulation dieser Art wurde nicht quantifiziert, wird jedoch in Teilen ihres Verbreitungsgebiets als „häufig“ bezeichnet. Mehr

Gelbsparren-Sittich - Brotogeris chiriri = Floridas exotische Tierwelt. Art Detail. Erstes Jahr: 1977 Ausgestorbenes Jahr: Etablierter Status: Arten sind vorhanden, aber es wurde nicht bestätigt, dass sie brüten. Die Bevölkerung bleibt nur bei wiederholter Einführung und / oder Flucht von Individuen bestehen. Mehr

Golden Retriver Husky-Mix



View Range Expansion Map des Gelbsparren-Sittichs in So. Kalifornien Veröffentlicht: Oktober 2006, von Karen T. Mabb Lebensraum in Kalifornien: Städtische und vorstädtische Gebiete mit exotischer Flora, insbesondere Seidenseidenbäume (Chorisia speciosa), Palmen und Eukalyptus (Garrett 1997). Andere eingebürgerte Standorte: Eingebürgert in Südflorida (Smith und Smith 1993). Einführung in Lima, Peru und Puerto Rico. - Klicken Sie auf ein Bild unten, um es in größerem Maßstab anzuzeigen. Mehr

Gelbsparren-SittichBrotogeris chiriri Bestellung PSITTACIFORMES - Familie PSITTACIDAE Ausgabe Nr. 387 Autoren: Brightsmith, Donald * Artikel * Multimedia * Referenzen Mit freundlicher Genehmigung Vorschau Dieser einführende Artikel, den Sie anzeigen, ist eine kostenlose Vorschau des vollständigen Lebensverlaufs dieser Art. Die restlichen Artikel (Verbreitung, Lebensraum, Verhalten usw.) Mehr

Gelb-Chevroned-Sittich (Brotogeris chiriri) - Neotropische Vögel = - * Startseite * Arten * Über * Müllseite * Beitrag * Anweisungen für Autoren * Beitragsformular * Beitrag Danke Mehr



Die Region Angeles ist der Gelbsparren-Sittich (Brotogeris chiriri). Diese Art war früher als 'kanarischer Sittich' bekannt, aber dieses Taxon wurde kürzlich in den gelben und den weißen Sittich (B. versicolurus) aufgeteilt. Auf der Halbinsel Palos Verdes können einige Weißflügelsittiche fortbestehen, und auch in der San Francisco Bay kommt eine geringe Anzahl vor. Der Sittich mit dem gelben Chevron steht aufgrund einer Verfahrensmängel auf der Checkliste der ABA North America, derzeit jedoch nicht auf einer offiziellen Checkliste für Bundesstaaten oder Provinzen. Mehr

Parrotmount Boids05 Gelb-Chevroned-Sittich (Brotogeris chiriri) = Parrotmount Boids05 Yellow-Chevroned-Sittich (Brotogeris chiriri) von Doktor Noe. Gelb-Chevroned-Sittich (Brotogeris chiriri) Abteilung auf dem Grundstück bei Paramount on Melrose in Hollywood von Thanksgiving 2006 bis MLK Day 2007. Ein Foto, das ich von ihnen gemacht habe, hängt dort bis heute mit der Legende 'Parrotmount'. siehe auch: www.californiaparrotproject.org/yellow_chevroned_parakeet ... Mehr

pudel pekingese mix hund

Wussten Sie schon, dass der Sittich mit dem gelben Chevron ein Termitennestzüchter ist. Das Termitennest wird Termitarium genannt. Artenprofil Gattung: Brotogeris Art: chiriri Größe: Erwachsene Gewicht: 22 cm (8,6 in) 72 g (2,5 oz) Rennen einschließlich Nominierung: zwei: B.c. chiriri, B.c. behni Colourization Adult: B.c. Mehr

Gelbflügeliger Tuim - Sittich - Maritaca - Gelbsparren-Sittich (Brotogeris chiriri chiriri) 67 116 von Flávio Cruvinel Brandão. Kanarische SitticheA. Gelbflügelige Tuins, fotografiert hinter CLS 303, in Brasilia, Brasilien (Brasilien). geris versicolorus (Müller, 1776) oder Brotogeris chiriri chiriri - (Gelbsparren-Sittich): Gelbflügelsittich; Kanarienflügelsittich Maritacas fotografiert hinter CLS 303 in Brasilia, Brasilien. Gelbflügelsittich; Kanarienflügelsittich. Brotogeris versicolurus. 1. Mehr

Gelb-Chevroned-Sittich (Brotogeris chiriri) = Auch bekannt als: Kanarienflügelsittich, Behns Sittich (B.c. behni) * Nur für Mitglieder * Wilder Status * Pflege * Profil Gelb-Chevroned_Parakeet_5 Gelb-Chevroned-Sittich Kredit: Nick Richter | http: // pbase. Mehr

Gelb-Chevroned-Sittich (Brotogeris chiriri) = Französisch: Toui à ailes jaunes Deutsch: Gelbflügelsittich Spanisch: Catita Chirirí Andere gebräuchliche Namen: Chiriri-Sittich Taxonomie: Psittacus chiriri Vieillot, 1818, Paraguay. Wird oft als mit B. versicolurus konspezifisch behandelt, aber es wird berichtet, dass die beiden in E Pará sympatisch sind, ohne sich zu kreuzen. Zwei Unterarten erkannt. Unterart und Verbreitung: * behni Neumann, 1931 - C & S Bolivien. Mehr

blaue nase fawn pitbull welpen

Fluss) und der hier abgebildete Sittich mit gelbem Chevron (Brotogeris chiriri). Reichweitenkarte mit freundlicher Genehmigung von: InfoNatura: Tiere und Ökosysteme Lateinamerikas. 2007. Version 5.0. Arlington, Virginia (USA): NatureServe. Verfügbar: http://www.natureserve.org/infonatura. (Zugriff: 27. Mai 2008). Mehr

Gelbsparren-Sittiche finden normalerweise Löcher in Bäumen, in denen sie nisten können. Sie bilden auch Nisttunnel in toten Palmwedeln. Es legt 4-5 Eier. Nach der Aufzucht der Jungen bilden alle Vögel bis zur nächsten Brutzeit ziemlich große Gemeinschaftsquartiere. Mehr

Sittich und der Gelb-Chevron-Sittich (Brotogeris chiriri) müssen konspezifisch sein (derselben Art angehören oder zu derselben Art gehören). Obwohl der Gelbsparren-Sittich (Brotogeris chiriri) die gelben sekundären verdeckten Federn aufweist, die im kanarischen Sittich zu sehen sind, fehlt ihm Weiß auf den Primärfedern des Flügels. Die Verwechslung dieser beiden Arten ist ein ernstes Problem. Zum Beispiel mischt das Buch 'Papageien: Ein Leitfaden zur Identifizierung von Papageien' (Juniper und Parr 1998) die Eigenschaften beider Arten in ihren Abbildungen. Mehr

Naturschutzgebiet zu verkaufen Gelb-Chevroned-Sittich (Brotogeris chiriri) 13/01/2010; Serra de Baturit Mehr

Gelb-Chevron-Sittich - Brotogeris chiriri Gelb-Chevron-Sittich Brotogeris chiriri Chiriri Jaguar-Naturschutzgebiet, Pantanal, Bundesstaat Mato Grosso, Brasilien. (S5) Einfacher Sittich - Brotogeris tirica Einfacher Sittich Brotogeris tirica Folha Seca, S. Mehr